Der Katzenlauf: die Konstruktion, das Layout, die Anforderungen und die Vorteile

Katzen sind Tiere, die gerne auf Entdeckungsreise gehen, wenn sie herauskommen. Leider kommt es allzu oft vor, dass eine Katze nicht zurückkommt. Eine Alternative zur sicheren Aufbewahrung einer Katze im Freien in einer belebten und gefährlichen Umgebung wie einer Stadt ist die Platzierung eines Katzenlaufs. Ein Katzenlauf sieht aus wie eine Voliere. Die Katze kann auf diese Weise immer noch draußen bleiben und die Sonne genießen. Ein Lauf besteht normalerweise aus Paneelen, die mit Maschen und einem Dach bedeckt sind. Der Katzenlauf ist kostenlos oder wird gegen eine Hauswand gestellt. Oft kann eine Katze auf diese Weise durch die Luke ein- und ausgehen.

Sichere Idee

Nicht jeder hält es für tierfreundlich, eine Katze am Laufen zu halten, aber ein Katzenlauf kann eine sichere Idee sein. Ein Tier kann in einer geschäftigen Stadtumgebung immer noch nach draußen gehen. Wer das Verhalten einer Hauskatze kennt, weiß, dass ein Lauf nicht barbarisch ist. Katzen, die seit ihrem Kätzchen noch nie in die weite Welt gelassen wurden, werden sich mit einem etwas begrenzten Territorium zufrieden geben. Tiere, die es gewohnt sind, in die weite Welt zu gehen, werden es schwerer haben, auf engstem Raum in einem Haus mit Katzen zu leben.

Vorteile eines Katzenlaufs

Ein Katzenlauf ist eine sichere Idee für jemanden, der teure reinrassige Katzen hält oder sehr an seinen Tieren hängt. Dank eines Laufes können Katzen, die in der Stadt oder an einer stark befahrenen Straße leben, sicher nach draußen gehen. Sie landen nicht so auf der Straße und kommen nicht mit wilden Katzen in Kontakt. Nicht-Hauskatzen haben ein höheres Krankheitsrisiko und häufig Flöhe und Würmer. Außerdem ist es für unsichere Katzen schwierig, ihr Territorium immer gegen wilde Katzen verteidigen zu müssen. Dann können unsichere Hauskatzen unerwünschtes Verhalten wie Sprühen und Kacken außerhalb der Katzentoilette verursachen.

Was wählst du für einen Katzenlauf?

Es ist wichtig, dass ein Katzenlauf so groß wie möglich ist. Ein guter Lauf hat auch einen Unterschlupf. Es ist auch praktisch, eine Tür im Lauf zu haben, damit der Lauf leicht gereinigt werden kann. Wenn der Lauf gegen eine Wand stößt, ist es ratsam, eine Katzenklappe in der Wand oder Tür anzubringen, damit die Katze wählen kann, ob sie in den Lauf gehen möchte oder nicht. Wenn dies nicht möglich ist, kann es ratsam sein, ein Fenster in der Wand zu haben. Dieses Fenster kann dann Zugriff auf den Katzenlauf geben. Dies ist bei freistehenden Läufen natürlich nicht möglich. Wenn Sie sich für einen freistehenden Lauf entscheiden, empfiehlt es sich, auch einen Käfig in den Lauf zu stellen, damit das Tier im Lauf auch warm und windgeschützt sitzen kann.

Wie bringt man eine Katze zum Laufen?

Der Katzenbesitzer kann sich leicht selbst einen Lauf zusammenstellen. Das ist mit Paneelen und Maschen möglich. Die Paneele müssen aus Holz oder Kunststoff bestehen. Die Holz- oder Kunststoffskelette müssen mindestens zwei Meter hoch sein. Die Breite beträgt ungefähr einen Meter. Die Paneele des Daches sind normalerweise größer, weil sie sich auf vertikalen Paneelen befinden. Mindestens ein Paneel muss eine Tür haben. Es ist auch möglich, fertige Katzenrennen über das Internet oder eine Zoohandlung zu kaufen. Der Lauf muss dann nur noch zusammengebaut werden. Holz muss wind- und wetterfest behandelt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie dafür einen umweltfreundlichen Fleck oder ein umweltfreundliches Konservierungsmittel wählen. Beachten Sie auch, dass das Holz tierfreundlich sein muss und dass die verwendeten Materialien für die Katze nicht schädlich sein dürfen.

Organisation des Katzenlaufs

Der Lauf ist gemacht, aber es ist auch wichtig, den Lauf so zu gestalten, dass sich die Katze wohl fühlt. Auf einem Dachboden auf einem Gerüst ist der Katze ein warmer und trockener Ort sicher. Dekorieren Sie die Piste vorzugsweise mit fest montierten Brettern und Kletterstangen. Katzen klettern gerne und können noch erforschen. Katzen bevorzugen es auch, Gras im Lauf zu haben. Die Tiere fressen Gras, um Haarballen zu erbrechen, und kleine Mengen Gras sind gesund. Optional kann der Lauf mit einem abgestorbenen Baumstamm einer Eiche oder Buche abgeschlossen werden.

Video: Braun Katze Katze fangen katzen für ist Spiele Mäuse Maus an Es videos uhr (Dezember 2019).

Lassen Sie Ihren Kommentar