Sparen Sie Energie und Geld, indem Sie Wäsche waschen und trocknen

Der sparsame Umgang mit Energie ist ein heißer Punkt. Jeder weiß, dass es gut ist, Energiesparlampen zu verwenden, aber Sie können natürlich auch beim Waschen und Trocknen von Kleidung Energie und damit Geld sparen. Wenn Sie die Waschmaschine auf 30 Grad einstellen, können Sie bis zu 40 Prozent sparen. Natürlich können Sie die Wäsche auch in der Sonne trocknen lassen, anstatt den Trockner zu benutzen. Es gibt aber auch andere Optionen, wie z. B. längeres Schleudern. Beim Kauf einer Waschmaschine oder eines Trockners können Sie sich auch für eine sparsame Variante entscheiden.

Waschmaschine

Tipp eins ist sofort das offensichtlichste, nämlich die Waschmaschine richtig zu beladen. Eine volle Waschmaschine bedeutet weniger Wäschen pro Jahr. Das spart viel Wasser und auch Energie. Das Erhitzen des Wassers in der Maschine kostet am meisten Energie.

Temperatur

Tipp zwei hat also mit dem Erhitzen des Wassers zu tun. Da dies die meiste Energie kostet, ist es einfacher, diese zu sparen, indem Sie Ihre Kleidung bei einer niedrigeren Temperatur waschen. Sie können viel Wäsche damit waschen 30 grad Waschen, solange Ihre Wäsche noch sauber ist. Wenn Sie Ihre Wäsche bei dieser Temperatur waschen, sparen Sie bis zu 40 Prozent Energie pro Wäsche.
Waschen bei 60 grad kostet es doppelt so viel energie wie waschen bei 40 grad. Bei 90 Grad sogar dreimal waschen.
Da das Erhitzen des Wassers die meiste Energie kostet, ist sogar ein langer Waschgang bei 30 Grad eine bessere Idee als ein kurzer Waschgang bei 60 Grad.
Baumwollwäsche 5 kg in der A-Label-WaschmaschineKosten pro WaschstromKosten pro Waschgang Wasser
30 grad0,080,08
40 grad0,130,08
60 Grad0,240,08
90 Grad0,400,08

Trocknen

Lassen Sie die Wäsche im Freien trocknen Trockner kann auch zu einer 16-prozentigen Einsparung Ihres gesamten Energieverbrauchs führen. Natürlich ist es nicht immer gut, die Wäsche draußen aufzuhängen, aber das Trocknen der Wäsche drinnen auf einem Kleiderständer ist natürlich auch eine Lösung.
Das Schleudern in der Waschmaschine, bevor die Wäsche in den Trockner gelangt, spart Energie. Immerhin kommt der Trockner aus der Waschmaschine und das Schleudern kostet weniger Energie als der Trockner.
Wenn du nicht ohne bist Wäschetrockner Stellen Sie sicher, dass der Filter staubfrei ist. Je sauberer der Trockner ist, desto weniger Energie wird verbraucht.
TrocknertypKosten pro Trocknung
Ablufttrockner mit Gasheizung0,33
Wärmepumpentrockner0,39
Ablufttrockner0,74
Kondensator-Trockner0,80

Kauf

Darüber hinaus ist es besser, einen Trockner oder eine Waschmaschine mit einem zu kaufen Ein Etikett Dann kaufen Sie ein C-Label. Waschtrockner mit A-Label sind 40 Prozent effizienter als die meistverkauften C-Label-Trockner.
Oft ist ein A-Label teurer, aber nach ein paar Jahren verdienen Sie es schon wieder. Und wenn man bedenkt, dass ein Trockner durchschnittlich zehn Jahre hält, kann man viel sparen. Energie und Kosten.

Lassen Sie Ihren Kommentar