Leiden Sie an Rissen und Fingern an den Fingern

Lücken und Laken an den Fingern sind schmerzhaft und Ihre Finger sehen nicht gut aus. Was können Sie gegen das Spalten von Rissen und Blechen tun?

Wie kommen Risse und Blätter an den Fingern vor?

Wenn du Jungs in dir Finger das kann furchtbar schmerzhaft sein. Eine Spalte ist ein kleiner Riss in Ihrer Haut und Spalten sind besonders in den Fingerspitzen. Die Fingerspitzen sind sehr empfindlich, so dass eine solche Lücke sehr weh tun kann. Besonders wenn Sie mehrere Lücken in Ihren Fingern haben, ist dies sehr ärgerlich. Diese Lücken treten häufig bei Menschen mit trockener Haut auf und treten unter dem Einfluss von Kälte oder durch häufiges Sitzen mit den Händen im Wasser auf. Zum Beispiel mit Leuten, die viel putzen.
Zusätzlich zu Problemen mit Spalten können Sie auch unter Blättern an den Seiten oder der Unterseite der Nägel leiden. Viele Menschen neigen dann dazu Blätter es zu beißen oder abzuziehen, was zu Wunden führt. Wenn eine Entzündung hinzugefügt wird, bekommt man einen schmerzenden und pochenden Finger. Blätter entlang der Nägel kann von trockener Haut oder bestimmten Pflegeprodukten herrühren, die Sie verwenden. Zum Beispiel mit einer bestimmten Creme, die Ihre Haut nicht verträgt. Beim Umstieg auf ein anderes Produkt können plötzlich Probleme auftreten.

Was tun gegen Risse und Haut an den Fingern?

Es gibt verschiedene Produkte, die Ergebnisse mit Teilungen liefern können. Vielleicht hilft Ihnen das Ausprobieren am besten. Es gibt eine Reihe von Arzneimitteln auf dem Markt, mit denen Sie sich die Hände reiben können.
  • Eutersalbe. Eutersalbe ist in der Apotheke erhältlich.
  • VSM Graphitsalbe, erhältlich in der Drogerie.
  • Purol, erhältlich in der Drogerie.
  • Lückensalbe, erhältlich in der Apotheke
  • SOS Handcreme von Nivea, erhältlich in der Apotheke
  • Regelmäßig Vaseline
  • Olivenöl
  • Norwegische Formel-Handcreme (in der Drogerie erhältlich, auch unparfümiert)
Es ist am besten, die Hände oder Finger vor dem Schlafengehen zu reiben und sie dann abzudecken. Ziehen Sie nach dem Fetten Handschuhe an. In der Apotheke werden dünne Baumwollhandschuhe verkauft, die angenehmer sind als ein Paar Wollhandschuhe. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Handschuhen zu schlafen, können Sie die Fingerspitzen an Stellen, an denen Sie Lücken haben, auch mit Gaze umwickeln.
Mit der Haut an den Fingern verwenden Sie nicht parfümierte Creme oder Salbe wie: Eutercreme, Vaseline, Lanette. Wenn die Blätter weg sind, können Sie wieder zu einer normalen Handcreme wechseln.

Wie können Sie Risse und Fingerabdrücke verhindern?

Sie können Lücken und Oberflächen nicht immer vermeiden, aber es gibt eine Reihe von Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um das Risiko dieses Ereignisses zu verringern.
  • Wenn Sie Ihre Hände in Wasser legen müssen, ziehen Sie zuerst Plastikhandschuhe an, damit Ihre Hände nicht nass werden.
  • Schützen Sie Ihre Hände vor Kälte, gehen Sie in der Kälte nicht ohne Handschuhe nach draußen. Noch besser, bevor Sie nach draußen gehen, reiben Sie zuerst die Hände mit ein wenig Vaseline und ziehen Sie dann die Handschuhe an.
  • Wenn Sie schnell unter Rissen oder Fingern leiden, ist es wichtig, dass Sie weiter schmieren. Halten Sie die Haut fett, indem Sie sie regelmäßig mit Vaseline oder Nivea einfetten.
  • Nicht unter oder unter den Nägeln auf Laken beißen oder daran ziehen. Sie haben die Möglichkeit, dass Sie die Haut brechen, was zu hässlichen Wunden oder Entzündungen führen kann. Darüber hinaus bilden sich immer wieder neue Krusten und Blätter, sodass Sie diese nicht mehr loswerden.
  • Wenn Sie unter losen Laken leiden, wechseln Sie zu einer anderen Handcreme, Körperlotion oder Gesichtscreme. Ihre Haut reagiert möglicherweise nicht so gut auf das Produkt, das Sie verwenden.

Video: Was tung bei aufgerissenen Händen (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar