Ersetzen der Loftleiter durch eine feste Treppe - Was kostet das?

Wenn Sie den Dachboden als vollwertigen Wohnraum in Ihrem Haus nutzen möchten, müssen Sie die Loftleiter durch eine feste Treppe ersetzen. Dies ist auch eine gute Investition für den Verkauf des Hauses. Ein Dachgeschoss kann als Stauraum angesehen werden, aber Sie können dort auch ein zusätzliches Schlafzimmer einrichten. Eine feste Treppe zum Dachboden sorgt dafür, dass es kein geschlossener Teil des Hauses mehr ist. Dies bringt nicht nur viel Komfort und Bequemlichkeit. Sie verdienen die Investition auch leicht zurück, wenn Sie das Haus verkaufen. Sie können ein oder sogar zwei zusätzliche Schlafzimmer in den Verkaufstext aufnehmen. Das Ersetzen der Loftleiter durch eine feste Treppe ist schwieriger und teurer als es sich anhört.

Woran sollten Sie vor der Renovierung denken?

Die Vorbereitungen für die Renovierung sind ein wichtiger Anfang. Es geht nicht darum, das Treppenhaus zu vergrößern und eine Treppe darunter zu platzieren. Es muss genau gemessen werden und es muss geprüft werden, ob die feste Treppe an der gleichen Stelle platziert werden kann. Dies muss von einem Fachmann gemessen werden. Eine feste Treppe braucht viel Platz. Diese Schätzung ist für Laien in diesem Bereich schwierig. Eine Loftleiter befindet sich häufig an einem Ort, an dem die feste Treppe nicht aufgestellt werden kann. In diesem Fall muss ein Loch für ein anderes geschlossen werden.

Ist das Dachgeschoss für eine feste Treppe geeignet?

Die Hinzufügung des Dachbodens zum Wohnraum muss sich lohnen. Die Landefläche im Dachgeschoss muss ausreichend hoch sein. Die zusätzlichen Quadratmeter müssen es sich lohnen. Es kann ratsam sein, zuerst zusätzliche Quadratmeter bereitzustellen, indem Dachfenster installiert werden. Für ein paar Meter zusätzlichen Platz ist es eine schlechte Investition, eine feste Treppe in Ihrem Haus zu platzieren.

Kostenbestimmende Faktoren

Die Kosten für die Renovierung sind stark vom Umfang der Intervention abhängig. Wenn das Treppenhaus verlegt werden muss, ist die Renovierung wesentlich höher als eine Erweiterung des Lochs. Darüber hinaus hängen die Kosten auch vom Material des Bodens ab. Ein Loch in einem Holzboden ist leichter zu erweitern als ein Betonboden.

Was kostet die Installation einer festen Treppe?

Die Kosten für die Treppe selbst variieren zwischen 1.100 und 2.500 Euro, die Kosten sind jedoch noch nicht gedeckt. Sie müssen auch Fachkräfte engagieren, um das Treppenhaus zu verbreitern, die Treppen zu platzieren und die peripheren Arbeiten ausführen zu lassen. Die Gesamtkosten der Renovierung hängen zu stark von Randfaktoren ab, um eine gute Schätzung vorzunehmen. Basierend auf einem Holzboden und einer festen Treppe an derselben Stelle wäre dies mit einer Investition von 2.500 bis 3.500 Euro möglich. In den meisten Fällen wird es teurer sein.
Die feste Treppe muss sich wahrscheinlich an einer anderen Stelle befinden. Sie müssen auch die zusätzlichen Kosten berücksichtigen, um das Ganze nach der Renovierung fertigzustellen. Eine Gesamtrechnung von mindestens 5.000 Euro ist eher die Regel als die Ausnahme. Bei einer solchen Renovierung ist es wichtig, Fachkräfte einzubeziehen. Es ist keine Renovierung, die von jemandem durchgeführt werden kann, der einfach "praktisch" ist. Die Wahrscheinlichkeit von Fehlern ist hoch. Das Beheben von Fehlern erhöht die Rechnung erheblich.

Lassen Sie Ihren Kommentar