Die faszinierende Katze

Die Katze ist seit Jahrhunderten ein faszinierendes Tier für viele Menschen, und doch kann nicht jeder richtig erklären, warum. Darüber hinaus kann ein Mensch, vor dem er Angst hat, den Blick nicht von der Schönheit oder dem Charakter abwenden. Sie sind ein Katzenliebhaber oder nicht, es gibt kaum einen Mittelweg mit der Katze. Es bleibt eine Tatsache, dass es viele Menschen gibt, die nicht genau sagen können, warum sie die Katze so mögen ... was ist damit?

Katzen beobachten

Die Katze ist nicht immer nett und sozial zu Menschen, sie tut, was sie will und kommt daher zu Ihnen, wenn es ihr passt ... und nicht umgekehrt. Das würde der Katze weniger Spaß machen als zum Beispiel dem Hund, und doch ist es das nicht. Die Katze hat einen besonderen Platz beim Enthusiasten und man kann eine Katze endlos beobachten. Wenn Sie für einen Moment im Internet suchen, werden Sie Tausende von Videos von Katzen finden, die in Kisten kriechen oder herausfallen. Irgendwo klettern, wo es nicht erlaubt ist, den Hund zum Narren halten (also spielen), die Nachbarschaft vom Fensterbrett aus beobachten und manchmal vergessen, dass Glas darin ist oder wunderbar mit einem schlafenden Kind verschlungen ist. Wir schauen es uns massenhaft an und finden jeden Tag neue Videos.

Eine Auswahl von (reinrassigen) Katzen

Quelle: Eigen kat - Annastaal
Teilweise aufgrund dieser Faszination haben im Laufe der Zeit verschiedene Sorten aus den verschiedenen Gebieten angefangen, sich zu perfektionieren oder sogar zu kreuzen. Die Auswahl an Katzen ist heute daher riesig. Schlank, kurzhaarig bis groß, fest, langhaarig und alles dazwischen. Manchmal sogar so ausgeprägt, dass es bei diesen Katzen „Fehler“ gibt. Man denke nur an die verlängerte extreme Nase des Siamesen oder die zu flache stumpfe Nase des Persers.
Die Rasseeigenschaften richten sich glücklicherweise auch nach dem Charakter des Tieres und dort haben die Menschen natürlich ihre Vorlieben. Die Zuchtvereine tun nun ihr Bestes, um Fehler in der Natur (nicht mehr) als Standard zu verwenden, dies war in der Vergangenheit anders und die Extreme wurden tatsächlich erweitert (mit allen Konsequenzen für die Gesundheit).
Papiere für die Katze zu haben sagt übrigens nicht viel über die Gesundheit der Katze aus, denn es kann sich immer noch um ein Tier handeln, das durch Inzucht entstanden ist. Die Stammbaumpapiere der Katze gelten vielen Züchtern als führend, aber leider zählt auch die Börse. Eine reinrassige Katze erzeugt auch ohne Stammbaum eine angemessene Menge.

Schrullig

Der Hund ist gelehrig und obwohl viele Menschen es als angenehm empfinden (nur schreien und der Hund kommt), mögen viele Menschen das Skurrile der Katze tatsächlich genauso. Die meisten Katzen kommen nicht, wenn Sie sie anrufen. Vielleicht sogar, wenn Sie ein paar Leckereien zubereiten, aber im Allgemeinen entscheidet die Katze selbst, ob sie kommt oder nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Katze plötzlich unerwartet zu Ihnen kommt.
"Die vielen Gesichter der Katze machen sie so interessant" Julien Sta
Die Katze sucht auch nach anderen (neuen) Umgebungen, oft ist es nur Neugier. Das bringt sie dann wieder in prekäre Situationen und es ist nicht ungewöhnlich, dass die Katze aus etwas gerettet wird oder sich immer noch selbst herausquetscht. Aber ja, die Katze scheint mehrere Leben zu haben, so dass es ihr oft gut geht (auf den Pfoten).
Quelle: Eigen kat - Annastaal
Erschreckend
Dieser schrullige Charakter der Katze gibt manchen Menschen manchmal ein beängstigendes Bild. Weil es auch eine Gruppe von Menschen gibt, die die Katze fürchterlich finden. Sie ist schnell, scheint alles zu beaufsichtigen, hat große Augen, die man nachdrücklich ansehen kann, und dann reden wir nicht über die schwarze Katze, die Pech bringen würde.
Tatsächlich ist die schwarze Katze mit den leuchtend gelben Augen oft sehr schön, mit Augen, die sich vom schwarzen Fell abheben. Aber der Mann oder die Frau, die Angst vor der Katze haben, können die Schönheit nicht sehen.

Ein Freund

Was wir oft ignorieren, ist die Tatsache, dass die Katze auch nur ein Freund sein kann. Schließlich ist eine Katze sehr empfindlich und empfindet auch sehr stark, wie sie sich in diesem Moment fühlt.
Wenn Sie zum Beispiel niedergeschlagen sind, kann die Katze einfach nach Ihnen suchen. Legen Sie sich zum Beispiel neben Sie oder springen Sie auf Ihren Schoß. Die Katze kommt Ihnen zum Beispiel nahe, um Sie zu trösten, Ihre Aufmerksamkeit abzulenken usw. Wir wissen nicht genau, wie und warum, aber dass es funktioniert, ist sicher. Sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern hat es zweifellos eine Wirkung.
Quelle: Annastaal

Endlich

Die Katze hat viele Gesichter und das findet der eine oder andere Mann sehr interessant. Die Katze ist ein stromlinienförmiges und wunderschönes Tier und hat einen klaren eigenen Geist ... der ein Gesamtbild eines äußerst begehrten und absolut faszinierenden Tieres liefert.
All dies bedeutet, dass all diese Millionen von Katzen, die auf der Erde leben, eine ganze Reihe von Anhängern haben. Zu Recht ein Tier, das im Laufe der Jahrhunderte als faszinierend beschrieben wurde.

Video: Süßes, putziges Kätzchen - Faszination Katze (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar