Hauskauf: Worauf sollten Sie achten, bevor Sie ein Haus kaufen?

Der Kauf eines Eigenheims kann eine Entscheidung sein, die den meisten Menschen Sorgen und Stress bereitet. Der Kauf eines Eigenheims ist daher kein Eis über Nacht. Mit dem Kauf eines Hauses gehen Sie sofort eine ganze Verantwortung ein, wie zum Beispiel die Tilgung einer Hypothek. Aus diesem Grund ist es ratsam, vor dem Kauf einer Immobilie einige wichtige Schritte durchzuführen, z. B. den Höchstbetrag für die monatliche Rückzahlung Ihrer Hypothek zu ermitteln. Um alles ein bisschen überschaubar zu halten und die Abläufe beim Hauskauf ein bisschen zu koordinieren, können Sie sich an einen Immobilienmakler wenden. Ein Immobilienmakler kann Sie professionell durch die notwendigen Schritte führen, die beim Kauf eines Eigenheims zu beachten sind, z. B. Besichtigung des Hauses und Aushandlung des Kaufpreises.

Hauskauf: wichtige Entscheidung

Ein Haus zu kaufen ist nicht etwas, worüber Sie sich nur entscheiden. Der Kauf eines Eigenheims ist ein wichtiger Schritt in einem Leben, der sorgfältig abgewogen werden muss. Wenn Sie sich entscheiden, ein Haus zu kaufen, haben Sie sofort eine ganze Verantwortung, zum Beispiel eine zu bezahlen Hypothek, Steuern und Versicherungen zahlen und so weiter. Aus diesem Grund ist es wichtig, einige Schritte zu unternehmen, bevor Sie diese Entscheidung treffen. Wir fassen die wichtigsten Schritte zusammen.

Budget Kaufhaus

Bevor Sie ein Haus kaufen, müssen Sie zunächst prüfen, wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Welche finanziellen Möglichkeiten haben Sie, um eine erste Zahlung zu tätigen? Was ist das Grundbudget, das Sie für Ihr Haus und Ihre Hypothek ausgeben möchten? Und bist du es? Einkommen groß genug, um eine monatliche Zahlung für Ihre Hypothek zu leisten? Den Betrag, den Sie monatlich für sich ausgeben müssen Rückzahlung der Hypothek sollte nicht höher als ein Drittel Ihres monatlichen Gesamteinkommens sein. Zumindest ist dies die ungeschriebene Regel, die Banken bei der Gewährung von Hypotheken an Kunden anwenden.

Art des Hauses

Die Art des Hauses ist wichtig, weil verschiedene Dinge davon abhängen. Zum Beispiel müssen Sie mehr Steuern für ein größeres Haus zahlen und Sie werden mehr bezahlen kosten zur Wartung haben. Schließlich ist ein größeres Haus schwerer zu heizen als ein kleineres Haus und verursacht höhere Energiekosten. Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie ein großes Zuhause benötigen und ob es Ihnen mit einem kleineren Zuhause oder einer Wohnung besser geht.

Lage des Hauses

Die Lage des Hauses ist wichtig wegen der Einrichtungen und Möglichkeiten in der Nachbarschaft, wie Geschäfte, Restaurants, öffentliche Verkehrsmittel und soziale Einrichtungen. Wenn du haus entfernt, dann müssen Sie zum Beispiel mehr für den Transport ausgeben. Wenn Sie Kinder haben oder in Zukunft Kinder haben möchten, berücksichtigen Sie das Vorhandensein von Schulen und Freizeitaktivitäten in der Region. In diesem Fall kann es auch angebracht sein, bei Ihnen zu Hause einen Garten zu haben, damit die Kinder den Raum zum Spielen haben.

Plant die Umgebung

Bevor Sie ein Haus kaufen möchten, ist es absolut wichtig, die notwendigen Formalitäten zu überprüfen. Erkundigen Sie sich, ob die Gemeinde vorhat, Änderungen in der Nähe des Hauses vorzunehmen. Was ist das? Bebauungsplan der Umwelt des Hauses? Es ist auch gut, im Voraus zu prüfen, ob dem Bauland Beschränkungen auferlegt wurden, z. B. mit dem Land verbundene Dienstbarkeiten.

Haus des Verkäufers

Es tut nie weh, sich nach dem zu erkundigen Verkäufer. Aus welchem ​​Grund steht das Haus zum Verkauf? Gibt es irgendwelche Nachteile für das Haus oder die Umwelt, die den Eigentümer ermutigen, das Haus zu verkaufen? Es ist auch interessant zu wissen, wie lange das Haus schon zum Verkauf steht. Wenn dieser Zeitraum relativ lang ist, ist der Angebotspreis des Verkäufers oft zu hoch.

Verhandeln Sie den Kaufpreis

Ein Haus, das verkauft wird, hat nicht immer einen festen Preis. Verkäufer berechnen in der Regel etwas mehr als den Preis, zu dem sie die Immobilie verkaufen möchten. In diesem Sinne können Sie immer die letzte aushandeln Kaufpreis. Und möglicherweise können Sie die Bank vorher fragen, zu welchem ​​Höchstpreis sie Ihnen eine tragfähige Hypothek anbieten kann. Es wird empfohlen, dass Sie den Kaufpreis der Immobilie mit einem professionellen Immobilienmakler aushandeln, der die Tricks des Handels kennt, wenn es um Verhandlungen geht. Sie können die verschiedenen Artikel online anhand von Zitaten anzeigen Makler Angebot und wie viel es kosten wird.

Video: Kosten beim Immobilienkauf Makler, Notar und Co. I Eigentlich einfach (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar