Entfernen Sie schwierige Flecken / Reinigungstipps

Niemand mag den Haushalt. Und einige Aufgaben werden auch übersprungen. Und manchmal haben Sie auch Dinge mit Flecken, die nicht entfernt werden können. Nachfolgend finden Sie verschiedene Tipps zur Erleichterung der Reinigung und Fleckentfernung.

Flecken und Reinigungsmittel

Es ist praktisch, Standard- und ein paar Fleckenentferner und Reinigungsmittel in Ihrem Zuhause zu haben. Durch Unfälle können zu jeder Tageszeit Textilflecken auf Möbeln oder anderen Stellen auftreten. Nachstehend finden Sie eine Liste der Ressourcen, die für zu Hause praktisch sind. Oft haben Sie diese Ressourcen bereits für andere Zwecke.
  • Haushaltsessig
  • Soda
  • Glasreiniger
  • Aceton
  • Ethylalkohol / Propanol
  • Bleichen
  • Ochsengallenseife
  • Rizinusöl
  • Salz
  • Trichlorethan

Fleckentyp und die Lösung

Nachfolgend finden Sie die häufigsten und am schwierigsten zu entfernenden Flecken sowie die Lösung für deren Entfernung.

Blut

Viel mit kaltem Wasser abwischen. Wiederholen Sie dies nach Bedarf. Verwenden Sie überhaupt kein heißes Wasser, da der Fleck kleben bleibt. Wenn noch Spuren vorhanden sind, mit Haushaltsessig abspülen.

Tinte / Kugelschreiber

Zuerst gut mit einem feuchten Tuch abtupfen. Dann behandeln Sie den Fleck mit Propanol. Dann reiben Sie den Fleck gut mit oxengal Seife und spülen Sie dann gut aus.

Gras

Gut mit Seifenwasser und Spülmittel abtupfen. Dann sofort waschen.

Kaugummi

Legen Sie das Textilstück für eine Nacht in den Gefrierschrank. Das Kaugom kann am nächsten Tag abgekratzt werden. Möglicherweise nach Behandlung mit Trichlorethan.

Schlamm

Lassen Sie den Schlamm zuerst trocknen und bürsten Sie ihn dann ab. Behandle den restlichen Fleck in lauwarmem Wasser mit Essig.

Rotwein

Nehmen Sie den Fleck so gut wie möglich mit Küchenpapier oder einem anderen saugfähigen Papier auf. Dann mit Essig abtupfen. Salz kann auch in Tischdecken über den Fleck geworfen werden. Mach das nicht mit Teppich. Reste von Salzkörnern verbleiben immer im Teppich. Dieses Granulat kann wieder Feuchtigkeit aufnehmen, so dass wieder ein Feuchtigkeitsfleck entsteht.

Schokolade

Reiben Sie den Fleck gut mit Rindergallenseife ein und spülen Sie ihn gut aus.

Wasserkreise

Wasserkreise in Holz können mit 1 Teelöffel Öl und einigen Tropfen Essig entfernt werden. Reiben Sie diese Mischung kräftig mit einem leicht feuchten Tuch. Kreise auf Lederschuhen können mit Rizinusöl behandelt werden.

Flecken auf Leder und Kunststoff

Einige Flecken auf Leder und Kunststoff können einfach mit einem Radiergummi entfernt werden.

Tipps

Neben dem Entfernen von Flecken gibt es noch weitere Tipps und Tricks für die Haushaltsführung.

Grüner Angriff

Grüne Ablagerungen auf Fliesen im Freien lassen sich leicht mit Haushaltsessig entfernen. Gießen Sie reinen Haushaltsessig auf die Fliesen und bürsten Sie ihn mit einem Besen ein. Nach ein paar Tagen können Sie den grünen Angriff in kürzester Zeit abwischen. Dies hat den Vorteil, dass es sehr billig ist. Der Nachteil ist, dass Sie den Essig noch einige Tage riechen.

Verhindern Sie ein verstopftes Waschbecken

Es ist normalerweise sehr frustrierend, wenn Ihr Waschbecken verstopft ist. Waschbecken Clogs sind sehr leicht zu verhindern. Spülen Sie gelegentlich einen Eimer heißes Wasser mit Soda aus, das sich in Ihrem Waschbecken aufgelöst hat. Soda löst Fett gut auf. Es ist eine einfache und kostengünstige Operation und beugt Belästigungen vor.

Fenster waschen

Die meisten Menschen waschen ihre Fenster mit ammoniakhaltigem Wasser. Zuerst wird das Fenster gewaschen, dann mit einem Scheibenwischer trockengezogen und schließlich mit einem Fensterleder poliert. Dies kann nämlich mit einem Glasreiniger wesentlich einfacher sein. Sprühen Sie auf das Fenster und reinigen / trocknen Sie es mit einem alten Geschirrtuch. Es ist sofort sauber und streifenfrei trocken. Kein Nörgeln, dass man es mit einem Scheibenwischer nicht streifenfrei bekommt, kein böser Ammoniakgeruch in der Nase.

Farbe verschüttet

Wurde bei Gelegenheitsarbeiten ein Farbtopf umgeworfen? Für eine flache und harte Oberfläche ist dies sehr einfach mit Sägemehl zu lösen. Streuen Sie eine große Menge Sägemehl über die verschüttete Farbe. Das Sägemehl saugt die Farbe auf. Wenn dies nicht so einfach ist, mischen Sie das Sägemehl durch die Farbe. Anschließend können Sie das Sägemehl mit Kehrschaufel und Kehrschaufel mit der Farbe aufkehren (nicht staubsaugen). Reste von Farben können jetzt einfach mit Terpetin oder Farben auf Wasserbasis mit Wasser entfernt werden.

Dampfreiniger

Der umweltfreundlichste Weg, den Haushalt zu führen, ist die Verwendung eines Dampfreinigers. Mit einem Dampfreiniger verwenden Sie nur Wasser und keine chemischen Mittel. Die Hitze vom Dampfreiniger tötet die Bakterien ab, die in Ihrem Haus leben. Fett löst sich auch leicht durch die Hitze des Dampfes. Sie können fast alles mit einem Dampfreiniger reinigen. Nur hitzebeständige Gegenstände können mit diesem Gerät nicht gereinigt werden.

Video: Hartnäckige Kalkflecken Urinstein entfernen Toilette WC Klo reinigen putzen Essig und Backpulver (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar