Anpassungsfähigkeit Katze und Hund

So schwierig sich Menschen manchmal an die Situation und die Umgebung anpassen können, so einfach ist es für viele Haustiere. Es gibt einige Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, damit Ihr Haustier schnell wieder das "Heimgefühl" bekommt. Die Sicherheit, die das Tier benötigt, um zum "Nest" zurückkehren zu können, ist wichtig. Was zu tun

Die Situationen

Tatsächlich kann es sich um verschiedene Situationen handeln, an die Menschen oft nicht einmal denken, wenn es um die Auswirkungen auf das Tier geht. Betrachten Sie:
  • Umzug
  • Renovierung
  • Auswanderung
  • Fremde im Haus (Mensch und / oder Tier)

Alle Situationen, in denen die Katze oder der Hund die Situation des sicheren Zuhauses nicht als sicher ansieht. Wenn Ihr Haustier auf die Bank muss, was zu einer stressigen Situation führen kann, kann ein Tier verärgert sein.
Quelle: Eigener Hund - Annastaal

Umzug / Auswanderung

Im voraus

Wenn Sie sich bewegen oder sogar die Landesgrenzen überschreiten, ist es wichtig, dass sich das Tier an die Bank / den Transportkäfig gewöhnt. Auch wenn das Tier gelegentlich hineingeht, ist es wichtig, es zu Hause als Ganzes zu betrachten und das Tier gelegentlich zu verwenden, als wäre es das natürlichste auf der Welt. Beginnen Sie mindestens einen Monat vor Abflug.

Reise

Trockne das Biest besonders während der Reise. Abgesehen von der Tatsache, dass dem Tier übel werden kann, kann es auch desorientiert werden und es dauert relativ lange, bis das Tier wieder ein bisschen von sich selbst wird. In den letzten Stunden vor Abfahrt keine Klumpen und kein Wasser mehr und das Tier ist nicht zu beschäftigt mit Spielen etc.

Ankunft

Bei der Ankunft ist es wichtig, dass das Tier Luft holt und in Ruhe gelassen wird. Entdecken Sie die Gegend und erkunden Sie die Grenzen der Gegend. Das Tier kommt in der Regel mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu Ihnen, da Sie als Besitzer zu diesem Zeitpunkt die einzige vertrauenswürdige Person sind. Das Tier akklimatisiert sich auch langsam.
Der Prozess verläuft jedoch relativ schnell, da ein Tier auf natürliche Weise alle neuen Dinge entdeckt. Die Katze sucht das, wo sie höher sitzen (und alles überwachen) und klettern kann. Dann wird sie die neue Gegend erkunden.
Ein Hund geht eher in die Breite. Erkunden Sie den Garten, wenn das Tier die Treppe hochsteigen kann und darf und suchen Sie, womit es spielen kann.
Quelle: Eigen kat - Annastaal

Renovierung

Je nach Renovierung befindet sich ein Haustier während der Renovierung in einer völlig anderen Umgebung oder lebt vorübergehend auf einer der Etagen. Im letzteren Fall ist das Tier räumlich begrenzt und sicherlich kann sich eine Katze buchstäblich in die Enge getrieben fühlen. Stellen Sie sicher, egal wie klein Sie vorübergehend sind, dass sich etwas Hoches in dem Raum befindet, auf das die Katze klettern kann.
Gleiches gilt für den vorübergehenden Umzug in ein anderes Zuhause als beim Umzug. Wenn Sie ein vorübergehendes Zuhause auf dem vorhandenen Land errichten, sind die Auswirkungen geringer. Immerhin ist die Gegend bekannt. Nur das temporäre Zuhause ist anders.

Seltsamer Mensch oder Tier im Haus

Je nach Hund wird es entweder glücklich sein oder sich etwas mehr zurückziehen, wenn ein Fremder Ihr Zuhause betritt. Ein Hund begrüßt alle sehr glücklich und der andere wartet eine Weile. Letzteres gilt ohnehin für die meisten Katzen. Auch wenn eine Katze jedermanns Freund ist, wird die Katze immer noch zögern.
Bei einem Tier kommt es darauf an, wie leise das Tier ist oder nicht. Mit einem Welpen wird ein Hund, aber mehr noch eine Katze, sicher etwas Zurückhaltung üben. Wenn sich der Hund dem anderen Hund nähert, besteht die Möglichkeit, dass der Hund sein Territorium bewacht. Manchmal sieht es sehr wild aus, aber es sind eher die Streikposten, die der Hund macht. Natürlich muss ein Welpe dem anderen Hund immer unterwürfig sein. Die meisten Hunde, wenn der andere Hund weg ist, brauchen ein wenig Zeit, um den Raum wieder "zu besitzen". Für die meisten Katzen ist die Küste wieder sicher, sobald das andere Tier weg ist. Die meisten Katzen wissen einwandfrei, wann die Küste wieder sicher ist.

Endlich

Bei den meisten Katzen und Hunden fühlt sich das Tier in der Regel innerhalb von 1 bis 3 Tagen wieder wohl. Zumindest wenn der Chef da ist. Die meisten bekannten Tiere brauchen die meisten Haustiere. Wenn Sie in einem anderen Klima enden, kann die Gewöhnung etwas länger dauern. Dies hat dann insbesondere mit der Temperaturänderung zu tun. Lassen Sie das Tier in Ruhe, übertragen Sie es nicht und sorgen Sie dafür, dass sich das Tier in Ruhe akklimatisieren kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar