Geben Sie es mit Ihrem Bullet Journal ('bujo') oder Planer frei

Wir sammeln viele Dinge unbemerkt um uns herum. Es kann ein Moment kommen, in dem wir feststellen, dass wir zu viele Dinge haben und Objekte loslassen möchten. Dann können wir uns entspannen und die Dinge klären. Ein Bullet Journal ('bujo') oder Planer ist eine hervorragende Methode, um die Veröffentlichung von Anfang bis Ende zu steuern. Welche Methoden gibt es zu enthüllen und wie verwenden Sie ein Bullet Journal dafür? Die Planung kann tatsächlich mit Hilfe des richtigen Trackers im bujo erfolgreich durchgeführt werden. Was ist ein guter Tracker?

Was ist ein Bullet Journal (Planer) oder Planer?

Ein Bullet Journal ist nicht jedem bekannt und bedarf einiger Erklärungen. Ein Bullet Journal / Bujo oder Planer ist ein nützliches Werkzeug, um wiederkehrende Angelegenheiten zu organisieren und zu verfolgen, z. B. die Verwaltung der Tagesordnung oder Listen wöchentlicher Studienaufgaben, die abgehakt werden können, oder Ziele wie das Besuchen des Fitnessstudios, neue Gewohnheiten oder das Speichern von Zielen. Ein Bujo kann ganz auf persönliche Wünsche und Ziele zugeschnitten werden, zum Beispiel mit Aufgaben und Einkaufslisten. Das Einzige, was zum Starten eines Bujos benötigt wird, ist ein Notizbuch und ein Stift. Der Vorteil eines Bujos ist, dass es alle losen Papiere mit Listen und Terminen zusammenhält und immer auffindbar ist. Es kann Gedanken schriftlich organisieren, so dass beispielsweise ein Plan Gestalt annimmt. Darüber hinaus baut das Bujo wichtige Achtsamkeitsmomente ein, beispielsweise beim Malen oder Zeichnen.
Wie jemand das Bujo vervollständigt, liegt ganz bei ihm. Es gibt Bujos in verschiedenen Designs (nackt, gefüttert oder mit Punkten). In seiner schlanksten (minimalistischen) Form ist es ein Buch, in dem Aufgaben, wichtige Daten und Listen in einer bescheidenen Farbe auf die Tagesordnung gesetzt werden. Es gibt auch Bujos, die neben Listen, Aufgaben und einem Kalender auch schöne Zeichnungen, Schriften und Zaubersprüche zeigen. Jeder Bujohalter entwickelt seinen eigenen Stil. Eine Menge Inspiration finden Sie im Internet. Ein Bujo eignet sich besonders für Personen, die Listen vervollständigen und Aufgaben abhaken oder löschen möchten. Das Bujo eignet sich daher perfekt für eine Aufgabe wie Offenbarung. Anstelle von losen, flatternden Listen können die aufzudeckenden Aufgaben im Bujo notiert und erledigt werden. Im Tagesordnungsbereich können Zeitblöcke eingeplant werden, die sich nicht mit anderen Vereinbarungen überschneiden. Es können Fragen erstellt und aufgeschrieben werden, die Sie während der Veröffentlichung unbedingt stellen müssen. Ein sogenannter Tracker kann vor allem dazu beitragen, Aufgaben im Zusammenhang mit dem Release systematisch zu erledigen.

Fragen Sie beim Aufdecken

Es gibt verschiedene Methoden zu enthüllen. Wie übersetzen Sie die Aufgaben in diesen Methoden in Ihr Bujo? Die Fragen, die Sie sich während der Offenlegung stellen können, sind bei jeder Methode gleich. Es ist eine gute Idee, Ihre eigenen Fragen als Erinnerungshilfe für die betreffende Aufgabe aufzuschreiben. Die Antworten auf diese Fragen während der Enthüllung bestimmen jedes Mal, was mit einem Objekt passiert. Dies kann zum Beispiel in der Küche sein:
  • Muss ich den kaputten Toaster reparieren lassen oder kaufe ich morgen einen neuen? Bereiten Sie auf und kaufen Sie ein neues.
  • brauche ich diese drei Knoblauchpressen? Nr In einen Second-Hand-Laden bringen.
  • Ich benutze nie den elektrischen Reiskocher. Muss ich das speichern Nr Bringen Sie zwei in den Gebrauchtwarenladen oder geben Sie sie an Freunde weiter.
  • Habe ich jemals etwas aus dieser Broschüre mit Rezeptausschnitten gekocht? Nr Zum Papierkorb damit!

Fragen können sein: liebe ich diesen Gegenstand oder ist er noch nützlich in meinem Leben oder habe ich denselben Gegenstand, der besser ist und so weiter? Was für Sie wichtig ist, wird sich als Frage herausstellen. Sie können dies in Ihr Bujo schreiben und es während des Sortierens anwenden. Es ist ratsam, sich vor dem Gedanken zu hüten, dass etwas nützlich sein kann oder dass etwas noch repariert werden kann oder dass Sie dieses Hobby eines Tages wieder aufnehmen könnten. Sie müssen realistisch und ehrlich mit sich selbst bleiben.
Bild A. ein Tracker für Damenbekleidung

Was ist ein Tracker?

Das englische Verb "track" bedeutet, etwas einzuholen oder mitzuhalten. Ein Tracker in einem Bullet-Journal ist ein Tool, mit dem Sie Aufgaben oder Gewohnheiten verfolgen können (siehe Abbildung in der Einführung). So sehen Sie beispielsweise auf einen Blick, ob Aufgaben erledigt wurden oder welche Aufgaben noch offen sind. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das Verfolgen von Aufgaben oder Gewohnheiten ein Anreiz sein kann, eine Aufgabe zu erfüllen oder einer Gewohnheit zu folgen. Niemand möchte wirklich eine halbfertige Liste sehen oder daran erinnert werden, dass eine neue Gewohnheit nicht erfolgreich war. Ein Tracker "zwingt" fast zum Handeln. Ein Tracker ist auf persönliche Wünsche zugeschnitten. Diejenigen, die sich um ihre Gesundheit kümmern, haben beispielsweise einen Tracker, der ihren Lebensstil festhält, z. B. wie viel Wasser pro Tag verbraucht wird, ob meditiert wurde oder wie oft Yoga-Übungen durchgeführt wurden. Außerdem kann die Methode zum Verfolgen selbst eingegeben werden. Es hängt davon ab, wie kreativ jemand sein möchte und welchen Stil das Bullet-Journal verfolgt. Es gibt Tracker, die aus farbigen Würfeln bestehen, je nachdem, ob die Aufgabe in aufwendigen Zeichnungen erledigt wurde. Zu den üppigen Zeichnungen gehören beispielsweise zu färbende Luftballons, die einen Kilo-Gewichtsverlust pro Luftballon darstellen, oder ein Satz gestapelter Koffer, die pro Reise gefärbt werden können. Nach dem Loslassen kann ein Tracker an die gewählte Methode angepasst werden. Abbildung A zeigt, wie ein Bestand an Damenbekleidung in Kombination mit der sogenannten Kategoriemethode geführt wird.

Warum entspannen?

Es kann viele Gründe geben, warum jemand seine Sachen ein für alle Mal loswerden möchte. Vielleicht gibt es so viele "Dinge" im und um das Haus, dass es sich nicht mehr wie zu Hause anfühlt. Das Reinigen kann viel länger dauern als nötig, da das Herumliegen zuerst geräumt oder weggeräumt werden muss. Ein Umzug in ein kleineres Haus kann in der Pipeline sein, so dass es ein guter Zeitpunkt ist, Dinge zu überprüfen und Entscheidungen zu treffen. Wichtige Fragen, die eine Rolle spielen, sind "was geht" und "was lassen wir los". Es ist möglich, dass jemand etwas über einen ansprechenden Lebensstil wie Minimalismus gelesen hat und dies in seinem Leben anwenden möchte. Der Wunsch oder der Drang zu offenbaren kann groß und unvermeidlich sein, unabhängig von der Ursache. Ein Bullet Journal kann eine hervorragende Unterstützung sein, um diesen Wunsch zu erfüllen und sich ein für alle Mal mit überflüssigen Dingen zu befassen.

Plan der Annäherung

Entspannung hat die besten Erfolgschancen mit einem soliden Ansatz als Grundlage. Das Entfalten nach der „Chaos-Methode“, bei der überbegeistert und ohne Planung wie ein Wirbelsturm durch das Haus gezogen wird, endet oft in Erschöpfung, Enttäuschung und noch mehr Chaos im Haus. Planung schafft Struktur und Vertrauen in den Prozess und in sich selbst. Das bloße Nachdenken über einen Aktionsplan könnte jemanden in die Stimmung versetzen, den Plan zu starten. Eine durchdachte Planung kann sicherstellen, dass der Prozess als Prozess nicht fehlschlägt. Das gibt jemandem Vertrauen, um mit ähnlichen Plänen fortzufahren. Wenn Sie sich während des Vorgangs die richtigen Fragen stellen, verstehen Sie, warum Sie überschüssige Gegenstände entsorgen.
Das Bullet Journal hat sich immer wieder als Werkzeug zur erfolgreichen Erstellung von Plänen und Aufgabenlisten bewährt. Ein Bujo kann ein gutes Werkzeug zum Aufdecken sein, da es in andere bestehende Tages-, Wochen- oder Monatspläne eingepasst werden kann. Der Plan zu enthüllen wird Teil des Ganzen. Darüber hinaus ist es ein großartiges Tool, weil:
  • Eine Methode zur sorgfältigen Enthüllung muss im Voraus ausgewählt und ausgeschrieben werden, und der Zeitrahmen im Bujo muss von Anfang bis Ende sichtbar sein. Es hält Sie auf dem Laufenden;
  • diese methode muss in die eigene situation übersetzt und im bujo festgehalten werden. Die ersten Schritte wurden bereits unternommen;
  • Die ausgearbeitete Methode bietet Struktur und der Plan kann Schritt für Schritt ohne viel weiteres Nachdenken befolgt werden (mundgerechte Stücke). Man kann auch nichts übersehen, denn der Plan im Bujo ist umfassend;
  • Wenn Sie die aufgezeichneten Aufgaben ankreuzen oder ausmalen, kann dies dazu führen, dass der Plan weiterhin ausgeführt wird.
  • Das Abhaken entsteht in einem Moment der Achtsamkeit, einer bewussten Pause, um das Jetzt zu genießen, zurückzublicken und nach vorne zu schauen.
  • Das Verfolgen in einem Bujo zeigt sofort an, wo die verbleibenden Aufgaben liegen. Ist das Ende in Sicht?
  • Eine visuell abgeschlossene Planung in einem Bujo kann viel Befriedigung bringen. Es ermutigt Sie, fortzufahren;
  • es erlaubt Ihnen nicht, mit Hilfe Ihrer schriftlichen Fragen von Ihrem Endziel abzuweichen.

Lose Papier-To-Do-Listen gehen verloren, sind verschmutzt oder werden weggeworfen. Ein Bujo kann einen kniffligen oder nervigen Job spielerischer machen, indem er einen kreativen Witz in einen sogenannten Tracker einbindet oder indem er eine sichtbar verkleinerte Aufgabenliste abhakt. Eine Methode, die mit einem schriftlichen Plan (Blaupause) in Buchform offengelegt werden kann, kann später als Nachschlagewerk für den Austausch mit anderen dienen. Wenn der Zeitplan aufgrund unerwarteter Umstände unterbrochen wurde, kann er jederzeit problemlos fortgesetzt werden. Sie werden sofort sehen, wo Sie aufgehört haben. Wenn die Veröffentlichung fehlgeschlagen ist, kann der Bujo helfen, herauszufinden, warum etwas schief gelaufen ist. Wurde der Zeitrahmen zu kurz eingeschätzt und gab es Ihnen zu viel Stress? Passte die Methode nicht zu Ihnen? Hätte eine andere Art von Tracker besser funktioniert? Haben Sie Ihre Fragen ehrlich beantwortet? Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse können neue Pläne erstellt werden, um möglicherweise eine andere Zeit zu enthüllen.

Methoden zum Aufdecken

Es gibt alle Arten von Methoden zu enthüllen. Es geht darum, eine Methode zu wählen, die am besten zu Ihnen passt. Einige Leute bevorzugen es, ihre Sachen pro Raum zu erledigen, andere bevorzugen es, nach Kategorien zu arbeiten, wie etwa alle Kleidungsstücke oder alle Bücher. Ein Teil der Auswahl hängt von der Zeit ab, die jemand für die Veröffentlichung aufwenden muss.
Welche Stile gibt es?
  • mit Kisten oder Kästen aufdecken;
  • nach Kategorie aufdecken;
  • Evakuierung pro Raum;
  • nach Standort offenbaren.

Es geht nicht nur um die gewählte Methode, sondern auch um den gewählten Zeitpfad. Wird das ganze Haus innerhalb eines Wochenendes oder eines Monats in Angriff genommen? Manchmal wird beschlossen, zuerst eine Light-Version (erste Charge) anzuwenden. Der nächste Stapel zeigt dann mehr Details wie Papiere, Fotos und Erinnerungsstücke. All dies ist auch eine persönliche Entscheidung und eine wichtige Überlegung, die in das Bullet Journal aufgenommen werden kann.

Das Bullet Journal und enthüllen

Wie kann das Bullet Journal bei der Offenlegung helfen? Ein Bujo stellt sicher, dass Sie eine Aufgabe ohne Stress, ohne Unterbrechungen, Ablenkungen oder Verzögerungen aufgrund unerwarteter Dinge bewältigen können. Durch eine gute Planung im Bujo können die richtigen Vorbereitungen getroffen und die ausgewählten Aufgaben erledigt werden.

Was kann das Bujo mit der Box- oder Kistenmethode bedeuten?

Mit dieser Methode sortieren Sie mit vier Kisten oder Kästen schnell alle Ihre Habseligkeiten, um sie wegzuwerfen, zu verschenken (zum Beispiel an ein Second-Hand-Geschäft oder eine Stiftung), wiederzuverwenden (zum Beispiel Zeitschriften zu recyceln) und aufzubewahren. Die Sortierung erfolgt je nach Objekt nach bestimmten Fragestellungen. Ist es kaputt oder ist es Müll? Liebe ich diesen Artikel noch? Mache ich das jemand anderem an? Die Dinge, die Sie behalten, werden ihren eigenen Platz bekommen. Die Box- oder Kistenmethode ist schnell, intensiv und oft anstrengend, da es vorzuziehen ist, reibungslos und kontinuierlich zu arbeiten, bis die Arbeit erledigt ist und alles von zu Hause verschwunden ist, was überflüssig ist. Sie arbeiten schnell, beantworten Ihre Fragen schnell im Kopf, treffen schnelle Entscheidungen und sind danach oft müde. Diese Methode erfordert viel Planung und Vorausdenken. Sie können diese Methode mit einem Bujo unterstützen, indem Sie:
  • Wählen Sie im Bujo ein Datum aus, an dem viel kontinuierliche Zeit verfügbar ist oder verfügbar gemacht werden kann.
  • im Bujo vor diesem Datum eine Aufgabenliste zu erstellen, die vor Arbeitsbeginn erstellt werden muss (Kisten, Kisten, Post-its, Marker, Etiketten, Getränke und Snacks usw.);
  • um in das Bujo aufzunehmen, was Sie vorher wissen sollten. Vielleicht sollte das Abendessen gekocht oder Vorkehrungen getroffen werden, um die Kinder aus der Schule zu holen. Eine Einkaufsliste, die dies berücksichtigt, kann im Bujo enthalten sein und die Telefonnummern von Personen, die mit den Kindern helfen können und die Anrufzeiten im Bujo pünktlich einstellen. Der Kofferraum oder die Rückbank des Autos müssen möglicherweise geräumt werden, um die sortierten Gegenstände aufzunehmen und als Aufgabe auf der Tagesordnung zu stehen. Diese "maßgeschneiderte" Liste kann natürlich immer durch neue Erkenntnisse oder Änderungen in der Situation ergänzt werden;
  • Schreiben Sie die Fragen in das Bujo, die Sie sich jedes Mal stellen möchten. Dies kann sein, ob Sie einen Gegenstand immer noch lieben, ob Sie ihn doppelt haben, ob er kaputt ist oder ob er veraltet ist.
  • im bujo zu vermerken, dass die kisten oder kisten entsprechend ihrem bestimmungsort (rückgabe, wiederverwendung, müll) in das auto gestellt und gehandhabt werden müssen und dass sie unmittelbar nach der freigabe auf die tagesordnung gesetzt werden müssen.

Was kann das Bujo mit der Kategoriemethode bedeuten (wie Marie Kondo)?

Es ist besonders hilfreich, mit der Kategoriemethode von beispielsweise Marie Kondo (KonMari) mit benutzerdefinierten Listen zu arbeiten, damit auch klar ist, was Ihrer Meinung nach eine bestimmte Kategorie abdeckt. Diese Methode eignet sich hervorragend für die Verwendung von Trackern in Ihrem Bujo. Es ist wichtig, sich auf das Endziel zu konzentrieren, egal wie lange die Veröffentlichung dauert, um zu verhindern, dass Sie vorzeitig abbrechen. Diese Methode kann lange dauern. Das Bujo kann helfen, die Kategoriemethode zu enthüllen, indem es:
  • widme eine Seite im Bujo kurzen oder allgemeinen Listen pro Kategorie;
  • Zusammenfassen der im Bujo zu befolgenden Methode als Erinnerungshilfe, insbesondere für den Fokus;
  • Nehmen Sie schön geschriebene Zaubersprüche in das Bujo auf oder zeichnen Sie, um diesen Fokus noch stärker hervorzuheben.
  • die frage von marie kondo im bujo visualisieren: "macht es freude" oder bekomme ich ein warmes gefühl dabei?
  • verschiedene Kategorien im Bujo zu benennen und sie in „maßgeschneiderte“ Listen zu unterteilen (z. B. die Aufteilung der Kleidung in Männer, Frauen und Kinder);
  • Fristen im Bujo zu setzen, wenn eine bestimmte Kategorie abgeschlossen werden muss, um die Kontinuität aufrechtzuerhalten;
  • Verfolgen Sie so viele Tracker wie möglich im Bujo, basierend auf Ihren benutzerdefinierten Listen pro Kategorie.

In dieser Kategorie ist die Hauptfrage, ob Sie ein warmes Gefühl für das Objekt bekommen. Tut der Gegenstand Ihnen etwas an oder sind Sie dem Gegenstand dankbar? Wie viele Kategorien gibt es? Es gibt natürlich so viele Kategorien, wie Sie möchten. Kleidung, Bücher, Papiere und Fotos sind gängige Kategorien. Jemand, der Holzbearbeitung als Hobby hat, wird Werkzeuge als Kategorie betrachten. Die weitere Einteilung in Kategorien ist insoweit persönlich.

Was kann das Bujo beim Lüften pro Raum bedeuten?

Die Freigabe pro Raum kann mit Hilfe eines Bujos erfolgen. Bei dieser Methode muss sehr systematisch gearbeitet werden, damit nichts im Chaos endet oder Objekte übersprungen werden. Es braucht auch viel Zeit, die als solche im Agenda-Teil eines Bujos blockiert werden kann. Aufgrund des kontinuierlichen Zeitaspekts kann es sich sehr auf die Indikationen für das Bujo mit der Box- und Kistenmethode verlassen. Das Bujo kann auf die gleiche Weise helfen, wie es dem System gemeldet wurde. Es ist ein guter Rat, sich mit dem Bujo in der Hand in den Raum zu setzen und Möbel für Möbel aufzuschreiben, die gelesen werden müssen. Auf diese Weise wird nichts übersprungen und ein systematischer Ansatz unterstützt. Das Bujo kann Ihnen dabei helfen, pro Raum Folgendes zu verraten:
  • Sehr detailliert, um in das Bujo umfangreiche Aufgabenlisten aufzunehmen, die Schritt für Schritt abgeschlossen werden können.
  • durch Beobachtung der gleichen Aufmerksamkeitspunkte wie bei der Box- und Kistenmethode in Verbindung mit der kontinuierlichen Dauer der Aufgabe.

Was kann der Bujo für eine Person bedeuten, die pro Ort etwas preisgeben möchte?

Wer sich für diese Methode entscheidet, greift nach dem kurzen Schlag. Es ist wichtig darauf zu bestehen, denn mit dieser Methode wird es lange dauern, bis alle überflüssigen Dinge verschwunden sind und aufhören zu lauern. Es ist besonders beliebt bei Menschen, die wenig Zeit oder wenig ununterbrochene Zeit haben. Ein Tracker, der die geteilten Aufgaben verfolgt, ist eine ideale Hilfe bei dieser Methode. Der Tracker im Bujo zeigt auf einen Blick, wo gestoppt wurde oder welche Aufgaben bereits erledigt wurden. Dies kann nützlich sein, da diese Methode langsam ist. Der Bujo kann Ihnen helfen, nach Ort zu enthüllen, indem er:
  • im Bujo mit einem Tracker, um den Überblick über die Aufgabe zu behalten und sie abzuhaken. In diesem Tracker wird jeder Raum nach Orten "zugeschnitten" (z. B. das Einführungsfoto: die Küche pro Ort);
  • Zaubersprüche oder Zitate in das Bujo aufzunehmen, um ein Herz unter den Gürtel zu legen und fortzufahren;
  • In den Bujo-Abschnitten von zehn Minuten soll im Agenda-Teil die "Veröffentlichung" erzwungen werden, damit schrittweise Fortschritte erzielt werden.

Was ist ein Ort? Ein Ort ist Teil eines Raumes. Wer das Schlafzimmer als Raum nimmt, kann das Schlafzimmer nach allen möglichen Orten unterteilen. Es gibt einen Platz unter dem Bett, eine Schublade im Nachttisch ist ein Platz, über dem Kleiderschrank ist ein Platz, die Rückseite der Tür ist ein Platz, der Teil im Kleiderschrank, an dem die Hemden hängen, der Inhalt der Sporttasche in der Ecke ist ein Ort und so weiter. Die Größe des Ortes hängt mehr oder weniger von der Zeit ab, die Sie darauf verwenden können (z. B. jeweils zehn Minuten).

Der nächste Schritt

Es kann eine Erleichterung sein und als Befreier wirken, wenn das Haus von allen überschüssigen Gegenständen befreit wurde. Es gibt buchstäblich mehr Platz zum Leben und mehr Freizeit. Natürlich ist es nicht die Absicht, diesen Raum wieder mit leeren Objekten zu füllen. Das Motto lautet, bei jedem Folgekauf kritisch zu sein und sich zu fragen, ob Sie es wirklich brauchen. Ein Bullet Journal kann außerdem dazu beitragen, den Haushalt zu organisieren und in Ordnung zu halten. Wichtig ist auch, dass freigegebene Dinge weggebracht werden, da sie sonst ausgepackt und wieder abgelegt werden können.

Lassen Sie Ihren Kommentar