Abschied von einer Katze aus dem Krankheitsverlauf

Wie schwer ist es, sich von einem Tier von einem Krankheitsprozess verabschieden zu müssen. Ein Tier, das seit Jahren bei Ihnen ist, Ihre Gefühle spürt und jetzt seinen eigenen Körper sieht, der durch das Alter hinwegschwebt oder das Leben auf keine andere Weise fortsetzen kann. Ein würdiger Tod ist wichtig, auch für ein Tier.

Verabschieden Sie sich

Vorausgesetzt, Sie kaufen eine Katze, die Sie für lange Zeit bei sich behalten möchten und wenn die Katze für einen Moment sterben muss, dann schnell und schmerzlos. Aber leider funktioniert es nicht immer so, als Person muss man oft die Entscheidung treffen und das ist nicht einfach.

Eine Krankheit

Abschied zu nehmen ist immer schwierig, aber ein Tier, das krank ist und nicht mehr isst oder trinkt, stirbt schrecklich und kann - emotional, aber schwierig - rational erklärt werden. Auch emotional schwierig, aber die Tatsache, dass Sie die Katze von ihrem Leiden beim Tierarzt befreien konnten, wird für einige Zeit eine Erleichterung sein. Auf diese Weise kann das Tier einen würdigen und schmerzlosen Tod erleiden.

Im Herzen nicht krank

Ein Tier, das etwas Jungem oder Altem passiert, das es aber noch nicht krank macht (teilweise Lähmung ist ein Beispiel dafür), ist viel schwieriger. Auf diese Weise kann das Tier innerhalb einer bestimmten Zeit heilen und solange es gut isst und trinkt, gibt es noch Hoffnung. Aber wenn nichts passiert und das Biest im Korb ist und nur nach vorne schaut, wird es sich ändern. Er oder sie frisst und bewegt immer noch, was noch möglich ist, aber es ist nicht das Leben, wie Sie es von der Katze gewohnt sind und was zum Tier gehört. Also eigentlich nicht mehr wert, dass die Katze so leben muss. Das Ganze ist noch schwieriger, weil die Katze gut aussieht und Sie die Entscheidung vielleicht nicht treffen möchten. Aber der Schein trügt, natürlich wissen Sie, dass die Dinge nicht gut laufen und Sie müssen auch die Entscheidung treffen, die Katze einschläfern zu lassen. Dies sind immer schwierige Entscheidungen, aber es hilft, wenn Sie die langfristigen Konsequenzen mit dem Tierarzt durchgehen.

Wie funktioniert die Sterbehilfe und was passiert danach?

Der Ausgangspunkt beim Tierarzt ist, dass es immer mit Sorgfalt und Respekt für das Tier stattfindet. Die Katze erhält zuerst eine Spritze, die leise in einen tiefen Schlaf fällt, und wenig später wird die Spritze eingesetzt, die die Katze einschlafen lässt.
Die Tierklinik wird Ihnen dann die Frage stellen, was danach ist. Das ist sehr persönlich und obwohl es nicht angenehm ist, darüber nachzudenken, ist es notwendig. Wo der eine etwas mit der Achse des eingeäscherten Tieres haben will, will der andere ein Denkmal und der andere will die Katze, nachdem die Einäscherung nichts mehr will, als irgendwo verstreut zu sein. Auf den speziellen Tierfriedhöfen kann viel arrangiert werden. Außerdem stellen sie immer eine Art Bescheinigung über den Zeitpunkt der Einäscherung aus, die Sie innerhalb weniger Tage nach der Einäscherung erhalten.
Einige Leute wollen das Tier in ihrem eigenen Garten begraben, aber dies ist offiziell nicht erlaubt. Eine Alternative könnte sein, die Asche im Haus zu begraben. Aber das sind alles sehr persönliche Angelegenheiten, über die man sich vorher Gedanken machen muss, und spezifische Wünsche können mit den Leuten im Krematorium besprochen werden.

Emotionen

Mit einem Tier, das Sie seit einem Jahr haben, können Sie sehr emotional sein, aber mit einem Tier, das einen Teil Ihres Lebens mit Ihnen verbracht hat, besteht die Möglichkeit, dass die Emotionen stärker zunehmen. Es macht keinen Sinn zu rationalisieren, obwohl "Menschen" denken, dass es möglich ist, weil es sich nur um ein Tier handelt oder weil das Leben weitergeht (wie die Leute oft sagen). Ausgehend von Ihrem eigenen Gefühl ist wichtig, auch wenn Sie sich von einem Tier verabschieden. Der eine schreibt ein Gedicht, der andere zeichnet Anekdoten auf und der andere macht eine Fotocollage. Dies ist auch sehr persönlich, aber es ist wichtig, diesen Prozess zu durchlaufen und ihn nicht zu ignorieren.

Video: Jens Büchner wusste bei seinen letzten Auftritten, dass etwas nich stimmt (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar