Malen - Wählen Sie die besten Farbroller und Pinsel

Wählen Sie den richtigen Pinsel oder Roller. Wenn Sie die verschiedenen Oberflächen - Holz und Stein - im und um das Haus herum streichen, verwenden Sie immer Pinsel und / oder Farbroller, um die Farbe auf oder auf zu streichen. Die Wahl des Pinsels oder der Walze wird hauptsächlich von der Oberfläche oder den Oberflächen bestimmt, die Sie streichen möchten, sowie von der Art oder Qualität der Farbe, die Sie verarbeiten möchten. Die am häufigsten verwendeten Farben sind entweder Wasserfarben (Acrylfarben, Wandfarben) oder Testbenzinfarben (Alkydharzfarben, Holzfarben).

Qualität der Pinsel

Generell lohnt es sich, einen hochwertigen Pinsel und Lack zu kaufen. Ein hochwertiger Pinsel saugt den Lack besser auf, gibt ihm mehr Gleichmäßigkeit, schneidet besser und arbeitet fester, weil der Lack besser fließt. Außerdem nutzt sich der Pinsel während des Gebrauchs ab, was an sich positiv ist. Der Pinsel wird sozusagen in der Hand des Benutzers stehen und funktioniert daher immer besser, je mehr der Pinsel entschieden wird.
Ein guter Pinsel für Terpentin-verdünnbare (Alkydharz) oder lösungsmittelbasierte Farben wird aus speziell ausgewählten chinesischen Schweinehaaren hergestellt, die mehrmals gekocht werden, um die gute Form und die erforderliche Flexibilität zu erhalten. Die Haarspitzen sind gespalten (die Flamme), was für einen gleichmäßigen, glatten Farbaustritt sorgt. Eine gleichmäßige und reibungslose Lieferung ergibt dann ein engeres / professionelleres Ergebnis.
Ein guter Pinsel für wasserverdünnbare (Acryl-) Farben hat ein längeres Haar als mit Testbenzin verdünnbare Farben und besteht aus einer ausgewogenen Zusammensetzung von Schweinehaar und synthetischem "Haar".

Häufig verwendete Pinsel zum Malen in und um das Haus

Acryl 10
Acryl 14
Alkyd 10
Alkyd 14
Lyon

Runder Lackpinsel

Die Acrylpinsel werden hauptsächlich für Farben auf Wasserbasis verwendet, die Alkydpinsel für mit Testbenzin verdünnbare Farben.
Angabe zur Nummerierung / Größe beim Lackieren:
  • 08 für Glaslatten und Fußleisten
  • 10 für schmale Flächen und Fußleisten
  • 12 für kleine Fenster und schmale Rahmen
  • 14 und 16 für Zargen, Fenster und (Profil-) Türen
  • 18 und 20 für Garagentore, große Flächen und Dachverkleidungen
  • 22 für breite teile

Lyon-Bürste

Der Lyon- oder Lyonse-Pinsel ist ein Pinsel mit leicht gebogenem Kopf zum Malen von schwer zugänglichen Stellen oder zum genauen Malen von schmalen Kanten (Rückseite von Heizrohren, Kanten im Rahmen eines Rahmens).

Ovaler Pinsel

35 und 45 können für große Flächen wie flache Türen und große Flächen auf Booten verwendet werden.
"1"
"2"

Flacher Pinsel

Zum Lackieren und Beizen von Oberflächen, die nicht viel Schneidarbeit erfordern. (Die Beschneidung zeichnet eine klare Linie mit Farbe entlang der Kanten.) Insgesamt sind diese Pinsel in Breiten von 1,0 bis 10 cm erhältlich.
Denken Sie außerdem an Blockmaler, Einwegpinsel und Ziegenbeine, wenn an die Lackierung nicht viele Anforderungen gestellt werden.

Farbroller für Alkydharzfarben und Acrylfarben

Auch für die Farbroller gilt, dass sich der Kauf eines hochwertigen Farbrollers lohnt. Gute Farbroller fusseln weniger, saugen die Farbe besser auf und geben sie besser und gleichmäßiger ab. Stellen Sie sicher, dass - insbesondere bei Wandfarbenwalzen - keine (zu) dicken Nähte durch das Fell spürbar sind. Zu dicke Nähte beeinträchtigen das Endergebnis.
Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl des Farbrollers für strukturierte Farbe. Stellen Sie nach Möglichkeit zuerst ein Teststück auf, um die Größe der endgültigen Struktur beurteilen zu können. Denken Sie auch daran, dass aufgetragene strukturierte Farbe (immer) schwer zu entfernen ist.
Bei Farbwalzen für lösungsmittelbasierte Farben verlieren die billigeren Typen ihre Form, wenn sie mit der Farbe gesättigt sind und / oder ein gröberes Malergebnis erhalten.

Häufig verwendete Farbroller für Wasserlacke

Lackrolle Wandfarbe 18 cm.
Wandfarbe 10 cm. "> Streichrolle" Maus "
Wandfarbe 10 cm.
Acryl 10 cm. "> Farbroller
Acryl 10 cm.

Walzen bestreichen

Die bekanntesten und am häufigsten verwendeten Walzen sind die Fellwalzen, die in verschiedenen Qualitäten, Stärken und Breiten von etwa 10 bis 25 cm erhältlich sind. Darüber hinaus können Farbroller auch aus Polyester oder Nylon (synthetische Wandfarbe) hergestellt werden, so dass für die meisten Wandfarben ein geeigneter Farbroller gefunden werden kann. Qualität und Dicke / Länge des Anstrichs bestimmen die Farbaufnahme und -abgabe. Je nach Zusammensetzung ergeben die Farbroller eine mehr (kurzhaarige) oder weniger (langhaarige) "Struktur".

Variationen über die Pelzrolle

Farbroller in verschiedenen Stärken und Breiten von 10 bis 25 cm erhältlich. Farbroller mit offener Struktur zum Auftragen von Relief in Strukturfarben und Quarzbeschichtungen
Farbroller in verschiedenen Stärken und Breiten von 10 bis 25 cm erhältlich. Geeignet sowohl für wasserverdünnbare als auch für synthetische / lösemittelhaltige Wandfarben

Häufig verwendete Farbroller für mit Testbenzin * verdünnbare Farben

Schaumstoffrolle 10 cm.

Die Schaumrolle

Die bekannteste und am häufigsten verwendete ist die Polyesterschaumrolle, die in Breiten von 5 bis 15 cm erhältlich ist. Geeignet zum glatten Schlichten einer glatten Oberfläche. Am besten mit einer runden Seite. Durch leichten Druck auf die abgerundete Seite der Schaumstoffrolle werden beim Abrollen des Lacks Lackierarbeiten verhindert.

Variationen der Schaumrolle

Filz-Farbroller, erhältlich in Breiten von 5 bis 10 cm. Verwendungszweck wie der der Polyesterschaumwalze
Kurzhaarige, fusselfreie Nylonrolle, erhältlich in Breiten von 10 bis 50 cm. Für große Flächen und (Boden-) Lacke
Universelle Nylonwalze, für fast alle Farben geeignet und in Breiten von 10 bis 25 cm erhältlich.
* Viele Farbroller eignen sich sowohl für Farben auf Lösungsmittelbasis als auch für Farben auf Wasserbasis. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers auf der Verpackung

Tipp:

  • Achten Sie beim Aufbewahren von Pinseln und Walzen darauf, wie Sie Ihre Pinsel und Walzen geschmeidig und lange haltbar halten.
  • Achten Sie beim Kauf der Rollen auf die richtige Größe der Halterung. Diese können in Bezug auf Größe und Dicke sehr unterschiedlich sein
  • Arbeiten Sie so wenig wie möglich aus der Dose, dem Topf oder dem Eimer, dann halten Sie die Farbe länger sauber
  • Verdünnen Sie den Lack außerhalb der Verpackung, um zu verhindern, dass sich der Lack schneller bildet und / oder verderbt
  • Erwerben Sie eine geeignete Farbwanne, ein Farbgitter oder ein Bügelbrett für die Farbe und die Walze, die verwendet werden sollen

Lassen Sie Ihren Kommentar