Installation eines Dachfensters: Genehmigungspflichtig?

Durch die Platzierung eines Oberlichts können Sie mehr natürliches Licht in das Haus bringen, aber können Sie einfach ein Oberlicht installieren? Die Installation eines Oberlichts kann eine Genehmigung erfordern. Wenn jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sind, ist keine Genehmigung erforderlich. Achten Sie daher bei der Installation eines Oberlichts genau darauf, ob Sie die Bedingungen einhalten.

Skylight-Lizenz kostenlos

Das Platzieren eines Oberlichts kann genehmigungspflichtig sein. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch keine Genehmigung erforderlich. Die Bedingungen, die erfüllt sein müssen:
  • Das Gebäude, in dem das Dachfenster installiert ist, muss ein bestehendes Gebäude sein. Das Hinzufügen eines Dachfensters während des Baus eines Hauses ist daher ohne Lizenz nicht möglich.
  • Der Boden des Oberlichts befindet sich mindestens 0,5 Meter über dem Dachboden.
  • Die Oberseite des Oberlichts befindet sich mindestens 0,5 Meter unter dem Dachfirst.
  • Die Seiten des Oberlichts sind mehr als 0,5 Meter von den Seiten der Dachfläche entfernt.
  • Das Dachfenster darf nicht in ein Denkmal oder eine vom Staat bestimmte geschützte Stadt- oder Dorfansicht eingebaut werden.

Alle oben genannten Bedingungen müssen erfüllt sein, um ein Dachfenster ohne Genehmigung installieren zu können.
Es werden nicht nur Anforderungen an das Dachfenster selbst gestellt, sondern auch an das Gebäude, in dem das Dachfenster installiert werden soll. In den meisten Fällen handelt es sich glücklicherweise nicht um ein Denkmal oder eine vom Staat ausgewiesene geschützte Stadt- oder Dorfansicht, aber es wird sicherlich die Entscheidung getroffen, während des Baus des Hauses ein Oberlicht zu installieren.
Wenn Sie ein Haus bauen möchten, überlegen Sie sorgfältig, ob Sie ein Dachfenster installieren möchten, da dann die Lizenz für das Dachfenster gleichzeitig in der Umweltlizenz enthalten sein kann, die auch den Bau des Gebäudes genehmigt.
Beim genehmigungsfreien Bauen sind Sie nicht an die Regeln des Bebauungsplans und der kommunalen Bauordnung gebunden. Grundsätzlich gelten auch die kommunalen Wohlfahrtsvorschriften nicht. Es gelten jedoch die im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegten Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften des Baugesetzes und des angrenzenden Rechts. Sie müssen sicherstellen, dass Sie diese Regeln einhalten.

Genehmigungspflicht

Wenn die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt werden können, benötigen Sie eine Genehmigung zur Installation eines Oberlichts. Es ist daher nicht der Fall, dass Sie ein Oberlicht überhaupt nicht platzieren können, wenn Sie die oben genannten Bedingungen nicht erfüllen. Sie müssen jedoch nur ein wenig geduldiger sein, bevor Sie tatsächlich ein Dachfenster haben.
Sie können eine Genehmigung über das Internet bei Ihrer Gemeinde mittels eines Formulars beantragen. Die Gemeinde beurteilt den Antrag anhand des Bebauungsplans und der vertretbaren Wohlstandsanforderungen. Auch hier wird davon ausgegangen, dass Sie die Sicherheits- und Gesundheitsvorschriften des Baugesetzes und des benachbarten Gesetzes gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch einhalten.

Video: Blockbohlenhaus aufbauen. HORNBACH Meisterschmiede (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar