DIY: Knarrenden Boden und knarrende Treppen reparieren

Knarrende Böden und knarrende Treppen stören viele Menschen. Das Knarrgeräusch wird durch zwei Holzstücke verursacht, die sich aneinander vorbeibewegen: Bretter, Dielen, Bodenbalken usw. Es tritt hauptsächlich in alten Häusern auf. Zementböden sind in den meisten neu gebauten Häusern zu finden. Die Ursache für die Rissbildung ist eine schlechte Bodenmontage.

Den Riss im Boden nachzeichnen

Der einfachste Weg ist, wenn Sie den Boden erreichen können. Dies tritt in älteren Häusern auf, in denen die Dielen normalerweise nicht von unten bearbeitet werden. Aber oft liegt das nicht daran, dass es die Decke des Raumes darunter bildet. Es gibt auch oft Teppich oder Vinyl, also warten Sie besser, bis sie erneuert werden müssen.

Was brauchst du

Wenn Sie den Boden erreichen können, brauchen Sie eine ziemlich schwere Hilfe und ein Stück Kreide. Lassen Sie diese Hilfe über den Boden laufen, während Sie die Hocke unten mit einem Stück Kreide markieren. Tun Sie dies mit allen Teilen des Bodens, die brechen.

Plante einen Riss im Boden

Versuchen Sie, die Ursache zu ermitteln, sobald Sie die Knarrstellen markiert haben. Holzböden werden häufig auf groben Sperrholzbodenplatten verlegt, auf denen die Bodenbretter mit Teppich ausgelegt sind. Die Ursachen können folgende sein:
  • Bewegung zwischen Bodenbalken und Bodenplatten
  • Bewegung zwischen Dielen und Dielen

Drei Methoden, um den Riss auszuschalten

  1. Wenn Sie den Boden nicht erreichen können, schlagen Sie die Nägel am besten ohne Kopf durch die Dielen und Bodenplatten in die Bodenbalken.
  2. Wenn Sie sich dem Boden nähern können, verwenden Sie einen Keil, auf den Sie den Kleber auftragen. Sie falten diesen Keil zwischen Bodenbalken und Bodenplatte.
  3. Sie können auch - wenn Sie sich dem Boden nähern können - Schrauben der richtigen Größe durch die Bodenplatte in die Dielen einschrauben. So ziehen Sie die Dielen nach unten und aufeinander zu, damit das Knistern aufhört.

Lassen Sie Ihren Assistenten nach dem Ausschalten der Hocke über den betroffenen Bereich gehen, um zu überprüfen, ob die Hocke tatsächlich verschwunden ist.

Andere Ursachen für Risse

Andere mögliche Ursachen für Risse sind Rohre oder andere Dinge, die Sie am Bodenbalken hängen gelassen haben. Möglicherweise hat sich der Boden aufgrund der Aufhängung leicht bewegt. Das eingespannte Rohr ist dann nicht richtig gesichert und macht Kratz- oder Knarrgeräusche. Stellen Sie sicher, dass Sie den Schlauch wieder richtig aufhängen oder Schaum zwischen Schlauch und Suspension legen.

Knarrende Treppen reparieren

Eine Treppe besteht aus:
  • Schritte
  • Treppenbaum (diese tragen die Stufen)
  • Riser (Bretter zwischen den Stufen)

Verwenden Sie hier auch einen Helfer, der die Treppe auf und ab geht (nicht zu schnell). Auf diese Weise können Sie feststellen, wo sich der Riss befindet. Stellen Sie sicher, dass zwischen Treppe und Wand kein Spiel ist. Es darf auch kein Spiel zwischen der Treppe und dem ersten Stock geben.
Wenn die Treppe von unten zugänglich ist, können Sie die Stufen und die Setzstufen mit Blöcken sichern, die Sie auf beiden Seiten mit Klebstoff bestrichen haben.
Wenn Sie sich der Treppe nicht von unten nähern können, schlagen Sie einige Nägel diagonal durch eine Stufe in der Setzstufe. Auf diese Weise kann das Holz nicht mehr gehen. Schlagen Sie die Nägel mit einem Schlag tiefer in das Holz.

Video: Knarzenden knackenden Fussboden beseitigen I selber machen I diy (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar