Vliestapete einfach auftragen

Viele entscheiden sich für Vliestapeten statt für normale Tapeten. Um das aufzuhängen, arbeiten Sie in umgekehrter Reihenfolge. Mit anderen Worten, Sie kleben den Kleber an die Wand und nicht auf die Rückseite der Tapete. Anschließend kleben Sie die trockene Tapete an die eingeklebte Wand. Jetzt ist eine große Rolle Vliestapete oft ziemlich umständlich, um sie richtig an der Wand zu halten und daran zu haften. Vor allem, wenn Sie auch die Decke aufhängen möchten. Mit einer Vliestapetenrolle ist dies jedoch schon viel schneller und einfacher. Sie müssen auch nicht mehr im Voraus Stellen streichen.

Bevor du anfängst

Stellen Sie sicher, dass die alte Tapete vollständig entfernt ist und dass Löcher und Lücken in der Wand und Decke gefüllt sind. Das Entfernen der alten Tapete kann einfach mit einer durchgeführt werden Locher. Dadurch werden Löcher in die Tapete in gleichen Abständen eingebracht, so dass sie leicht hinter die Tapete eindringen kann. Nach einer Einweichzeit von 15 bis 20 Minuten können Sie die Tapete mit einem Spachtel ablichten.
Stellen Sie sicher, dass der Untergrund staub- und fettfrei ist.

Rolle montieren

Sie können die Vliestapetenrolle einfach selbst zusammenbauen, indem Sie auf die verschiedenen Teile klicken. Sie können die Vliestapetenrolle auch problemlos in den Halter legen. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, wie dick diese Rolle ist, da die Vliestapetenrolle für alle Arten von Vliestapetenrollen geeignet ist, egal wie dick sie ist.

Andruckrolle

Ausgestattet mit einer Andruckrolle sorgt die Vliestapetenrolle dafür, dass Ihre Tapetenbahn sofort und gleichmäßig in die richtige Position gegen die Oberfläche gedrückt wird. Und das trägt natürlich nur zu einem makellosen Tapetenergebnis bei: glatt und ohne Blasenbildung. Sie müssen nur den Rollenhalter in die entsprechende Aussparung der Rolle einrasten lassen. Sobald die Vliestapetenrolle darauf ist, können Sie sie einfach an der richtigen Stelle gegen die Wand oder Decke rollen. Vorausgesetzt natürlich, dass der Untergrund in der Zwischenzeit geklebt wurde.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die naheliegendste Methode, um mit der Vliestapetenrolle zu beginnen, besteht natürlich darin, sie am Griff zu halten und die montierte Vliestapetenrolle an der gewünschten Stelle gegen die Wand zu rollen. Auf diese Weise können Sie jede Fahrspur sofort in die richtige Position bringen und fest andrücken. Andererseits können Sie die Vliestapetenrolle auch auf den Boden legen und nur als Halterung für Ihre Vliestapetenrolle verwenden. Sie rollen die Tapete von Hand, um sie aufzutragen. Der Vorteil dabei ist, dass sich der Rest der Rolle nicht immer wieder automatisch abrollt.

Die Decke dekorieren

Das Aufhängen einer Decke kann eine schwierige Aufgabe sein, insbesondere wenn Sie häufig längere Zeit große Rollen Vliestapete darüber halten müssen, um sie anwenden zu können. Darüber hinaus ist es kein Problem, diese Vliestapetenstreifen gleichzeitig perfekt an der richtigen Stelle anzubringen.

Dekoration

Die Vorteile von Vliestapeten sind:
  • Vliestapeten lassen sich einfach auf die eingeklebte Wand auftragen, ohne die Einweichzeit berücksichtigen zu müssen, wie dies bei klassischen Tapeten der Fall ist.
  • Es schrumpft nach dem Auftragen nicht und behält daher nach dem Trocknen immer genau die gleichen Maße bei.
  • Vliestapete ist danach trocken abziehbar, ohne Rückstände auf der Oberfläche zu hinterlassen. Trocknen, Ausschalten und Fallenlassen gehören definitiv der Vergangenheit an.

Die bekannteste Marke, die die Vliestapetenrolle anbietet, ist perfax. Das ist in jedem Baumarkt normal. Dies kann auch online bestellt werden.

Video: Vliestapete TAPEZIEREN schnell und einfach! (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar