Wie viel können Sie mit maximal einer Gruppe verbinden?

Normalerweise denken Sie nicht bewusst über die Funktionen von Geräten nach und wie viel Sie gleichzeitig mit einer Gruppe verbinden können. Bei Einbaugeräten muss dies bei der Installation der Elektroinstallation berücksichtigt werden. Besonders lose Geräte werden jedoch ohne weitere Überlegungen an die Steckdose angeschlossen. Es gibt jedoch ein Maximum, das Sie beachten sollten. Jedes elektrische Gerät hat eine bestimmte Kapazität. Das wird irgendwo auf dem Gerät angezeigt. Diese Kapazität ist die Menge an elektrischer Energie, die das Gerät aus der Steckdose entnimmt und die in Watt ausgedrückt wird. Ein anderes Wort für Macht ist die Wattzahl. Die auf einem Gerät angegebene Leistung ist die maximale Leistung. Sie müssen diese Spannung beim Anschließen des Geräts annehmen. In der Praxis benötigen die meisten Geräte diese Energie jedoch nicht dauerhaft.

Große Unterschiede zwischen Geräten

Bei einem Computer hängt es beispielsweise davon ab, was der Computer zu diesem Zeitpunkt tun muss. Wenn Sie schwere Grafikspiele spielen, ist die Leistung höher als beim fehlerhaften Schreiben eines Dokuments in Word. Das sieht man auch bei einer Waschmaschine. Im Allgemeinen ein schwerer Benutzer, aber während der verschiedenen Schritte während des Waschprogramms unterscheidet sich die tatsächliche Leistung. Ein Staubsauger benötigt dagegen fast immer die gleiche Leistung, solange Sie die Saugleistung nicht verändern.

Verbinde zu viel mit einer Gruppe

Die maximale Leistung ist daher anzunehmen, wenn Sie mehrere Geräte an dieselbe elektrische Gruppe anschließen. Ein bekanntes Beispiel ist die Waschmaschine und der Trockner. Solange Sie nicht beide gleichzeitig eingeschaltet haben, können Sie sie problemlos an dieselbe Steckdose (und damit an dieselbe Gruppe) anschließen. Etwas, das Sie oft finden. Wenn Sie sie gleichzeitig haben, wird es eine andere Geschichte sein. Es besteht eine gute Chance, dass Sie Probleme haben werden. Um Probleme zu vermeiden, müssen Sie sie auch mit verschiedenen Gruppen verbinden.

Bei Überlastung löst die Sicherung aus

So etwas kann übrigens noch lange gut gehen. Dies hängt natürlich von der tatsächlichen maximalen Leistung der beiden Geräte ab. Aber auch Zeit und Zufall spielen eine große Rolle: Die Maschinen nutzen diese Höchstleistungen zu bestimmten Zeitpunkten. Und nur wenn beide Geräte viel Strom verbrauchen, kann dies zu Problemen führen. Die maximale Belastung einer Gruppe beträgt ca. 3500 Watt. Wenn Sie darüber nachdenken, wird die Sicherung oder der Stopp der Gruppe durchbrennen.

Küchengeräte

Dasselbe sehen Sie auch bei den verschiedenen Küchengeräten. Es gibt auch Geräte, die bei vollem Betrieb eine erhebliche Leistungsaufnahme aufweisen. Denken Sie insbesondere an ein elektrisches Kochfeld, einen Backofen, eine Mikrowelle und einen Geschirrspüler. Diese Geräte gehören jeweils zu einer eigenen Gruppe. Ein Kühlschrank, Gefrierschrank oder Dunstabzug braucht nicht viel. Natürlich nimmt ein Kühlschrank jährlich die notwendige Energie auf, weil er ständig eingeschaltet ist.

Die maximale Kapazität einer Stromgruppe

Die Sicherungen oder Stecker in Ihrem Messgeräteschrank haben einen bestimmten Maximalstrom, der durch sie fließen kann. Dies ist 16 A (Ampère). Sie können diesen maximalen Strom leicht in eine maximale Leistung umwandeln. Sie können den Strom einfach mit der Spannung multiplizieren. Also 16 x 220 = 3520 Watt. Anstelle von 3500 Watt kann man auch von 3,5 Kilowatt oder 3,5 kW sprechen. Wenn Sie also die Kapazitäten aller Geräte, die Sie mit einer einzelnen Gruppe verbinden, addieren, können Sie sehen, wie viel die Gruppe besteuert. Wenn Sie die 3500 Watt überschreiten, überlasten Sie die Gruppe. Infolgedessen schaltet die Sicherung die gesamte Gruppe aus, wenn die Geräte gleichzeitig verwendet werden.

220 Volt oder 230 Volt?

Die Leute reden oft über 220 Volt. In der Praxis ist die tatsächliche Spannung einer niederländischen Steckdose jedoch etwas höher. Normalerweise etwas mehr als 230 Volt. Früher waren es 220 Volt und darum wird oft darüber gesprochen. In der Praxis ist der Unterschied ebenfalls vernachlässigbar. Für die Berechnungen in diesem Artikel bedeutet dies jedoch, dass sich die Zahlen geringfügig unterscheiden. Die maximale Leistung einer Gruppe beträgt also 230 x 16 = 3680 Watt anstatt 3520 Watt. In der Praxis empfiehlt es sich, mit einer maximalen Belastung von 3500 Watt zu rechnen. Auf diese Weise haben Sie noch ein wenig Spiel.

Lassen Sie Ihren Kommentar