Warum ist eine Erdbeere gesund?

Die Erdbeere ist eine der beliebtesten Obstsorten. Aufgrund des süßen Geschmacks ist die Erdbeere für viele Menschen sogar die beliebteste Obstsorte. Eine Erdbeere ist nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr gesund. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vitamine in Erdbeeren, den Nährwert der Erdbeere und weitere 6 Gründe, warum eine Erdbeere eigentlich so gesund ist.

Artikelklassifizierung


Warum ist eine Erdbeere gesund?

Lesen Sie unten die 6 Gründe, warum eine Erdbeere gesund ist:
1. Erdbeeren fördern die Gesundheit der Augen
Die antioxidativen Eigenschaften von Erdbeeren können dazu beitragen, die Trübung der Augenlinse zu verhindern. Diese Trübung kann im Alter zur Erblindung führen. Erdbeeren sind reich an Vitamin C, dieses Vitamin stärkt die Hornhaut und die Netzhaut des Auges.

2. Erdbeeren halten Falten fern

Da Erdbeeren reich an Vitamin C sind, tragen sie zu einer gesünderen und jünger aussehenden Haut bei. Vitamin C ist wichtig für die Produktion von Kollagen. Kollagen sorgt dafür, dass die Elastizität und Spannkraft der Haut verbessert wird.

3. Erdbeeren tragen zur Resistenz und zur Krebsbekämpfung bei

Die Vitamine C, A E und B6 in der Erdbeere können helfen, Krebs vorzubeugen. Diese Vitamine sorgen für eine erhöhte Resistenz. Ein gesundes Immunsystem ist eine der besten Abwehrkräfte des Körpers. Die Ellagsäure-Komponente in Erdbeeren kann auch zur Krebsbekämpfung beitragen. Dies liegt daran, dass Ellagsäure das Wachstum von Krebszellen unterdrückt.
4. Erdbeeren tragen zur Gewichtskontrolle bei
Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts ist eine der besten Abwehrmechanismen gegen Typ-2-Diabetes, ganz zu schweigen von Ihrem allgemeinen Wohlbefinden. Erdbeeren enthalten von Natur aus wenig Kalorien, sind fettarm und zuckerarm. Dies macht Erdbeeren zu einem gesunden Snack, den Sie zwischen den Mahlzeiten essen können. Damit Sie seltener ungesunde Snacks essen. Erdbeeren enthalten auch das Farbmittel Anthocyane. Diese Substanz regt die Verbrennung des eingelagerten Fettes an.

5. Erdbeeren sind gut für die Knochen und das Gehirn

Da Erdbeeren Vitamine C und Magnesium enthalten, tragen sie zur Gesundheit Ihrer Knochen bei. Der Fruchtzucker in Erdbeeren ist ein Brennstoff für das Gehirn. Darüber hinaus fördern die Vitamine und Folsäure in Erdbeeren die kognitiven Funktionen des Gehirns.
6. Erdbeeren können Herzkrankheiten vorbeugen
Erdbeeren sind eine reiche Quelle für Kalium, Ballaststoffe, Folsäure, Vitamin D und Flavonoide. Erdbeeren eignen sich aufgrund dieser Inhaltsstoffe hervorragend zur Bekämpfung von Herzerkrankungen. Flavonoide unterstützen das reibungslose Funktionieren der Arterien und verhindern die Blutgerinnung. Vitamin D in Erdbeeren hilft auch, den Herzmuskel stark und effizient zu machen. Angesichts all dieser Vorteile ist es sicherlich ratsam, dass ein Herzpatient eine Menge Erdbeeren zu sich nimmt. Lesen Sie weiter, warum andere Lebensmittel auch gut für das Herz sind: Datteln, Trauben, Oliven und Orangen.

Der Nährwert der Erdbeere

Eine Erdbeere enthält pro 100 Gramm: 36 Kalorien, 0,8 Gramm Eiweiß, 6,5 Gramm Kohlenhydrate und 0,4 Gramm Fett.

Tipp: Erdbeeren einfrieren

Sie werden wahrscheinlich bemerkt haben, dass Erdbeeren schnell schimmeln. Erdbeeren bleiben im Durchschnitt nur zwei Tage im Kühlschrank. Wenn Sie jedoch Erdbeeren einfrieren, können Sie sie acht Monate lang aufbewahren!

Weitere interessante Fakten zu Erdbeeren:

  1. Eine Erdbeere hat durchschnittlich 200 Samen
  2. Erdbeeren helfen beim Schutz vor UV-Strahlung
  3. Erdbeeren scheinen die Libido zu steigern
  4. Es gibt mehr als 20 Arten von Erdbeeren
  5. Die Erdbeere ist die erste Frucht, die im Frühjahr reift
  6. Die Römer bauten Erdbeeren an

Video: Erdbeeren gesund + lecker verbessere Deine Gesundheit mit diesem Erdbeeren Entschlackungsdrink (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar