Die effiziente Hausfrau: der Kamin

Ein Kamin im Haus sorgt für viel Atmosphäre. In den Wintermonaten macht es Spaß, sich am Feuer zu sammeln. Wenn die Wintersaison vorbei ist, muss Ihr Feuerhaufen gereinigt werden. Wie das am einfachsten geht, lesen Sie in diesem Artikel.

Offener kamin

Sie können den Kamin reinigen, wenn die Eintopfsaison vorbei ist. Also einmal im Jahr ist genug.

Ruß

Ruß bleibt an der Oberfläche haften. Es ist daher wichtig, Rußflecken rechtzeitig zu entfernen. Sie müssen daher auch während der Heizperiode Rußflecken so schnell wie möglich entfernen.

Asche

Sie müssen die Asche auch öfter entfernen. In der Heizperiode müssen Sie jede Woche die Asche entfernen. Sie können die Holzkohle verlassen. Diese bilden eine gute Basis für ein Feuer. Verwenden Sie zum Entfernen der Asche immer einen Metallbehälter und keinen Kunststoff, um zu verhindern, dass heiße Glut durch den Behälter brennt. Legen Sie feuchte Teeblätter auf die Asche, bevor Sie sie aufschöpfen, um die Asche gering zu halten und damit Staubbildung zu vermeiden.

Metallteile

Verwenden Sie für die Metallteile des Kamins einen Tupfer oder einen gebrauchsfertigen Reiniger. Beim Auftragen des Rußes ist es ratsam, Handschuhe zu tragen. Verwenden Sie eine feine Stahlwolle, um den Ruß aufzutragen. Dann mit einem weichen Tuch polieren.

Ziegel

Sie können die Steine ​​am Kamin mit einer steifen Bürste und etwas Wasser schrubben. Brandflecken können mit Essig abgewischt werden. Dann spülen Sie sie mit klarem Wasser.

Keramikfliesen

Verwenden Sie für die Keramikfliesen in der Nähe des Kamins eine Reinigungslösung, um sie zu reinigen. Ein Allzweckreiniger ist ebenfalls möglich, es dürfen jedoch keine Scheuermittel verwendet werden. Sie sollten auch keine Schleifmittel für die Rußflecken auf den Fliesen verwenden. Das Schleifmittel kann die Fliesen beschädigen.

Marmor

Der Marmor am Kamin kann mit schaumigem Seifenwasser abgewischt werden. Gründlich ausspülen, um Seifenflecken mit klarem Wasser zu vermeiden. Trocknen Sie den Marmor mit einem sauberen Geschirrtuch. Für polierten Marmor stehen spezielle Reinigungsmittel zur Verfügung.

Duftend öffnete sie das Feuer

Für einen schönen Duft im Haus können Sie etwas getrocknete Zitronenschale ins Feuer werfen. Für einen Tannenduft werfen Sie einige Tannenzapfen ins Feuer.

Video: Kaminofen reinigen sauber machen (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar