Bringen schwarze Katzen Pech?

Schwarze Katzen dachten früher, sie hätten Pech gebracht. Das ist natürlich Unsinn. Eine Katze kann überhaupt keinen Unfall bringen. Dieser Aberglaube ist sehr alt und stammt wahrscheinlich aus der Zeit, als man noch an die Existenz von Hexen glaubte. Und die Farbe Schwarz, was ist daran falsch? Du trägst auch mal eine schwarze Jacke? Oder ein Hund oder ein Kaninchen mit schwarzen Haaren, bringt es auch keinen Unfall? Sie können es auch umdrehen. Einige schwarze Katzen bringen Glück.

Radamenes

Im Jahr 2015 wurde in Bydgoszcz, Polen, eine schwarze Katze (genannt Radamenes) mit einer schweren Verletzung in ein Tierrettungszentrum gebracht. Tierärzte mussten viel tun, um das Tier am Leben zu erhalten, aber als er sich erholte, stellte sich heraus, dass er ein ganz besonderes Tier war. Eine Katze, die sich um andere schwer verletzte Katzen kümmert. Er wäscht sie, legt sich mit ihnen hin, um sie warm zu halten, und zeigt keine Feindseligkeit gegenüber anderen unbekannten Katzen. Dies scheint ein einzigartiges Verhalten für eine Katze zu sein. Radamenes scheint zu wissen, was kranke oder verletzte Katzen durchmachen, und er scheint Mitleid mit jeder schwer verletzten oder kranken Katze zu haben. In der Kindertagesstätte sind sie so berührt von ihm, dass sie ihn nie wieder loswerden wollen.

Bringen schwarze Katzen Pech?

Früher wurde die Farbe Schwarz hauptsächlich mit dem Tod in Verbindung gebracht, heute ist die Farbe Schwarz zum Beispiel bei Beerdigungen nicht mehr dominant. Die Farbe Schwarz ist auch oft auf offiziellen Partys zu sehen und deshalb ist schwarze Kleidung heutzutage schick. Wenn eine schwarze Katze einen Unfall verursachen würde, müsste ein schwarzer Hund auch einen Unfall mitbringen. Woher kommt eigentlich die Idee, dass schwarze Katzen Unglück bringen?

Katzen als Symbol des Bösen

Katzen gelten als etwas mysteriöse Tiere. Ägypter verehrten Katzen. Katzen hatten ihre eigene Göttin namens Bastet. Die Ägypter waren überzeugt, dass Katzen auch eine Seele haben. Katzen wurden wie Menschen nach ihrem Tod mumifiziert. Für die Ägypter waren Katzen Tiere, die eine positive Bedeutung hatten. Ältere Nationen und auch die alten Hebräer glaubten jedoch, dass Dämonen in den Überresten eingeäscherter schwarzer Katzen zu sehen waren. Dämonen waren (und sind) ein Symbol des Bösen, und daher wurden schwarze Katzen indirekt mit dem Bösen in Verbindung gebracht. Später glaubte man, dass Hexen existieren und diese schwarze Katzen haben würden. Die schwarze Katze könnte auch eine Hexenverkleidung sein. Es wurde geglaubt, dass Hexen sich in schwarze Katzen verwandeln könnten, und dass Hexen Teufel besaßen, die die Macht hatten, sich in schwarze Katzen zu verwandeln. In Märchen wurden Hexen gewöhnlich zusammen mit einer schwarzen Katze dargestellt. Hexen flogen auf einem Besen mit einer schwarzen Katze auf dem Rücken durch die Luft. Da die meisten Menschen nicht mehr an diesen Unsinn glauben, gibt es immer weniger Menschen, die sich vorstellen, dass eine schwarze Katze Pech bringt.

Schwarze Tiere, die Pech bringen würden

Die schwarze Katze ist nicht das einzige Tier, das mit einem Unfall in Verbindung gebracht wird. Jeder kennt das Bild der schwarzen Krähe auf einem Ast oder Haus, das als Omen des Todes gilt. Es ist hauptsächlich die Farbe Schwarz, die man mit negativen und dunklen Dingen assoziiert. Denken Sie an Ausdrücke wie "schwarze Magie" oder "schwarze Liste" oder "schwarze Witwe" oder "schwarzes Geld". Es ist immer negativ geladen. Schwarz ist auch die Farbe der Trauer. Schwarze Tiere, die Pech bringen würden, sind:
  • schwarze Katzen.
  • schwarze Pferde.
  • schwarze Krähen.

Aberglaube um schwarze Katzen

Der Aberglaube an Katzen beschränkt sich nicht nur auf die Angst vor Unfällen. Schwarze Katzen würden auch Folgendes bewirken:
  • Unfall, wenn Sie eine schwarze Katze auf der Straße begegnen.
  • Eine schwarze Katze, die unter einer Leiter läuft, würde einen doppelten Unfall verursachen.
  • Eine schwarze Katze, die sich deinem Mund nähert, kann dir den Atem rauben, wie es Vampire tun würden.
  • Eine schwarze Katze, die in Ihrem Haus stirbt, bringt Ihnen Unglück.
  • Eine schwarze Katze, die zu dem Haus zieht, in das Sie ziehen, würde Ihnen Unglück bringen.

Oder bringt eine schwarze Katze Glück?

Es wird oft fälschlicherweise behauptet, dass schwarze Katzen Pech bringen. Lustigerweise gibt es auch Länder, in denen die Menschen davon überzeugt sind, dass schwarze Katzen Glück bringen. In England glauben abergläubische Menschen sogar, dass schwarze Katzen Glück bringen, aber nach Aussage der Engländer bringen weiße Katzen Unglück. Eine schwarze Katze ist auf jeden Fall ein besonders schönes Haustier, weil sie oft ein auffällig schönes Fell hat. Das schwarze Fell kann bläulich leuchten. Die Augen sind oft gelb, grün oder manchmal blau. Schwarze Katzen bringen natürlich keine Unfälle mit sich und es gibt kein Tier, das Unfälle mit sich bringt. Der Aberglaube stammt aus sehr alten Geschichten, die aus Zeiten stammen, als die Menschen noch an Hexen und Magie glaubten.

Video: Schwarze Katzen bringen Unglück - Aberglaube oder Tatsache? (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar