Miscanthus ist ein unverzichtbares Ziergras in der Grenze

Miscanthus oder schönes Schilf ist ein dankbares Ziergras, das in keinem Garten fehlen sollte. Ziergräser sorgen für ein lockeres und natürliches Element im Garten. Zwischen den verschiedenen Blattformen von mehrjährigen Pflanzen und Sträuchern ist das Blatt von Ziergras oft eine willkommene Abwechslung. Durch das Arbeiten mit Blattkontrasten und Kontrasten im Blütenstand werden die Eigenschaften von Pflanzen, die nebeneinander gepflanzt werden, häufig verbessert. Die grasartigen Blätter und die auffälligen Rispen von Ziergräsern sorgen für diese notwendige Abwechslung in einer Bordüre.
Quelle: HerryLawford, Flickr (CC BY-2.0)

Entstehung und Anbau von Miscanthus-Arten und -Sorten

Piet Oudolf, bekannt als Landschaftsarchitekt, Anbauer und Schriftsteller, ist vielleicht einer der Ersten, der die Miscanthus-Arten in seinen Pflanzplänen häufig verwendet. Er ist zweifellos die Grundlage für die mittlerweile allgemeine Anwendung von Ziergräsern in Privatgärten. Miscanthus oder prächtiges Schilf ist mit seinen zahlreichen Arten und Sorten zu einer der wichtigsten und am häufigsten verwendeten Ziergrasarten geworden. Einer der wichtigsten Züchter neuer Sorten ist der deutsche Züchter Ernst Pagels (* 9. Oktober 1913 / 16. Januar 2007). Insbesondere in der Gruppe der Miscanthus sinensis werden von ihm viele Sorten erzeugt. Diese werden in amtlichen Pflanzennamen manchmal durch die zusätzliche Bezeichnung EP nach dem Sortennamen zusätzlich erkennbar. Ohne diese Ergänzung sind sie aber bereits am deutschen Sortennamen erkennbar. Durch die besondere Aufmerksamkeit und Anstrengung dieser Ernst Pagels sind unzählige Arten und Sorten entstanden, die zusammen eine beeindruckende Gruppe von Ziergräsern bilden. Es gibt ein geeignetes Ziergras für einen kleinen und einen großen Garten. Miscanthuses gehören zu den größeren und hohen Ziergräsern. Wenn Miscanthus als niedrige Form bezeichnet wird, sprechen wir bald über 120 Zentimeter. Die höchsten Arten erreichen eine beeindruckende Höhe von 3,5. Dies ist daher eindeutig nicht für jeden Garten geeignet und muss sehr sorgfältig angewendet werden. Für die überwiegende Mehrheit der Arten liegt die Höhe jedoch zwischen 1,5 und 3 Metern. Da es sich um relativ große Pflanzen handelt, ist das Pflanzen von drei Exemplaren in einer Gruppe für die meisten durchschnittlichen Gärten mehr als ausreichend.
Quelle: Longlabcomms, Flickr (CC BY-2.0)

Pflege von Miscanthus oder schönem Schilf in der Grenze

Das schöne Schilf ist eine leichte und kräftige Grasart, die in Bezug auf den Bodentyp nicht wählerisch ist und daher auf jedem gut durchlässigen Bodentyp gedeiht. Der Standort im Garten muss sonnig sein. Miscanthus ist eine Grasart, die ruhig anläuft und erst nach etwa drei Jahren richtig zur Geltung kommt. Es kann jahrelang in Ruhe gelassen werden und wird daher nur schöner, größer und damit eindrucksvoller. Droht die Stange nach einigen Jahren zu groß zu werden, kann sie durch Stechen der Wade unter Kontrolle gehalten werden. Die so geschnittenen Pflanzenteile können möglicherweise an anderer Stelle im Garten gepflanzt werden. Das Abstechen erfolgt vorzugsweise spät im Frühjahr, wenn die Grasbüschel wieder deutlich abzulaufen beginnen. Miscanthus bildet eine wunderschöne Wintersilhouette und kann daher nur im Frühjahr geschnitten werden. Auf diese Weise können Sie diese besonderen Gräser am längsten genießen. Schneiden Sie die Grasstange im zeitigen Frühjahr zu Boden. Tun Sie dies nicht zu spät in der Saison, denn dann werden Sie auch die jungen Ableger abschneiden. Zusätzliche Düngemittel sind für dieses Gras nicht erforderlich. Düngen Sie am Anfang höchstens auf sehr schlechtem Boden, aber auch danach ist das eigentlich nicht mehr nötig.

Miscanthus floridus - chinesischer Riesenstock

Dies ist eine Miscanthus-Art, die ausnahmsweise auch im Halbschatten und im Schatten gepflanzt werden kann, obwohl ein sonniger Standort bevorzugt wird. Es ist eine riesige Pflanze, die einen großen Haufen aufsteigender Stängel bildet, die hellgrün sind. Der untere Teil der Grashalme bekommt oft eine rotbraune Verfärbung. Die Größe der Pflanze und der buschige Wuchs machen sie auch für eine lockerere Form der Trennung von Eigentum geeignet. Wenn es um die Blüte geht, sind wir auf das Wetter angewiesen: Blütenstiele entstehen nur in langen heißen Sommern. Die Blütezeit ist in den Monaten September und Oktober. Chinesische schöne Zuckerrohr kann eine Höhe von 3,5 Metern erreichen. Man nennt es übrigens auch Elefantengras, was sofort deutlich macht, dass es sich hier wirklich um einen Riesen handelt.

Miscanthus oligostachyus

Für einen Miscanthus ist dies eine auffallend kleine und kompakte Art. Es wird aber immer noch 120 Zentimeter hoch. Dies macht es für einen Platz vor oder in der Mitte einer Grenze geeignet. Der Standort kann leicht feucht sein. Die Blütezeit von August bis Oktober ist mit schönen auffälligen silbernen Federn.

Miscanthus sinensis: Ziergras mit vielen Arten und Sorten

Innerhalb der großen Gruppe der Miscanthus-Arten ist Miscanthus sinensis mit Abstand die Art mit den meisten Kultivaren, die sich besonders für den durchschnittlichen Garten eignen. Dies sind alles Ziergräser, die in unserem niederländischen Klima gut funktionieren und daher hier vollkommen winterhart sind. Innerhalb dieser Art gibt es eine enorme Formenvielfalt. Polbildende Arten mit schmalen Blättern, steif aufrecht wachsenden Gräsern und dann auch Sorten mit etwas lockerem Knickwuchs. Die Blüte erfolgt manchmal ab August, normalerweise aber erst später. Von September bis weit in den Oktober (manchmal sogar bis November) sind die Miscanthuses wirklich in voller Blüte.
Lateinischer NameHöhe (cm)Angaben
Miscanthus sinensis "Afrika"160Eine der niederen Sorten mit einer schönen Herbstfarbe
Miscanthus sinensis "China"180Eine elegante Sorte mit einem schmalen olivgrünen Blatt
Miscanthus sinensis "Ferner Osten"200Blumen mit roten Rispen mit einem weißen Punkt
Miscanthus sinensis "Flamingo"180Fanatisches Wachstum mit rosa blühenden Rispen
Miscanthus sinensis "Giraffe"300Aufrecht wachsende Art mit horizontalen gelben Streifen am Blatt
Miscanthus sinensis "Gracillimus"180Sehr fein und dünn über gebogene Blätter in kompaktem Pollen
Miscanthus sinensis "Kleine Silberspinne"150Elegantes feines Laub und sehr reiche Blüte
Miscanthus sinensis "Variegatus"180Weiß-pelzige Blätter mit schönen rosa Rispen nur in warmen Sommern
Miscanthus sinensis Zwergelefant200Breite hellgrüne Blätter, Blütenrispen, die so lange im Hochblatt verbleiben wie rosa Luftballons

Video: Best Ornamental Grasses for Gardens & Planting guide (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar