Lateinische Ausdrücke auf Niederländisch

Lateinische Ausdrücke finden sich häufig in der Mitte niederländischer Texte. Allerdings haben immer weniger Menschen eine Lateinausbildung und es kann manchmal sehr ärgerlich sein. Warum macht der Autor das und was genau meint er damit?

Warum lateinische Ausdrücke auf Niederländisch?

Dies kann verschiedene Gründe haben. Manchmal ist es nur die Absicht, gelehrt zu wirken.
In einigen Fällen verwendet der Autor den Ausdruck in seiner ursprünglichen lateinischen Form, da es eine Reihe von Assoziationen gibt, die bei der Übersetzung verloren gehen würden. Wir werden versuchen, dies anhand einiger Beispiele zu veranschaulichen

Et tu fili mi?

Und du, mein Sohn?
Dies sind die legendären Worte, die Julius Caesar in dem Moment gesprochen hätte, als er mit 23 Dolchstichen getötet wurde und seinen eigenen Sohn Brutus unter den Mördern erkannte.
Es könnte auch sein, dass er sagte: Tu quoque, Brute, fili mi? (Du auch, Brutus, mein Sohn).
Es sollte hinzugefügt werden, dass Historiker überhaupt nicht sicher sind, dass Caesar diese Wörter auf Latein oder auf Griechisch sprach. Einige gehen sogar davon aus, dass er zum Zeitpunkt seines Todes nichts gesagt hat.
Wenn jemand in dir jetzt einen niederländischen Kontext hat "Et tu, fili mi" er meint damit: "Ich habe das wirklich nicht von dir erwartet" und sei dir sicher, dass er dich als groben Verräter ansieht!

Tandem Quousque Abutere?

Wie lange wirst du missbrauchen?
Dies ist eine Abkürzung für den Satz: Tandem abutere quousque, Catilina patientia nostra?
Wie lange, Catilina, wirst du noch unsere Geduld auf die Probe stellen?
Dieser Satz ist die Präambel der ersten catilinischen Rede von Cicero, in der er Catilina als Verschwörer gegen den Staat beschuldigt. Catilina hatte die Wahl zur Konsulin verloren und suchte dann seine Erlösung in einem Staatsstreich.
Wenn heutzutage jemand mit Ihnen in einem niederländischen Text oder einer niederländischen Adresse spricht, lauten die Worte: Tandem Quousque Abutere? Dann können Sie sicher sein, dass Sie wirklich zu weit gegangen sind und er Sie in Verzug bringt.

Carthaginem esse delendam

Karthago muss zerstört werden
Dies ist die Kurzform des klassischen Satzes Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
Außerdem bin ich überzeugt, dass Karthago zerstört werden muss.
Während der drei punischen Kriege stand Karthago (Nordafrika) vor Rom. Senator Cato beendete jede seiner Interventionen mit diesem Satz. Er hat endlich seinen Weg gefunden.
In einem niederländischen Kontext wird dieser Ausdruck normalerweise verwendet, um zu zeigen, dass der Sprecher wieder auf dasselbe kommt. Wir könnten auch sagen: "Da hast du es wieder", aber zugeben “Carthaginem esse delendam” klingt viel schöner

Lassen Sie Ihren Kommentar