Der große weiße Keeshond

Wer kennt sie nicht? Die weißen Flusenbällchen mit ihrem lockigen Schwanz und den hellen Augen? Der wilde Kef und sein eigensinniger Kopf. Das ist der Witte Keeshond!

Der Ursprung des Witte Keeshond.

Die Diskus-Eier fallen immer noch, wenn es um die Herkunft des Keeshond geht. Der eine sagt, dass es eine typisch deutsche Rasse ist, während die Holländer auch diese Rasse beanspruchen. Doch die Weißer Keeshond gilt als echte deutsche Rasse. Der deutsche Spitz. Ursprünglich sind sie echte Skipperhunde. Sie waren auch auf dem Bauernhof sehr beliebt. Sie fingen die Mäuse und die Ratten und hielten das Eigentum von anderen Eindringlingen frei. Übrigens gibt es noch mehr Keeshond-Farben, aber diese haben alle einen anderen Rassestandard.

Der Charakter des Weißen Keeshonds.

Die großen White Keeshond sind wachsam, intelligent, liebevoll und hart. Darüber hinaus sind die weißen Keeshond sehr kinderfreundlich und lernbegierig. Sie bevorzugen es, wirklich in die Familie zu gehören. Sie sind sehr wachsam und verteidigen ihr Territorium und ihre Leute sehr gut.
Wenn der Weiße Keeshond richtig aufgezogen ist, kennt er seinen Platz in der Familie. Alles kann ihm beigebracht werden und er kann perfekt zuhören. Weil sie so begeistert sind, hat er eine ausgeprägte Körpersprache. Insbesondere sein Schwanz und sein Kopf zeigen Ihnen, dass der Keeshond Sie wirklich versteht. Darüber hinaus ist die großer weißer Keeshond liebt es zu laufen und er braucht auch Herausforderungen, um sich nicht zu langweilen und übermäßiges Bellen zu kontrollieren.

Wichtig für das Erscheinungsbild des großen White Keeshond.

Der große weiße Keeshond sollte eigentlich ganz weiß sein. So weiß wie Schnee. Die Haare an den Ohren und manchmal am Rücken können sich etwas gelb färben und dies wird übersehen, sofern es auch waschbar ist. Die Brust muss reich behaart und samtig sein. Lange weiße Zahnseide sollte an den Vorderbeinen sein. Der große weiße Keeshond hat elegante aufrechte Ohren und leuchtend schwarze runde Augen, die in seinem schneeweißen und spitzen Gesicht hervorstechen. Die Höhe bis zur Schulter beträgt ca. 46 cm also ein mittelgroßer Hund. Sein Gewicht liegt zwischen 7-11 Kilogramm. Die Weißer Keeshond ist bekannt für seine lange Lebenserwartung, nämlich zwischen 12 und 16 Jahren. Bei guter Gesundheit manchmal sogar älter.

Wofür wird der Weiße Keeshond derzeit verwendet?

Der Große Weißer Keeshond liebt Aufmerksamkeit und liebt es, zur Familie zu gehören. Mit anderen Worten. Der Weiße Keeshond wird hauptsächlich als Familienhund verwendet. Viele ältere Menschen profitieren auch stark von einem White Keeshond, weil sie sich, stärker als die anderen Rassenstandards, an ihren Chef binden und für sie durchs Feuer gehen.
Darüber hinaus sind die White Keeshounds auch in Sportarten wie Obedience und Agility weit verbreitet. Sie können hier wirklich auffallen! Flyball ist auch was für sie! Der große weiße Keeshond ist immer fröhlich und immer bereit für ein Spiel! Mit dieser Art von Sport machst du ihn also noch glücklicher!
Es gibt verschiedene Rassestandards bei der Keeshond. Schauen Sie sich zum Beispiel The Grey Keeshond an
Mein Motto: Wenn Sie einmal einen Keeshond in Ihrem Leben gelassen haben, möchten Sie niemals einen anderen treuen Freund aufnehmen!

Lassen Sie Ihren Kommentar