Viburnum mit Vaginalgeruch

Manchmal haben sehr gewöhnliche Sträucher oder Bäume ihre geheimen Seiten. Alte Bräuche, medizinische Anwendungen, magische Kräfte oder seltsame Gerüche. Die Viburnums sind eine solche Pflanzengattung, die unsere Gärten bevölkert wie tapfere Ziersträucher, deren Blüten jedoch sehr unterschiedliche, faszinierende Düfte verbreiten. Düfte mit Geschichte.
Es gibt Arten mit einem stark süßen, tropischen Geruch, andere verbreiten ein flüchtiges, frisches, fast zitronenartiges Aroma, und es gibt auch Viburnums, die unser Nasenorgan mit einem stinkenden Schwefelgeruch plagen.
Noch bemerkenswerter war meine Entdeckung, dass einige dieser Düfte, von süß bis sauer, mit dem Duft der Genitalien in Verbindung gebracht wurden. Und dann auch Genitalienblume genannt. Also Blüten, die einen vaginalen Geruch verbreiten und dann Blüten aus normalen Büschen wie der Gelderse Rose und anderen Viburnum-Arten.

Sexualerziehung

In einem klassischen Buch über Sexualerziehung aus dem Jahr 1929, Die perfekte Ehe von Dr. Th. van de Velde, das Standardinformationsbuch aus dieser Zeit. Das einzige Buch, das meine Eltern besaßen und das ich vor 50 Jahren im Wäscheschrank entdeckte, tief unter einem Stapel Decken versteckt. In diesem bescheidenen Buch schreibt Van de Velde über das Klitorissmegma, eine weiche Fettmasse, die von den dort vorhandenen Schmierdrüsen hergestellt wird. Er beschreibt den Duft, der sich von angenehm zu sehr unangenehm ändern kann. Und ... vergleicht den Duft mit Viburnumblüte in seinem Garten. "Seine Blüten, die gerade erst begonnen haben, haben einen Geruchssinn, der an die weiblichen Genitalien erinnert. Es fällt mir immer auf, dass Männer mit offensichtlicher Vorliebe diese Blüte riechen ... ". Und er fügt hinzu, dass sehr unerfahrene Männer es selbst gerne riechen. Wenn diese Blüten älter werden, ändert sich ihr Geruch immer mehr und nimmt schließlich die sehr unangenehme ranzig-scharf-salzige Eigenschaft an, die unsere Gynäkologen haben ist allzu bekannt.

Gelderse stieg in Phyto und Homöopathie

Noch bemerkenswerter ist die Tatsache, dass die Viburnum in der Phyto- und Homöopathie genau zur Behebung von Menstruationsbeschwerden eingesetzt werden. Man könnte sagen, eine seltsame Form der Signaturtheorie und eine wörtliche Unterstützung des homöopathischen Prinzips, dass Gleiches mit Gleichem geheilt werden kann. "Similia similibus curentur"! In Binets praktischer Homöopathie wird von Uteruskrämpfen und spastischer Dysmenorrhoe abgeraten. Es lindert die Uteruskontraktionen zu Beginn der Schwangerschaft
In der nordamerikanischen indischen Medizin wird Viburnum opulus auch CrampBark genannt und von den berühmten Ecclectic Doctors bei Krämpfen eingesetzt. krampfhafter Uterusschmerz; Schmerzen in Oberschenkeln und Rücken; zermürbender, ausstoßender Schmerz; neuralgische oder krampfhafte Dysmenorrhoe. Viburnum lantana, Woolly snowball und Viburnum prunifolium Black haw wurden auch von indianischen Frauen bei den gleichen Beschwerden, aber auch zur Verhinderung eines Schwangerschaftsabbruchs eingesetzt. Dr. Phares führte das Mittel zur vorbeugenden Abtreibung ein, ob gewohnheitsmäßig oder anderweitig, oder drohte durch zufällige Ursache oder kriminelle Drogen. Er hielt es für völlig neutral, die Wirkung der Baumwollrinde zu neutralisieren, wenn diese zum Zwecke der Abtreibung verwendet wird. Es war lange Zeit üblich, dass Pflanzer ihre Sklavinnen dazu zwangen, "während der Schwangerschaft täglich einen Aufguss oder ein Black Haw zu trinken, um eine Abtreibung zu verhindern, indem sie die Baumwollwurzeln einnehmen".

Über den Duft

Vandevelde erwähnt auch die chemische Zusammensetzung dieser Vaginalflüssigkeit und ... der Viburnumblüte, die ihren Geruch aus dem Gehalt an Verbindungen der Fettsäurereihe bezieht, unter anderem aus Valeriansäure und insbesondere aus der Caprylsäuregruppe.
Was das bedeutet, wird der Laie auch verstehen, wenn er weiß, dass solche chemischen Verbindungen einerseits angenehme spezifische Gerüche haben (z. B. Ananas, Geruch einiger Blüten), andererseits aber für den Gestank nach faulendem Käse und verschwitzten Füßen verantwortlich sind und diese Substanzen lösen sich leicht auf, wobei ein anfänglich angenehmer Geruch zu einem sehr unangenehmen werden kann.
Wir wissen auch, dass ausgleichender Geruch zwischen angenehm und unangenehm von der berühmten Baldrianwurzel, von der der Name Baldrian stammt, diese frische Karotte einigermaßen angenehm riecht, aber der getrocknete, im Gegenteil stark muffige, schweißige fußartige Geruch. Pharmakologisch wirken diese Düfte meist auch beruhigend, krampflösend und möglicherweise auch hormonell.
Regelmäßige Sträucher mit geheimen Rändern. Ist das nicht genau das, was Garten und Natur besonders attraktiv macht?

Video: Wie schneide ich Winterschneeball Viburnum (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar