Wie macht man ein schönes Weihnachtsstück oder einen Weihnachtskranz?

Mit einem selbstgemachten Weihnachtsstück oder einem Weihnachtskranz bringen Sie Atmosphäre in Ihr Zuhause. Ein Weihnachtsstück zu machen ist nicht schwierig. Für die Basis verwenden Sie Blumenschaum. Sie füllen diese mit Grün aus Ihrem eigenen Garten. Sammle dazu Äste von Eibe, Stechpalme, Skimmia, Kieferngrün, Buchsbaum und Efeu. Dann beenden Sie das Stück mit Blumen und Dekorationsmaterial. Neben Tischartikeln können Sie auch Weihnachtsartikel aufhängen. Ein einfacher Zweig mit Dekorationsmaterial, Tannenzweigen, Weihnachtskugeln und Licht ist alles, was Sie dazu brauchen.

Die benötigten Materialien

Für die Basis eines Weihnachtsstücks wird viel Grün benötigt. Das Grün für den Sockel bekommt man einfach aus dem Garten. Schneiden Sie Zweige der Skimmia, Stechpalme, (mit Beeren) Fichte, Eibe, Rhododendron, Nadelbaum, Buchsbaum, Liguster oder andere Sträucher. Eukalyptus, Moos, Blumen und dekorative Materialien erhalten Sie im Blumengeschäft oder im Gartencenter. Bewahren Sie die Dekorationsmaterialien nach den Ferien auf, damit Sie sie häufiger verwenden können.

Welchen Stil wählst du?

Wenn Sie selbst ein Weihnachtsstück machen, wählen Sie den Stil, der zu Ihnen passt. Dies kann zum Beispiel klassisch, cool oder romantisch sein. Dann wählen Sie passende Dekorationen. Dekorationen aus Holz, Leder und Metall in den Farben Grau, Schwarz, Weiß und Metall passen zu einem stabilen Weihnachtsstück. Das Stück bekommt einen romantischen Look mit Dekorationen aus Glas, Papier, Holz, mattem Ton, Filz und Federn. Dazu passen Weiß-, Silber- und Pastelltöne. Ein klassisches Weihnachtsstück hat eine schöne grüne Basis. Für das Finish verwenden Sie natürliche Materialien wie Tannenzapfen oder Beeren und ein paar silberfarbene Weihnachtskugeln. Sie können ein neutrales Stück schaffen, indem Sie verschiedene Arten von Grün in Kombination mit weißen Beeren und silbernen Weihnachtskugeln verwenden.

Notwendigkeiten

  • Kiefer, Efeu, Stechpalme, Skimmia, Moos, Eukalyptus, Bartmoos, Buchsbaum.
  • Ein Topf oder Behälter
  • Schaumstoffblöcke
  • Weihnachtskugeln, Kerzen, Tannenzapfen, Blumen oder Kunstblumen, Kunstschnee
  • Eisendraht, scharfes Messer, Schneidezange, Astschere, Heftklammern

Der florale Schaum

Zunächst den Blütenschaum in einem Wasserbehälter einweichen. Sie können es nur verwenden, wenn der Block vollständig mit Wasser gefüllt ist. Drücken Sie den Schaumstoff nicht unter Wasser, da sonst Luft eindringt. Im Inneren bleibt der Blütenschaum trocken, so dass das Grün kein Wasser aufnehmen kann und austrocknet.
  • Nehmen Sie einen wasserdichten Behälter oder Behälter. Decken Sie die Innenseite mit Plastikfolie ab, wenn der Topf nicht wasserdicht ist. Es ist auch schön, ein Weihnachtsstück auf einem Gerüst Holzbrett zu machen.
  • Füllen Sie den Behälter oder Topf vollständig mit Blumenschaum.
  • Lassen Sie den Blütenschaum einige Zentimeter über den Topf ragen, damit Sie auch die Seiten mit grünem Material füllen können.
  • Den Blütenschaum mit einem scharfen Messer zuschneiden.
  • Schneiden Sie die Ecken des Blumenschaums herum.

Die Grundlagen

Schneiden Sie kleine Stücke der verschiedenen Grüntypen (für ein großes Weihnachtsstück stellen Sie die Länge ein) auf die gleiche Länge und geben Sie diese in den Blumenschaum. Verteilen Sie die verschiedenen Grüntypen gleichmäßig über das Stück. Nur einmal einstechen, um Löcher im Blütenschaum zu vermeiden. Wenn zu viele Löcher im Blütenschaum vorhanden sind, bleibt das Grün nicht hängen. Es wird ausreichend Material verwendet, wenn der Blütenschaum nicht mehr sichtbar ist. Moosstücke können mit Heftklammern gesichert werden.

Draht auflegen

Grüne Sorten mit einem schwachen Stiel wie Efeu (Hedera) müssen zuerst auf Draht gelegt werden, bevor Sie sie in die Oase bringen können. Nehmen Sie dazu ein Stück Eisendraht und führen Sie es unten an der Klinge neben dem Stiel ein. Führen Sie den Draht bis zur Hälfte des Eisendrahts wieder in die Klingenrückseite ein. Biegen Sie die beiden Eisendrahtstücke an den Griff und wickeln Sie sie um den Griff. Schneiden Sie alles mit einem Messer auf eine Länge. Stecken Sie den Stiel in den Blütenschaum.

Dekorationsmaterial und Kerzen für das Finish

Beenden Sie das Stück mit dekorativem Material. Verwenden Sie dazu Kerzen, Weihnachtskugeln, Bänder, Blumen oder Kunstblumen und Tannenzapfen. Verteilen Sie das Material gut über das Stück und verwenden Sie nicht zu viele verschiedene Materialien. Die Verwendung von Farbe ist ebenfalls wichtig. Wählen Sie Farben, die zum Interieur passen. Zum Schluss etwas Kunstschnee auf das Stück streuen oder etwas Bartmoos verwenden.

Ein Weihnachtskranz auf einer Vase

Anforderungen:
  • eine große Vase
  • Kranz
  • Kieferngrün
  • dekoratives Material
  • beleuchtung

Die Methode

Nehmen Sie eine stabile Vase mit einer großen Öffnung oben. Sehen Sie, ob der Kranz dazu passt. Der Kranz muss fest an seinem Platz bleiben. Decken Sie den Boden der Vase mit etwas Muschelsand ab. Legen Sie dekoratives Material wie Tannenzapfen, Weihnachtskugeln oder eine Schnur mit Lichtern auf den Muschelsand.
Da sich der Kranz auf einer Vase befindet, können Sie ein paar Weihnachtskugeln mit einem Band außen am Kranz befestigen. Passen Sie die Farben des Dekorationsmaterials an. Verwenden Sie nicht zu viele verschiedene Dekorationen und verteilen Sie diese gut über den Kranz.

Wie macht man ein schönes hängendes Weihnachtsstück?

Hängende Weihnachtsartikel sind einfach herzustellen. Für die Basis verwenden Sie Zweige oder einen Kranz aus Blumenschaum, Stroh oder anderem Material. Füllen Sie diese gegebenenfalls mit Grün aus dem Garten. Verwenden Sie zur Veredelung dekoratives Material.

Hängende Zweige

Nehmen Sie einen dicken Zweig, in den Sie kleine Klammern einschrauben. An diesen Haken können Sie schöne Weihnachtskugeln, Figuren aus Filz oder Holz und kleine Vasen mit Tannenzweigen aufhängen. Wenn nötig, den Zweig mit einer Schnur mit Lichtern beleuchten. Binde ein schönes Band an beiden Seiten des Astes und hänge es auf.

Zweige des Waldes

Nehmen Sie einige Äste und binden Sie sie mit Eisendraht an beiden Seiten fest. Im Gartencenter können Sie auch Zweigwälder kaufen. Dekorieren Sie den Wald mit Weihnachtslichtern und Dekorationsmaterial. Hängen Sie den Zweig mit einem schönen Band auf oder legen Sie ihn irgendwo hin. Sie können Dekorationen leicht selbst machen. Schneiden Sie Sterne, Eisblumen oder Kiefern aus Filz oder Papier und hängen Sie sie an den Astwald.

Lassen Sie Ihren Kommentar