WC verstopft? 8 Top-Tipps, um es zu lösen!

Ihre Toilette spült nicht, das Wasser steigt ... die Toilette ist verstopft! Ein nerviges und schmutziges Problem, das schnell behoben werden muss. Nachfolgend einige Tipps, wie Sie Ihre Toilette reinigen können, ohne die Toilettenschüssel und den Ablauf zu beschädigen. Wenn diese Methoden nicht helfen, können Sie immer noch einen Klempner anrufen. Bevor du anfängst
Wenn Sie fortfahren und die Toilette nicht spült, spülen Sie nicht erneut. Diese zweite Spülung kann Ihre Toilette spülen, was zu einem schmutzigen und durchnässten Toilettenboden führt. Legen Sie einfach Küchenpapiertücher oder Zeitungen auf den Boden, dies schützt vor den schlimmsten Überschwemmungen und erleichtert die Reinigung. Halten Sie die Tür offen, damit unangenehme Gerüche oder chemische Dämpfe schnell verschwinden.

Entfernen Sie die Verstopfung mit Gummihandschuhen

In vielen Fällen wird eine verstopfte Toilette durch ein Objekt wie ein Spielzeug oder eine Toilettenrolle erzeugt. Sehen Sie nach, ob Sie die Ursache der Blockierung erkennen können, und versuchen Sie dann, sie mit Gummihandschuhen zu entfernen.

Mit Spülmittel und heißem Wasser entsperren

Geben Sie ein paar Prisen Spülmittel in den Toilettenhals. Gießen Sie dann einen Eimer heißes Wasser aus einem Meter in die Toilette. Das Wasser muss heiß, aber nicht kochend heiß sein, um das Porzellan des Topfes nicht zu beschädigen. Wenn Sie aus großer Höhe einfüllen, erhöhen Sie den Druck auf das Wasser. Das Reinigungsmittel kann Substanzen wie Fett auflösen, wodurch die Verstopfung leichter abgewaschen werden kann. Wasser und Spülmittel fünf Minuten einwirken lassen. Die Kombination von heißem Wasser und Spülmittel löst häufig die Blockade so weit, dass sie gelöst werden kann. Dann spülen.

Verwenden Sie einen Abflussreiniger

Spülen Sie den Entblocker vor Gebrauch unter heißem Wasser ab. Der Gummi wird dann weich und schließt besser. Stellen Sie sicher, dass der Unblocker vollständig geschlossen ist. Ist dies nicht der Fall, können Sie das Ende mit einem alten Tuch umwickeln. Legen Sie den Entblocker in das Wasser im Toilettenhals und drücken Sie fest und langsam. Wenn nicht genug Wasser zum Eintauchen in den Pflug vorhanden ist, fügen Sie etwas Wasser hinzu. Ziehen Sie schnell am Bobber, um eine Saugkraft zu erzeugen, und drücken Sie ihn, um den Druck zu erhöhen. Drücken Sie jedoch nicht zu fest, damit Sie die Blockade tiefer und fester drücken können. Die Saugkraft ist am wichtigsten, konzentrieren Sie sich also auf die Zugbewegung. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis alle Verstopfungen beseitigt sind.

Die Kleiderbügelmethode

Verwenden Sie einen Kleiderbügel aus Metall, wenn die Verstopfung nicht zu tief ist und der Entblocker nicht funktioniert. Ziehen Sie zuerst den Kleiderbügel los und wickeln Sie einen Punkt in ein Tuch, damit Sie die Toilettenschüssel nicht beschädigen. Versuchen Sie, die Verstopfung mit dem Kleiderbügel zu beseitigen oder brechen Sie sie vorsichtig ab. Sie tun dies durch Drücken und Drehen.

Ein wasserfester Staubsauger

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, die Verstopfung mit einem speziellen Staubsauger zu beseitigen, der wasserfest ist. Entfernen Sie mit dem Staubsauger alles Wasser aus der Toilette. Stecken Sie das Ende des Staubsaugerschlauchs einige Zentimeter in den Abfluss. Legen Sie alte Tücher um den Schlauch, um den Hals vollständig zu schließen. Schalten Sie die Vakuumfunktion ein und drücken Sie die Handtücher erneut fest an, damit keine Luft zugeführt wird. Die Verstopfung wird durch das Vakuum abgesaugt.

Backpulver und Essig als Verstopfungsmittel

Hier geht es nicht um das Soda, das wir als Reinigungsmittel verwenden, sondern um Backpulver: Natriumbikarbonat. Dies ist nicht in allen Supermärkten zu finden, aber Sie können es in jedem Reformhaus oder asiatischen Geschäft finden. Diese Methode funktioniert langsam und nur mit einer organischen Blockade, nicht wenn ein Gegenstand wie ein Spielzeug feststeckt. Gießen Sie eine Packung Soda in die Toilette. Leeren Sie dann langsam eine mittlere Flasche Essig in das Glas. Es sprudelt und schäumt stark. Lassen Sie diese Mischung einige Minuten einwirken. Dann gießen Sie einen Eimer heißes Wasser in die Toilette. Lass alles die ganze Nacht durch. Versuchen Sie morgens die Toilette zu spülen.

Kaufen Sie ein Reinigungsmittel

Wenn nichts anderes funktioniert, können Sie ein Reinigungsmittel kaufen. Diese sind jedoch sehr umweltschädlich. Es ist besser, zuerst andere Methoden auszuprobieren. Befolgen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Flasche und bewahren Sie den Entblocker außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Ruf den Klempner an

Es gibt andere Möglichkeiten, z. B. das Trennen der Toilettenschüssel und das Spülen mit einem Gartenschlauch, mit einem Wasserpumpenschlauch oder einer verstopfungsfreien Feder. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass Sie Ihre Toilette und den Abfluss beschädigen. Es ist dann eine bessere Alternative, den Klempner anzurufen. Wahrscheinlich hat er oder sie das Problem innerhalb von 30 Minuten gelöst.

Zusätzlicher Tipp von Lesern

Entsperren Sie die Toilette mit einer Plastiktüte

Einer der Leser dieses Artikels gab einen ganz besonderen, aber wirksamen Tipp:
"Füllen Sie eine Plastiktüte mit 3-5 Litern Wasser und füllen Sie sie in den Abfluss der Toilettenschüssel. Es hilft, Ihre andere" freie "Hand in die Tasche zu stecken, um schmutzige Hände so weit wie möglich zu vermeiden. Lassen Sie es ab und ziehen Sie es dann so schnell wie möglich heraus. Versuchen Sie es vielleicht ein paar Mal, wenn es nicht auf einmal funktioniert, aber das Wasser fließt aufgrund der Vakuumkraft wieder ab. "

Entsperren Sie die Toilette mit Klebeband

"Dann habe ich einen Weg gefunden, Ihre Toilette für 10 Sekunden zu reinigen.
  1. Reinigen Sie den Rand Ihrer Toilette
  2. klebe deinen Topf komplett mit dickem Klebeband (gutes starkes Klebeband)
  3. dann spülen Sie und spülen weiter, bis das Wasser normal überlaufen würde.
  4. In der Zwischenzeit drückst du das Wasser mit aller Kraft auf dein Band in Richtung Abwasserkanal. "

Verstopfen Sie die Toilette mit der Toilettenbürste

"Anstelle eines Ploppers kann man es auch mit der Klobürste versuchen. Man geht zuerst so vor, dass Wasser aufsteigt, und" pumpt "dies dann mit der Klobürste weg, so dass ein Vakuum entsteht und das Wasser gestiegen ist Spülen Sie das Rohr schnell durch und nehmen Sie die Verstopfung mit. Möglicherweise müssen Sie sie mehrmals wiederholen.
Ihre Toilette ist nach wenigen Bewegungen fertig. "
Die obigen Tipps helfen in den meisten Fällen dabei, Ihre Toilette effektiv zu reinigen. Wenn sie nicht helfen, rufen Sie einen Klempner. Wenn Sie gute Erfahrungen mit anderen Lösungen für eine Toilettensperre haben, teilen Sie diese in den Antworten mit!

Lassen Sie Ihren Kommentar