Stilisieren Sie den Garten

Sie können Ihren Garten von einer anderen Person gestalten lassen, einfach weil Sie keine Zeit haben oder keine Lust dazu haben. Nichtsdestotrotz wird der Garten als Erweiterung Ihres Hauses zu einem immer wichtiger werdenden Ort und auch deshalb vielleicht eine Idee, Ihren Garten selbst zu dekorieren. Oft ist es der schönste Job, ein bestimmtes Zimmer anzuziehen ... und warum nicht den Garten.

Eine gute Basis

Das Wichtigste ist, und das gilt für alles, dass die Basis gut sein muss. Auch wenn Ihr Garten vor vielen Jahren angelegt wurde und Sie in den letzten Jahren nicht viel mehr getan haben als beschneiden (egal, ob Sie es selbst getan haben oder nicht), können Sie als Garten völlig neu aussehen, wenn er gut gestaltet ist. Es sind nicht immer radikale Dinge, die angepasst werden müssen.
Beim Styling ist eine Linie / Style wichtig. Auf diese Weise erhalten Sie ein gut zusammenhängendes Ganzes. Es ist von Vorteil, wenn Sie die Kombination aus Stil und Farbe (oder mindestens eine verfügbare Farbe) beim Gestalten des Gartens mit nach Hause nehmen.

Fangen Sie an

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihren Garten selbst in Angriff zu nehmen, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie am besten tun können, insbesondere wenn Sie etwas tun und sich die Zeit dafür nehmen.
Bestimmen Sie aber vorher selbst Ihr Budget und den möglichen Spielraum, den Sie haben, falls Sie auf etwas sehr Schönes stoßen, das eine echte Bereicherung darstellt. Mit nur einem großen Budget haben Sie keinen schön gestalteten Garten. Dies ist nicht die Art, Ihren Garten zu dekorieren.
  • Wenn Sie den Stil Ihres Zuhauses auf den Garten übertragen möchten, ist es möglicherweise hilfreich, einige Fotos Ihres Wohnzimmers mitzunehmen, um sich zu orientieren. In dieser Phase überlegen Sie auch, was Sie mit Ihrem Garten wollen. Denken Sie an einen Ort zum Entspannen und Erholen, an einen Ort, an dem Sie angenehme Gerüche spüren können, an einen Ort, an dem es schön und verspielt ist usw. usw.
  • Sie orientieren sich nicht nur an der Gestaltung Ihres Gartens in den Gartencentern. Hierfür können Sie auch die regulären Möbelgeschäfte besuchen, sich in Ziergärten ein Bild machen und im Internet nach luxuriösen Landschaftsgärten suchen. Ebenso unwichtig sind die Maße, nur das Zusammenspiel von Materialien, Farben und Farbkombinationen.
  • Sammle Dinge (auf dem Foto), die du magst. Egal ob es in Ihren Garten passt. Machen Sie schließlich zu Hause eine Collage von dem, was Sie gesammelt haben, und sehen Sie, welche Art von Interaktion dort herauskommt. Lassen Sie es auf sich wirken und erleben Sie, ob das, woran Sie gedacht haben, auch das hervorruft, was Sie mit Ihrem Garten erreichen möchten.
  • Dann sehen Sie, was in Ihrem Garten machbar ist, wo Sie etwas aufstellen möchten und es gibt eine andere Ecke oder Wand, die Sie mit einem schönen Blickfang besonders machen möchten. Sie können sich einen schönen Satz Spiegel vorstellen, ein Leinwandfoto speziell für draußen (Ihr eigenes Foto oder eine fertige Platte), aber auch ein Bild, eine alte Sonnenuhr, ein Wasserornament usw.
  • Dann suchen Sie nach dem, was Sie wollen. Sicherlich macht es bei alten Sachen Sinn, sich umzusehen. Auf einem Flohmarkt zum Beispiel kann man manchmal schöne (oder schöne) Dinge zu einem kleinen Preis finden.
  • Kissen, ein Kerzenset mit Laterne, Laternen usw. sind häufig neue Materialien, aber es gibt auch andere Geschäfte dafür und kaufen Sie nicht das erste, was Sie sehen. Es gibt oft nette Angebote und manche Geschäfte haben einfach etwas Besonderes (was nicht unbedingt bedeutet, dass sie teurer sind).
  • Wenn Sie die meisten Dinge haben, können Sie loslegen und sich vor allem die Zeit nehmen. Zu viel kann die Dinge hässlich machen, aber zu wenig kann auch sehr kuschelig wirken. Beginnen Sie mit ein paar Dingen und füllen Sie auf. Sehen Sie sich aus der Ferne an, wie es aussieht (wenn Sie von oben schauen können, haben Sie einen guten Überblick) und fügen Sie etwas hinzu, wenn Sie Grund sehen.
  • Fragen Sie einen guten Freund nach seiner Meinung und nehmen Sie Kritik nicht persönlich, sondern fragen Sie ihn nach dem Grund. Jemand, der weiter weg ist, kann sich manchmal einen guten Tipp einfallen lassen. Die Kritik an der Dekoration Ihres Gartens ist nicht persönlich.
  • Wenn Sie Farbe mögen, ist es gut, diese eins nach dem anderen anzugehen. Mehrere Farben können eine gute Kombination sein, aber nicht jeder sieht die Möglichkeiten. Wenn Sie beispielsweise mit zwei Farben beginnen, können Sie immer eine dritte oder sogar vierte Farbe hinzufügen und diese kombinieren. Kissen in mehr Farben sind zum Beispiel schön, aber vergessen Sie nicht die Kerzen oder eine Wand in einer bestimmten Farbe oder einer Farbe, die sich in der Wanddekoration widerspiegelt.
Quelle: Monika1607, Pixabay
Tracking
Mithalten heißt, die Pflanzen, Töpfe, die zusätzliches Wasser mit viel Sonne benötigen, oder das Gras, das gemäht werden muss, zu beschneiden. Aber in den Niederlanden muss man nur das Wetter berücksichtigen, und das bedeutet natürlich, dass es im Sommer regnet. Manche Dinge können Regen standhalten, andere nicht. Beachten Sie dies im Voraus. Manchmal können bestimmte Materialien mit einer zusätzlichen Lackschicht plötzlich draußen bleiben.

Endlich

Das "Ankleiden" Ihres Gartens kann eine lustige Aufgabe sein, besonders wenn Sie es in Ihrem Zuhause mögen. Setzen Sie den Stil fort und beginnen Sie pünktlich, wenn Ihr Budget nicht zu groß ist. Es gibt oft nette Angebote oder stöbern Sie auf einigen Flohmärkten nach etwas Besonderem (möglicherweise umdekorieren Sie sich selbst). Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Garten gestalten, tun Sie dies mit Richtlinien. Das verhindert Enttäuschungen oder Bedauern, wenn Sie nach dem Beenden immer noch auf lustige Dinge stoßen.

Video: Lilie Lilium - Wuchs, Pflege und Bedeutung (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar