Stuckateur suchen: Wie viel Stuck pro Quadratmeter?

Wer ein Haus bauen will, braucht einen Stuckateur, um die Wände schön fertig zu stellen. Dieses Verputzen oder "Verputzen" der Wände, Böden oder Decken erfordert ein besonderes Talent des Verputzers. Putz dient in erster Linie als Schutzschicht und Abschluss für die Wände, kann aber auch dekorativen Charakter haben. In diesem Fall erhält das Innere des Hauses eine originelle Note. Das Verputzen erfolgt selbständig oder in einem Verputzunternehmen. Die Preise für Stuck variieren je nach Dicke des Stucks, der zu behandelnden Oberfläche und dem Zustand der Wände. Das Suchen und Finden des am besten geeigneten Verputzers kann über Online-Preisangebote erfolgen. Auf diese Weise erhalten Sie eine gute Vorstellung davon, wie viel Sie alles kosten können. Was ist bei der Suche nach einem Stuckateur zu beachten und wie hoch sind die möglichen Quadratmeterpreise für Stuckarbeiten?

Gipser Bedeutung

Die Bedeutung des Wortes Stuckateur ist: ein Handwerker, der die Wände, Decken oder Böden von Häusern bearbeitet und fertigstellt. Der Stuckateur tut dies durch Auftragen Verputzen oder Stuck, daher der Name Stuckateur. Der Stuck, mit dem die Wände fertig sind, kann aus Putz oder einem anderen Mörtel bestehen. Diese Schicht reibt den Putz auf Wänden und Decken auseinander und verleiht dem Ganzen eine schöne Note. Ein Stuckateur wird auch als "Stuckateur" oder "Stuckateur" bezeichnet und wird im Volksmund auch als "Stuckateur" bezeichnet "stick".

Handwerker Stuck

Der Stuckateur spielt eine wichtige Rolle beim Bau von Häusern: Er ist es, der die rauen Wände schön fertigstellt und sie mit seinem Putz gleichmäßig macht. Wenn der Putz nicht dünner als 7 mm ist, spricht man von Putz. Wenn diese Schicht dicker als 7 mm ist, spricht man davon Abholung. Jeder, der ein Haus baut, braucht deshalb einen Stuckateur, was bedeutet, dass ein guter Fachmann selten ohne Arbeit ist. "Stucing" ist nicht so einfach wie es scheint und erfordert ein besonderes Talent. Das Verputzen erfolgt selbständig im eigenen Betrieb oder gemeinsam in einem Verputzunternehmen. Wenn es sich um relativ große Häuser oder Gebäude mit einer großen Fläche handelt, ist ein Aufruf an Gipserunternehmen.

Dekorativer Stuck

"Stuck" (ausgesprochen "Stuck") dient in der Regel als Schutz für die Wände, kann aber auch dekorativen Charakter haben. Der Stuckateur fügt dann dem umliegenden Stuck Relief oder Figuren hinzu Interieur zu verschönern. In diesem Fall spricht man auch von Zierstuck oder Zierputz. Im Laufe der Geschichte haben die Reichen der Erde ihre Paläste, Villen und Herrenhäuser mit Stuck dekoriert, und es gibt auch heute noch viele Hausbesitzer, die sich für eine zusätzliche Verschönerung ihres Interieurs entscheiden. Das Interieur erhält dann vom Verputzer eine künstlerische und originelle Note.

Was kostet ein Stuckateur?

Preise pro m2

Der Stuckateur ist ein Profi und je besser er seinen Beruf kennt, desto höher ist der Preis. Die Preise für Stuckarbeiten pro Quadratmeter liegen zwischen 7 und 25 Euro. Je dicker die Deckschicht ist Stuck ist, desto höher wird der Preis sein. Im Allgemeinen liegt der durchschnittliche Preis für Stuck zwischen 10 und 15 Euro pro m2. Natürlich ist dekorativer und künstlerischer Stuck viel teurer als der Basisstuck, der hauptsächlich dazu dient, die Wände mit einer einfachen Schutzschicht zu versehen. Für dekorativen Stuck ist es am besten, einen Startpreis von 40 Euro pro m2 (Preise 2018) zu berücksichtigen.

Putzkosten sparen

Wenn Sie etwas Geld für die Gesamtkosten sparen möchten, versuchen Sie, den gesamten Stuck auf einmal zu machen. Auf diese Weise kann der Stuckateur Vorarbeiten und Stuckarbeiten besser organisieren und durchführen. Je mehr Arbeit Sie auf einmal erledigen, desto besser kann der Preis sein. Optional können Sie Zargen und Türpfosten zum Schutz vor Stuckarbeiten bereits selbst abdecken, damit der Verputzer keine Zeit mehr damit verschwenden muss. Jeder eingesparte Euro fließt in den Bau und die Fertigstellung Ihres Hauses ein.

Verputzpreise

Der Gesamtpreis wird für die Stuckarbeiten pro Quadratmeter berechnet und der Verputzer berechnet auch die Kosten für die Arbeiten pro Stunde. Zusätzliche Vorarbeiten für die Oberfläche des Stucks erhöhen die Kosten. Zum Beispiel braucht ein Verputzer mehr Zeit, um ältere Wände für Stuckarbeiten "vorzubereiten", als für neu gebaute Wände. Sie können kostenlos und unverbindlich online gehen Preisangebote von Stuckateuren und fordern Sie Verputzerfirmen an, damit Sie genau sehen können, wie viel Sie alles kosten.

Video: Reibeputz auftragen & strukturieren - Schnell, einfach, effizient (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar