Welche Arten von Tapeten gibt es?

Manchmal kann eine schöne Tapete in einem Haus genau die richtige Atmosphäre und Erscheinung schaffen. Das Muster sagt manchmal mehr als zum Beispiel einen Anstrich. Sie haben Tapeten in allen Größen. Welche Tapetenarten gibt es und welche Eigenschaften haben sie? Warum sollten Sie sich für eine bestimmte Tapetenart entscheiden?

Hintergrundbild

Tapeten können schöne Effekte an der Wand Ihres Zuhauses erzielen. Sie können Tapeten mit Mustern oder in einer bestimmten Farbe auswählen. Sie können auch verschiedene Tapetentypen miteinander kombinieren, um einen schönen Effekt in Ihrem Zuhause zu erzielen. Tapeten können sehr funktional sein und die richtige Atmosphäre schaffen.

Tapetenarten

Die folgenden Tapetentypen sind verfügbar. Die Wahl, die Sie für eine bestimmte Art treffen, liegt natürlich ganz bei Ihnen. Schauen Sie, was Sie anspricht und suchen Sie eine Art, die Ihren Wünschen und Anforderungen entspricht. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile.

Papier

Papiertapeten werden häufig verwendet, da sie in der Regel viel billiger sind als andere Tapetentypen. Die Tapete ist im Allgemeinen nicht sehr haltbar und die Gefahr des Einreißens ist sehr groß, hat aber andere Vorteile. Dies macht es sehr einfach, an der Wand zu kleben und Sie haben es in verschiedenen Stärken. Die Farben auf Papiertapeten sehen auch sehr gut aus und sind sehr klar.

Fleece

Vliestapete ist eine klassische Tapetenart und besteht aus einer oberen Papierschicht und einer unteren Vliestapete. Dadurch kann es ohne zu lange Wartezeit an der Wand angebracht werden. Sie können den Kleber auf die Wand auftragen und müssen die Tapete selbst nicht schmieren. Vlies ist eine großartige Tapetenart für Anfänger, da es sehr einfach an der Wand anzubringen ist. Die Tapete eignet sich auch sehr gut für Wände mit kleinen Rissen. Sie werden dies nicht sehen, wenn die Tapete an der Wand hängt.

Vinyl

Vinyltapeten sind Tapetenarten, die aus einer unteren Papierschicht und einer oberen Kunststoffschicht bestehen. Die oberste Schicht ist wasserfest, sodass die Tapete beispielsweise für eine Küche oder ein Bad geeignet ist. Die Tapete trocknet schnell und ist zudem sehr pflegeleicht. Es ist eine teure Tapetenart, hält aber auch länger als die meisten anderen Tapetenarten.

Schaum vinyl

Geschäumtes Vinyl wird auch schäumendes Vinyl genannt. Das ist eine zwei bis drei Millimeter dicke Tapete. Es fühlt sich ein bisschen weich an und wird hauptsächlich in Krankenhäusern und anderen Unternehmen verwendet.

Acryl

Acryltapete hat eine Schicht Acrylfarbe. Dies ist in der Regel gut für die Umwelt und verfärbt sich nicht so schnell.

Fiberglas

Fiberglas-Tapete ist eine neuartige Tapete, die aus Glasfaserstücken hergestellt wird. Das Tapezieren ist sehr einfach, aber das Entfernen der Tapete kann sehr mühsam sein. Wenn der Putz einer Wand nicht gut ist, kann dafür Fiberglas verwendet werden. Fiberglas-Tapeten werden meist auch nachträglich zum Malen verwendet. Dies kann mit Latexfarbe erfolgen.

Informieren Sie sich

Informieren Sie sich bei dem Geschäft, in dem Sie Tapeten kaufen. Erklären Sie, was Sie möchten, und fragen Sie möglicherweise um Rat, wenn Sie nicht wissen, welche Art von Tapete Sie kaufen sollten. Das Personal in den Baumärkten oder Fachgeschäften ist sich der Möglichkeiten bewusst.

Video: Vlies-Rauhfaser TOP oder FLOP? I Tapete fur Einsteiger (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar