Der Wellensittich - Der Kauf

Sobald Sie mit dem Kauf eines Wellensittichs beginnen, müssen Sie einige Dinge arrangieren. Diese räumen den Käfig auf, prüfen aber auch, ob der Vogel gesund ist. Hier sind einige Tipps, wie Sie sehen können, ob der Vogel gesund ist und was Sie kurz vor und kurz nach dem Kauf des Sittichs tun sollten.

Bereiten Sie den Käfig vor

Bevor Sie eine Tierhandlung oder einen Züchter aufsuchen, um einen Sittich zu kaufen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass seine Umgebung in Ordnung ist. Schauen Sie sich auch 'den Wellensittich - den Käfig' an. Um Stress zu vermeiden, ist es wichtig, dass alles bereit ist, bevor der Sittich kommt.

Gesunder Vogel

Natürlich möchten Sie einen gesunden Vogel, wenn Sie ihn kaufen, aber woher wissen Sie, ob der Vogel gesund ist? Das erste, was Sie sehen können, ist das Aussehen des Vogels
Aussehen
Beim Kauf eines Wellensittichs gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie anschauen können. Dies sind:
  • Hat es vier Zehen an jedem Bein? Mit zwei nach vorne und zwei nach hinten
  • Ist die Haut über der Nase angespannt?
  • Sind die augen klar
  • Bewegt sich der Vogel fröhlich? Wenn ein Vogel in einer Ecke auf einem Stock bleibt, ist dies wahrscheinlich kein gesundes Tier.
  • Sitzt er auf einem Stock? Vögel, die am Boden sitzen, können oft nicht fliegen und sind noch nicht bereit, das Nest zu verlassen
  • Hat er alle seine Flugfedern (lange Federn)? Wenn er dies nicht hat, ist er entweder zu jung, um das Nest zu verlassen, oder er hat eine Kriechkrankheit.
  • Hat er keine kahlen Stellen? Ein Wellensittich darf keine Stellen haben, an denen Federn fehlen.
  • Hat der Sittich Flocken an Zehen oder Nase? Wenn er dies hat, kann dies auf Milben hindeuten, und Sie sollten besser nach einem anderen Vogel suchen.
Umwelt
Ein weiterer Punkt, an dem Sie sehen können, ob der Vogel in gutem Zustand ist, ist der Käfig. Dies muss gut gepflegt aussehen, es muss Futter vorhanden sein und es dürfen keine kranken Tiere drin sein. Wenn es einen Vogel in einem Käfig gibt, der keine Flugfedern hat, kaufen Sie keinen Vogel daraus. Dieser Vogel kann eine Kriechpflanzenkrankheit haben, die für alle anderen Vögel in der Region ansteckend ist.

Ruhe

Wenn Sie einen Vogel gekauft haben, lassen Sie ihn mindestens zwei Tage im Käfig. Beginnen Sie nicht sofort mit dem Zähmen, sondern lassen Sie den Vogel sich daran gewöhnen, um Stress zu vermeiden. Achten Sie auch immer darauf, dass Sie den Vogel tagsüber besuchen, damit er den ganzen Tag Zeit hat, seine Umgebung bei ausreichendem Licht zu erkunden.

Video: Basiswissen Wellensittiche Teil 610: Wo Wellensittiche kaufen? (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar