Welche Schafrassen gibt es?

Weltweit gibt es viele Dutzend - möglicherweise Hunderte - Schafrassen. Jede dieser Rassen weist bestimmte Merkmale und Eigenschaften auf, die von anderen Schafrassen erkannt und unterschieden werden können. Obwohl die meisten Schafrassen im Aufbau ziemlich ähnlich sind, haben sie alle ihre eigene "Funktion". Zum Beispiel gibt es Schafe, die hauptsächlich für die Beweidung von Heiden und Naturschutzgebieten gehalten werden, die sogenannten Heideschafe, und es gibt auch Schafe, die hauptsächlich für ihre Milch (z. B. belgische Milchschafe), für Fleisch (Clun Forest) oder als Produzent hochwertiger Wolle gehalten werden (Gotland Pelsschaap)

Inhalt


A.

  • Afrino
  • Ardennen Fuchs Kopf
  • Assaf
  • Awassi

Assaf

Der Assaf ist eine Kreuzung zwischen dem Awassi und dem deutschen Milchschaf. Die Sorte kommt hauptsächlich in Spanien und Portugal vor und wird zur Herstellung von Käse verwendet.

B

  • Dachsgesicht-Waliser-Berg
  • Balwen Waliser Berg
  • Barbados schwarzer Bauch
  • Belgisches Milchschaf
  • Bentheimer Schaf
  • Schwarzer Waliser-Berg
  • Blaues Texel
  • Bleu du Maine
  • Blaues Leicester
  • Bunte Schafe
  • Grenze Leicester
  • Schauspiel Schaf
  • Britisches Texel
  • Burens Schaf (ausgestorben)

Blaues Texel

Das blaue Texelaar stammt vom weißen Texelaar ab. Zusätzlich zum Farbunterschied hat das blaue Texelaar die gleichen Eigenschaften und Eigenschaften wie das normale Texelaar.

C.

  • Cambridge
  • Castlemilk Moorit
  • Charollais
  • Cheviot
  • Clun Wald
  • Coburger Fuchs
  • Cotswold

Clun Wald

Eine Sorte mit vielen hervorragenden Eigenschaften. Die Tiere sind sehr gehärtet und haben eine hohe Fruchtbarkeit. Die Schafe stammen ursprünglich aus Wales und England, sind aber mittlerweile auf der ganzen Welt zu finden. Sie sind Fleisch- und Wollschafe mit großer Anpassungsfähigkeit. Das Fleisch und die Wolle sind von guter Qualität. Mutterschaf hat einen sehr guten mütterlichen Instinkt. Die Clun Forest Schafe sind außerdem milchreich, wach und lebhaft. Die Mutterschafe sind leicht loszuwerden. In den Niederlanden wird diese Schafrasse hauptsächlich als Hobbytier gehalten.

D

  • Damara
  • Devon & Cornwall Longwool
  • Dormer
  • Dorper
  • Dorsetthorn
  • Drenthe Heideschaf
  • Deutsch witkop
  • Deutscher schwarzer Kopf

Drenthe Heideschaf

Das Drenther Heideschaf ist die älteste Schafrasse Westeuropas und kommt hauptsächlich in der Drenther Heide vor. Die Schafe sind schlank und haben einen langen, wolligen Schwanz. Die Wolle ist steif und gerade. Die Tiere kommen in allen Farben, aber Fell schwarz / weiß ist nicht erlaubt. Sie werden hauptsächlich zum Weiden von Mooren und Dünen verwendet.

E

  • Entre-Sambre-et-Meuse-Schafe
  • Exmoor Hupe

F

  • Finnische Schafe
  • Flevolander
  • Pommes Milchschaf
  • Friesische Schafe

Flevolander

Ein Schaf aus der niederländischen Provinz Flevoland. Das Schaf ist eine Kreuzung zwischen der finnischen Landschaft und der Ile de France. Der Flevolander gilt als die fruchtbarste Sorte in den Niederlanden mit einer guten bis sehr guten Milchproduktion.

G

  • Gotland Fellschaf

Gotland Fellschaf

Eine Fleischsorte, die auch für die Wollproduktion verwendet wird. Die Rasse ist in den Niederlanden ziemlich selten, es gibt ungefähr 1200 Tiere in unserem Land. Das Gotland Fellschaf ist eine Kurzschwanzlandrasse, die Tiere sind stark, beweglich und sehen ein bisschen wie ein Reh aus. Das Fleisch von besonderer Qualität ist zart, mager und saftig.

H

  • Hampshire runter
  • Hebräisch
  • Heather Schaf
  • Heather
  • Herdwick
  • Houtland Schafe

Ich

  • Ile de France
  • Isländisch

J

  • Jakobs Schaf

K.

  • Katahdin
  • Kamerun Schafe
  • Karakul
  • Kärntner Brillenschaf
  • Kempener Schafe
  • Kemp Heideschaf
  • Kerry Hill

Kempener Schafe

Die Sorte wurde früher für Mist verwendet. Der Mist wurde verwendet, um die Felder fruchtbar zu machen. Mit dem Aufkommen von Düngemitteln hat die Sorte an Bedeutung verloren. Das Kempener Schaf hat auch eine gute Wollproduktion. Das Kempener Schaf war fast ausgestorben, aber einige Bastler haben ein Zuchtbuch angelegt. Die selektive Zucht hat die Rasse vor der Zerstörung bewahrt.

Kerry Hill

Eine wunderschöne Schafrasse aus Wales mit kräftigem Körperbau, kräftigem Hals und erhöhtem Kopf. Die Wolle ist von sehr guter Qualität und die Tiere werden abgefragt. Ein Mutterschaf wiegt zwischen 55 und 65 Kilogramm, ein Widder wiegt durchschnittlich 10 Kilogramm schwerer.

L.

  • Lacaune Schaf
  • Sheets Schafe
  • Leicester Langwolle
  • Lincoln
  • Lleyn

Sheets Schafe

Eine seltene Schafrasse aus Belgien. Die Tiere haben beige bis cremefarbene Wolle. Ein Mutterschaf wiegt ca. 65 kg, ein Widder ca. 80 kg. Das Lakens-Schaf war vom Aussterben bedroht, aber einige Hobbyzüchter haben die schöne Rasse gerettet. Derzeit gibt es eine Reihe von Hirtenschafherden.

M

  • Manx Loaghtan
  • Meatlinc
  • Mergel Landschaf
  • Merino
  • Mufflon
  • Montadale

Mergel Landschaf

Eine große, befragte Schafrasse mit leichtem Wollfell. Das Mergelland-Schaf stammt ursprünglich aus dem Mergelland in der Region Maastricht. Die Tiere haben ein braunes oder braun-schwarzes Fell und werden als Naturweide verwendet.

Merino

Die berühmteste Schafrasse der Welt und stammt aus Nordafrika. Die Sorte ist bekannt für die besonders gute Qualität der Wolle. Diese Rasse ist in den Niederlanden selten. Es können zwei Arten von Merino unterschieden werden, nämlich die abgefragte Version und die Art mit Hörnern. Mutterschaf hat nie Hörner, sie können Widder haben. Ein Merino kann bis zu fünf Kilo Wolle pro Jahr produzieren. Neben der Wollproduktion ist der Merino auch für sein Fleisch bekannt.

N

  • Navajo-Churro
  • Holländische Schafe
  • Nolana
  • Noordhollander
  • Norfolk-Horn
  • Norsk spælsau
  • North Ronaldsay

O.

  • Ouessant
  • Oxford runter

Ouessant

Von der Insel Ouessant in der Nähe der Bretagne (Frankreich). Mit einer maximalen Höhe von 45 Zentimetern ist es die kleinste Schafrasse der Welt. Widder wiegen nicht mehr als 20 Kilo, Mutterschafe ein paar Kilo leichter. Der Ouessant hat große, verdrehte Hörner, die gegen den Kopf zu liegen scheinen. Die Tiere sind meist schwarz, aber die Farben Weiß, Braun und Grau kommen auch vor. Der Wollertrag ist groß, aber sie werden hauptsächlich als Hobbytiere gehalten.

P

  • Persische Mitesser
  • Umfrage in Dorset
  • Portland
  • Polwarth

R

  • Racka-Schaf
  • Rambouillet
  • Rijnlam A
  • Romanov
  • Romney
  • Rouge de l'Ouest
  • Hochflor Pommerschaf
  • Ryeland

S

  • Saeftingher
  • Schoonebeker Schooneschap
  • Scottish Blackface
  • Shetland-Schafe
  • Shropshire
  • Skudde
  • Soay
  • Sokognole
  • Solognole
  • Southdown
  • Suffolk
  • Schneller

Schoonebeker Schooneschap

Eine Schafzucht von Schoonebeker und ist das größte niederländische Heideschaf. Die Tiere haben ein anmutiges Aussehen mit einem Fell, das lang und behaart ist und ein großes Volumen aufweist. Das Schoonebeker-Heideschaf ist eine starke und robuste Schafrasse, die leicht alt wird. Die Tiere haben ein hohes Maß an Eigenständigkeit und werden hauptsächlich als Weidekraut eingesetzt.

Schneller

Eine von der Landwirtschaftlichen Universität Wageningen entwickelte Sorte. Der Swifter entstand aus Kreuzungen zwischen Texelaar und Fleming. Es ist ein typisches Milch- und Fleischschaf mit hoher Fruchtbarkeit. Die Milchleistung ist ausgezeichnet und die Schlachtqualität ausgezeichnet.

T

  • Texel
  • Tiroler Steinschafe

Texel

Eine wunderschöne Schafrasse aus Texel, die wegen ihres Fleisches und ihrer Wolle gezüchtet wird. Die Tiere sind weiß und haben keine Hörner. Mutterschaf wiegt zwischen 70 und 80 Kilogramm und ist rund 68 Zentimeter hoch. Widder sind rund 90 Kilo schwer und messen 70 Zentimeter. De Texelaar kann jährlich zwischen 4 und 5 Kilo Wolle produzieren. Dies ist die häufigste Rasse in den Niederlanden. Auf Texel leben allein 14.000 Schafe, ungefähr so ​​viele wie Menschen auf der Insel leben.

V

  • Veluwe Heideschaf
  • Flämische Schafherde
  • Flämische Schafe
  • Fleming

Veluwe Heideschaf

Ein großes Heideschaf, das als Weideland für Naturschutzgebiete genutzt wird. Mutterschaf wiegt 60-70 Kilo, ein Widder wiegt 10 Kilo schwerer. Das Veluwe-Heideschaf ist weiß, hat eine grobe, lange und fadenförmige Wolle. In den Niederlanden gibt es 9 Herden von Veluwe-Heideschafen. Die Tiere sind leicht, zahm und ruhig in der Natur.

W

  • Walliser Schwarznase
  • Wensleydale Langwolle
  • Wiltipoll
  • Wiltshire-Horn
  • Wolmerino

Z

  • Zeeland Milchschaf
  • Zeeland-Schaf
  • Zwartbles

Zwartbles

Die schwarze Flamme stammt vom Schoonebeker-Heideschaf und wurde später mit dem Milchschaf und dem Texelaar gekreuzt. Die schwarze Flamme hat ausgezeichnete Benutzereigenschaften und hat ein schönes Aussehen. Die Tiere sind groß, kräftig und muskulös und sie haben einen schwarzen Körper mit weißer Flamme in der Nase. Die Wolle ist grob und Mutterschafe geben viel Milch. Mutterschafe haben auch gute mütterliche Eigenschaften und müssen oft nicht von Menschen eingegriffen werden.

Video: Die 10 besten Schafrassen für Selbstversorger - Ouessant, Kamerun, Shropshire, Suffolk, Soay, Schafe (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar