Eine stinkende Waschmaschine reinigen

Eine stinkende Waschmaschine ist sehr ärgerlich, aber zum Glück können Sie dies leicht beheben. Lesen Sie hier, wie Sie eine stinkende Waschmaschine einfach reinigen können.

Geruch aus der Waschmaschine entfernen

Wenn eine Waschmaschine einen starken Geruch entwickelt, gibt es eine Reihe von Techniken, mit denen Sie den Geruch beseitigen können. Diese sollen verhindern, dass die Geruchsprobleme in Zukunft erneut auftreten. Es gibt auch einige Maßnahmen, mit denen Sie verhindern können, dass Ihre Waschmaschine stinkt. Weil es passieren kann, dass Ihre Waschmaschine anfängt zu stinken.

Verursacht Gerüche aus der Waschmaschine

Waschmaschinen stinken, wenn sich Materialien hinter der Waschmaschinentrommel befinden oder in der Trommel selbst zurückbleiben. Dies kann auch eine Schicht falsch gelöster Reinigungsmittel sein, zusammen mit Schimmel, Tierhaaren und anderen Flusen von Kleidungsstücken und Handtüchern, die in der Waschmaschine gewaschen wurden. Wenn eine Waschmaschine anfängt zu stinken, ist es eine gute Idee, die Trommel der Waschmaschine gründlich zu reinigen, wobei der Filter besonders zu beachten ist. Oft verbleiben Materialien im Filter, was es der Waschmaschine erschwert, ihr Abwasser in den Abfluss zu spülen, und eine stinkende Waschmaschine ist die Folge. Tauschen Sie den Filter der Waschmaschine regelmäßig aus und überprüfen Sie ihn. Es ist auch wichtig zu überprüfen, ob der Geruch tatsächlich von der Waschmaschine kommt und nicht versehentlich aus dem Abfluss. Das kann manchmal passieren.

Waschmaschine spülen

Nachdem der Bereich hinter der Trommel und der Filter gereinigt wurden, ist es am besten, eine Kochwäsche ohne Wäsche durchzuführen. Fügen Sie Essig oder Bleichmittel anstelle von Waschpulver hinzu. Dies reinigt das Innere der Waschmaschine und sorgt wieder für einen frischeren Geruch. Kommerzielle Produkte sind auch für stinkende Waschmaschinen erhältlich. Ein kommerzielles Produkt zum Reinigen einer stinkenden Waschmaschine ist jedoch normalerweise nur dann wirksam, wenn der Bereich hinter der Trommel gereinigt wurde. Dies ist wichtig, da es keinen Staub auflösen kann. Schließlich befindet sich häufig eine dicke Schicht verstopften Schmutzes hinter der Waschmaschine, was nicht einfach zu lösen ist.

Vermeiden Sie eine stinkende Waschmaschine

Die Verhinderung einer stinkenden Waschmaschine beginnt mit der Bestimmung der Wasserhärte. Wasser, das viel Kalk enthält, kann die Wirkung von Reinigungsmitteln beeinflussen. Dies bedeutet, dass bei hartem Wasser möglicherweise ein Wasserenthärter für die Waschmaschine eingebaut werden muss. Es ist auch ratsam, regelmäßig eine heiße Wäsche oder eine Kochwäsche mit Essig oder Bleichmittel durchzuführen. Eine stinkende Waschmaschine kann auch durch die Verwendung eines flüssigen Waschmittels verhindert werden. Dies hat den Vorteil, dass es nicht einfach in der Waschmaschine verbleiben kann. Es ist auch wichtig, die Seifenschale, in die Sie das Waschpulver geben, regelmäßig zu reinigen.

Schimmel in der Waschmaschine

Lassen Sie die Wäsche nicht zu lange in der Waschmaschine, da sich sonst Schimmel bilden kann. Lassen Sie die Waschmaschine angelehnt, wenn der Waschvorgang abgeschlossen ist. Dies sorgt für eine ausreichende Belüftung. Für Menschen, die sich Sorgen um kleine Kinder und Haustiere machen, kann die Tür der Waschmaschine nach Gebrauch geschlossen werden.

Video: Waschmaschine stinkt riecht Waschmaschine reinigen sauber machen Schimmel Waschmaschine muffig (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar