Erfahrung mit der Petroleumheizung

35% weniger Gasverbrauch bedeuten eine Ersparnis von rund 245 Euro. Im Internet wird viel über die Verwendung eines Erdölofens diskutiert. In den Niederlanden und in Belgien fragt sich jeder, ob der Erdölofen tatsächlich nach dem Motto "erhebliche Einsparungen bei der Stromrechnung" erzielen kann. Vorteile von Heizölen, Anwendungstipps und eine Berechnung möglicher Gas- und Kosteneinsparungen, Brennstoffverbrauch von Heizölen und eigene Erfahrungen.

Vorteile von Heizölen

Eine Reihe von Vorteilen des nostalgischen Petroleumofens (Einzel- und Doppelbrenner) auf einen Blick:
  • Die Heizung ist beweglich;
  • Keine Entwässerung und Rohre;
  • Keine Aufwärmzeit und sofort einsatzbereit;
  • Keine Energieverschwendung beim Vorheizen;
  • Geringer Energieverbrauch, die Flamme kann sehr niedrig eingestellt werden und liefert dann ausreichend Wärme;
  • Gezielte Erwärmung, zum Beispiel morgens mit Frühstück in der Küche oder abends mit Kaffee oder etwas anderem;
  • Ideal für eine zusätzliche Heizung im Frühjahr und Herbst, wenn es kalt ist;
  • CV kann im Winter niedriger sein;
  • Gemütliche Wärme wie am Kamin.

Weitere Merkmale eines modernen tragbaren Erdölofens sind zum Beispiel:

  • Absturzsicherung, automatische Abschaltung beim Kippen;
  • CO²-Sensor, wodurch die Heizung abschaltet, wenn der CO2-Gehalt im Raum zu hoch ist;
  • Temperatursensor, misst die Temperatur im Raum und sorgt dafür, dass der Raum auf die voreingestellte Temperatur erwärmt wird;
  • Sichere Oberseite gegen das Brennen auf dem Ofen an der Oberseite;

Laseröfen sind auch technisch sehr fortschrittlich ausgestattet mit zum Beispiel:

  • Eine automatische Auswahl der effizientesten Verbrennungsstufe;
  • Ein wöchentlicher Timer;
  • Eine Sparposition;
  • Ein Bewegungssensor;
  • Ein Booster-Start für besonders schnelles Aufheizen
  • Frostschutz;
  • Ein Tagestimer.
Laserheizungen leuchten jedoch nicht warm orange.

Tipps zur Verwendung eines Petroleumheizgeräts

  • Sorgen Sie für ausreichende Belüftung in dem Raum, in dem sich der Petroleumofen befindet, z. B. durch Öffnen eines Lüftungsgitters oder eines kleinen oberen Fensters in der offenen Küche.
  • Sie können das Erdöl riechen, wenn Sie es ein- und ausschalten, obwohl es immer noch eine so geruchlose Marke ist. Schalten Sie dann die Dunstabzugshaube ein oder die Heizung aus, wenn Sie ins Bett gehen.
  • Stellen Sie das Heizgerät in einen Glühlampen- oder Energiesparmodus, der am wenigsten Energie verbraucht.
  • Brennstoffe mit minderer Qualität (außer Isoparaffin) wie Dieselöl könnten sich nachteilig auf den Herd auswirken, aber die Meinungen über Lampenöl auf Paraffinbasis sind geteilt.
  • Nachteil Lampenöl: Rußablagerung, Docht bleibt hängen (kann abgekratzt werden), stinkt beim Ein- und Ausschalten stärker;
  • Isoparaffin enthält weniger Schwefel und hat einen geringeren Aromatengehalt;
  • Neben dem Kraftstoff von Zibro werden auch andere Kraftstoffe verkauft, beispielsweise von Firelux und Tosaïne. Die 20-Liter-Fässer von Firelux und Tosaine sind günstiger als die von Zibro.

"Sparen Sie erheblich an Energiekosten"

Mit diesem Slogan in der Winterbroschüre 2010 weckt Zibro das Interesse an Erdölöfen. Zibro hat die insgesamt möglichen Einsparungen für eine durchschnittliche Familie berechnet. Dies basiert auf dem durchschnittlichen Gasverbrauch einer niederländischen Familie von 2000 m³ pro Jahr und dem durchschnittlichen niederländischen Gaspreis im Juni 2010. Durch gezieltes Heizen würden insgesamt 895 m³ Gas eingespart (575 m³ im Frühjahr und Herbst sowie im Winter) 320 m³). Das spart Ihnen 471,31 Euro Benzinkosten pro Jahr. Dies bedeutet, dass Sie 35% des Gasverbrauchs einsparen können.
Gasverbrauch pro Jahr zum HeizenTotal mögliche Gaseinsparung in m³Total mögliche Gasersparnis in Ђ
1500 m³671 m³Ђ 353,35
2000 m³895 m³Ђ 471,31
2500 m³1119 m³Ђ 589,27
3000 m³1342 m³Ђ 706,70
3500 m³1566 m³Ђ 824,66

Der Kauf von Kraftstoff mit einem Durchschnittsverbrauch von 6 Kanistern von 20 Litern und einem Preis von 38, - Euro pro Barrel kostet Sie jedoch 228, - Euro. Das bedeutet, dass Sie durch den Einsatz einer Ölheizung rund 245 € pro Jahr sparen. Sie können einen guten Petroleumofen für einen Preis von ca. 230,00 Euro kaufen, damit er sich schnell amortisiert.

Der Kraftstoffverbrauch von Heizölen

Bei Zibro-Öfen beträgt der Kraftstoffverbrauch in Litern pro Stunde (l / h) für einen Einzelbrenner 0,313 l / h (max.). Bei Doppelbrennern zwischen 0,225 l / h (min.) Und 0,313 l / h (max.). ) und mit den Laserbrennern zwischen 0,083 l / h (min.) und 0,464 l / h (max.).

Erfahrung mit einem Petroleumofen

Wir selbst haben eine ältere Marke von Petroleumöfen, den Zibro Kamin KRA 105. Wir sind sehr aufgeregt. „Es ist schön warm für weniger Geld.“ Normalerweise lassen wir nur die Heizung leuchten. Gemäß den Spezifikationen von Zibro (KRA 106) beträgt die Brenndauer pro Tank von 7 Litern bei maximaler Leistung 14,3 Stunden. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 0,489 Liter pro Stunde bei maximaler Leistung. Das Raumvolumen (m³) liegt zwischen 60 m³ und 165 m³.

Video: Produkttest - Petroleumheizung von AWNFujix im Test (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar