Wie können Sie leicht Tapeten entfernen?

Das Entfernen von Hintergrundbildern wird normalerweise als lästiger Job angesehen. Manchmal ist die Tapete fest an der Wand und man kriegt sie kaum ab, was sehr zeitaufwändig sein kann. Obwohl das Entfernen von Tapeten ärgerlich ist, ist es oft notwendig. Wie können Sie leicht Tapeten ohne zu viele Frustrationen entfernen?

Tapete entfernen

Leider können Sie nicht immer vermeiden, Tapeten entfernen zu müssen. Es ist ein mühsamer Job, der aber oft passieren muss. Zum Beispiel, wenn Sie keine Tapete wollen, sondern malen. Es ist auch möglich, dass die alte Tapete auf der neuen Tapete zu stark leuchtet. Das Entfernen von Hintergrundbildern wird oft als zeitaufwändig angesehen, kann jedoch einfacher sein. Es gibt verschiedene Techniken, die dabei helfen können. Stellen Sie sicher, dass Sie alte Kleidung tragen und dass Sie alles gut mit Deckfolie abdecken. Es ist auch am besten, die Steckdosen der Wand zu kennen und die nicht benötigte Stromversorgung auszuschalten.

Tapete und ein nasser Schwamm

Eine bekannte Methode zum Entfernen von Tapeten ist der feuchte Schwamm. Sie befeuchten den Schwamm und tauchen ihn auf die Tapete. Es ist ein sehr zeitaufwendiger Job und oft braucht man mehrere Eimer. Es wird auch ein ziemliches Durcheinander sein. In einigen Fällen kann diese Methode gut funktionieren, z. B. wenn die Tapete nicht zu fest an der Wand befestigt ist. In diesem Fall kann es sehr schnell mit einem feuchten Schwamm entfernt werden.

Seifenmittel

Sie können Tapeten auch mit einem Wischentferner entfernen. Dadurch löst sich der Tapetenkleber schneller auf. Sie können die Tapete dann einfach von der Wand entfernen. Sie können das Hintergrundbild folgendermaßen ändern:
  • Bereiten Sie das Reinigungsmittel mit Wasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung vor
  • Tragen Sie das Reinigungsmittel mit einem Blockpinsel auf die Wand auf
  • Lassen Sie das Medikament fünf Minuten lang ziehen
  • Lösen Sie die Tapete

Dämpfen

Eine sehr gute und effektive Möglichkeit, Tapeten von der Wand zu entfernen, ist ein Dampfgerät. Diesen können Sie bei vielen Baumärkten mieten. Der Kauf ist natürlich notwendig, aber das Mieten ist in der Regel günstiger, da die meisten Leute Tapeten nur einmal von der Wand entfernen möchten. Wenn Sie eine Dampfmaschine mieten oder kaufen, erhalten Sie normalerweise die notwendige Erklärung, wie sie funktioniert. Kurz gesagt, Sie müssen das Hintergrundbild folgendermaßen entfernen:
  • Schließen Sie das Dampfgerät an die Stromversorgung an
  • Füllen Sie das Gerät mit Wasser (gemäß den Anweisungen des Geräts)
  • Warten Sie, bis das Wasser die richtige Temperatur hat
  • Halten Sie den Reiniger etwa 30 Sekunden lang an die Wand
  • Entfernen Sie die Tapete, wenn Sie die Dampfmaschine von der Wand entfernen

Können Sie mit dem Dampfgerät keine Tapeten entfernen? Dann können Sie ein paar kleine Löcher in die Tapete stecken und es erneut versuchen.

Glasfasertapete entfernen

Glasfasertapeten sind oft sehr schwer zu entfernen. Dies hat mehrere Ursachen:
  • Der Kleber ist sehr stark
  • Es gibt Latexfarbe darüber, die das Wasser blockiert

Wenn es wirklich nicht möglich ist, die Glasfasertapete mit Dampf oder dem Entferner zu entfernen, können Sie auch die Wand füllen.

Vinyltapete entfernen

Vinyltapeten können auch Probleme beim Entfernen von Tapeten verursachen. Dämpfen funktioniert oft besser als ein Reinigungsmittel. Stellen Sie sicher, dass Sie viele Löcher in die Tapete stechen, bevor Sie anfangen. Dies sollte normalerweise sicherstellen, dass die Tapete leichter entfernt werden kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar