Befreien Sie sich von schwierigen Stellen in Ihrem Haus!

Zusätzlich zur normalen täglichen Arbeit in Ihrem Haus können Sie manchmal auf Schmutz- und Fleckenprobleme stoßen, für die Sie keine Lösung für eins, zwei, drei finden können. Doch für all diese Hindernisse gibt es Möglichkeiten, sie zu beseitigen, solange Sie wissen, womit und wie Sie das tun können.

Motorölflecken

Wenn in Ihrem Auto (oder in dem von Leuten, die zu Besuch kommen) Öl ausläuft, haben Sie bald einen hässlichen dunklen Fleck auf der Straße vor Ihrer Tür. Der Versuch, einen solchen Fleck mit chemischen Mitteln zu entfernen, ist umweltschädlich und oft nicht zu beseitigen. Es gibt zwei Möglichkeiten, die funktionieren und die die Umwelt nicht belasten: Speisesalz oder Streu. Den Fleck mit einer dicken Schicht Kochsalz bestreuen und einen Tag einwirken lassen. Das Salz nimmt das Öl auf, sodass Sie den Fleck später mit einem harten Besen abwischen können. Diese Methode funktioniert nur, wenn es keinen Wind gibt, und wenn Sie diese Methode mit Katzenstreu anwenden, erzielen Sie das gleiche Ergebnis.

Weiße Kreise aus Holz

Auf Holzmöbeln und -böden, die Sie nicht entfernen können, können weiße Kreise oder Flecken auftreten. Indem Sie diese Flecken mit Erdnussbutter bestreichen, sie für einen Moment einwirken lassen und sie mit einem weichen Tuch gut abreiben, verschwinden die Kreise oder Flecken vollständig. Erdnussbutter enthält Öl und das lässt den Fleck verschwinden.

Mattes Pflaster an der Duschwand

Oft bleibt, nachdem Sie die Schuppen von der Duschwand entfernt haben, ein weißer, trüber Dunst zurück, was bedeutet, dass die Duschwand immer noch nicht leuchtet. Wenn Sie eine Flasche Autopolitur (Turtle Wax) holen und ein weiches Tuch verwenden, können Sie die Wand erneut polieren. Tragen Sie etwas Politur auf das Tuch auf und reiben Sie es gut ein. Dann mit einem sauberen Tuch einreiben und die Duschwand ist wieder wie neu.

Rotweinfleck auf dem Teppich

Wenn Sie Rotwein auf dem Teppich verschütten, gießen Sie sofort eine große Menge Weißwein darüber. Der Weißwein neutralisiert die Farbe des Rotweins und der Fleck verschwindet. Behandeln Sie den Fleck danach einige Male mit sauberem Wasser. Wenn Sie zu Hause keinen Weißwein haben, können Sie auch eine angemessene Menge Tafelsalz über den Fleck streuen. Dadurch wird der größte Teil des Rotweins absorbiert.

Caked Gasherd Brenner

Die Eisenteile des Gaskochers sind oft zusammengebacken und schwer zu reinigen. Wenn Sie sie über Nacht mit einer Steradent-Tablette (Prothesenreiniger) in eine Schüssel mit Wasser geben, leuchten sie am nächsten Morgen wieder.

Brauner Angriff auf die Kaffeemaschine

Bei weißen oder hellen Kaffeemaschinen bildet sich auf der Außenseite eine braune Ablagerung, die Sie mit einem normalen Reinigungsmittel nicht umgehen können. Wenn Sie diesen Schnitt mit einer halben Zitrone einreiben, verschwindet er. Das Gleiche können Sie mit braunen Flecken auf der Außenseite des Wasserkochers tun.

Backofen reinigen

Ablagerungen im Ofen nach dem Backen sind oft schwer zu entfernen. Stellen Sie eine Schüssel Ammoniak in den Ofen, wobei die Tür über Nacht geschlossen bleibt. Sie legen die Backbleche und Ständer mit einem mit Ammoniak getränkten Tuch in einen Plastikmüllsack und schließen den Beutel. Am nächsten Morgen öffnen Sie zuerst die Fenster und Türen, um zu lüften. Sie können jetzt den ganzen zusammengebackenen Schmutz vom Ofen und von den Backblechen leicht entfernen. Der Ammoniak macht den Schmutz weich und Sie können ihn leicht entfernen.

Rostfleck auf Sanitär

Insbesondere bei Rasierschaumdosen kommt es vor, dass sich an der Stelle, an der sich der Kanister befand, ein Rostfleck bildet. Ein vergessener Nagelknipser kann auch der Täter sein oder ein auf dem Boden stehender Toilettenpapierhalter aus Eisen. Weiche ein Stück Küchenpapier mit Cola ein und lege es eine Weile auf den Rostfleck. Danach können Sie den Fleck abbürsten.

Video: Wie du mit negativen und schwierigen Menschen umgehen solltest. (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar