Der Border Collie

Da es viele verschiedene Hunderassen gibt und es unter ihnen Unterrassen gibt, wird es nicht merkwürdig klingen, dass diese Rassen alle unterschiedliche Eigenschaften haben. In der Colliehundebranche ist der Border Collie der Hund, der die Schafe jagt. Darüber hinaus ist dieser Hund als einer der klügsten Hunde bekannt, die es gibt.

Die Grenze

Der Border Collie ist als der Hund bekannt, der Schafe jagt. Dies ist zum Teil der Fall, weil der Border Collie überhaupt kein aggressiver Hund ist. Er jagt also nicht wirklich, sondern treibt sie zusammen. Die meisten Besitzer können mit diesen Tieren lesen und schreiben, weil sie so unglaublich einfach zu handhaben sind.

Die Intelligenz

Der Border Collie ist so intelligent, dass ein IQ-Test einem durchschnittlichen Menschen in nichts nachsteht. Das Einzige ist, dass der Hund nicht mit Menschen kommunizieren kann, da sonst Gespräche auf hohem Niveau möglich gewesen wären. Es mag seltsam klingen, weil ein Hund ein Begleittier ist und der Border Collie den Befehlen seines Chefs folgt. Andererseits ist es wahr, dass dies in der Natur des Hundes liegt, so dass es ihm zum Beispiel nichts ausmacht, den ganzen Tag draußen in einem Käfig zu sitzen. Tatsächlich sitzt der Hund gerne den ganzen Tag herum und wartet, damit er sich amüsieren und seinem Besitzer beweisen kann, was er tun kann. Die Intelligenz geht sogar so weit, dass ein Border Collie den Gesprächen der Menschen folgt. Er ist perfekt in der Lage zuzuhören und zu verstehen, worum es in der Unterhaltung geht. Dies kann manchmal sogar mit wenigen Worten geschehen. Wenn der Hund schläft und Sie ihm ein Wort ins Ohr flüstern, auf das er normalerweise reagiert, wird er es diesmal nicht anders machen.

Schafe fahren

Der Border Collie hat die Möglichkeit, an Wettbewerben zum Führen von Schafen teilzunehmen. Aufgrund seiner schlanken Erscheinung hat es die Fähigkeit und Geschwindigkeit, an diesen Wettbewerben teilzunehmen. In diesen offiziellen Wettbewerben, die dafür abgehalten werden, sieht man kaum andere Hunde. Der Hund muss eine Reihe von Prüfungen in einem Wettbewerb durchführen. Eine Jury prüft dies auf breiter Basis. Manchmal kommt es vor, dass der Hund während eines Wettkampfes mit Begeisterung ein Schaf beißt. Er kann nichts dagegen tun, weil es in der Natur des Tieres liegt.

Flyball

Dies ist ein etwas allgemeinerer Zweig des Hundesports, an dem auch viele verschiedene Arten von Hunden beteiligt sind. Der Border Collie ist in diesem Spiel jedoch gut vertreten. Die Absicht ist, dass der Hund während einer Fähigkeitsprüfung einen Ball von einer Maschine sammelt und ihn so schnell wie möglich seinem Besitzer zurückgibt.

Auge

Der Border Collie ist ein Hund mit AugeDies kann als eine große Fixierung auf das, was er tut, beschrieben werden. Der Hund kann den Blick nicht von dem lassen, was ihn interessiert. Diese Hunde haben dies besonders bei anderen Tieren. Schafe leiten das Gehirn des Hundes, wenn sie glauben, arbeiten zu können. Dies kann jedoch beispielsweise auch ein Kaninchen, Huhn oder anderes Geflügel sein. Diese Fixierung mag für Menschen krank erscheinen, aber der Hund kann nichts dagegen tun.

Genosse

Der Border Collie ist ein Genosse par excellence, weil er leicht zu verstehen ist. Er kann gut mit kleinen Kindern umgehen, wenn er ins Haus gebracht wird und alles tut, was sein Chef von ihm verlangt. Dies ist wahr, dass die Liebe zum Border Collie sogar dazu führen könnte, dass dem Hund Dinge passieren, die er für seinen Chef tun möchte, die eigentlich unmöglich sind.

Video: Border Collie. Reportage für Kinder. Anna und die Haustiere (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar