Leiden Sie unter kitzelndem Husten?

Du schläfst beinahe ein, und dann brichst du plötzlich durch ein unangenehmes Kitzeln in einen hustenden Hals aus. Ein Kribbeln im Hals bedeutet, dass Sie jedes Mal ohne Schleim husten müssen. Dies bedeutet, dass Sie unter dem typischen trockenen Husten oder auch als Kitzler bekannt leiden. Kitzelhusten ist eine Form des Hustens, die durch Reizung der Schleimhäute und der Atemwege verursacht wird. Und ist eigentlich ein unproduktiver Husten. Möchten Sie mehr über die Symptome des Kitzelns wissen und vor allem: Wie werden Sie es los? Dann lies weiter.

Kurz gesagt

  • Kitzelhusten ist oft harmlos.
  • Es vergeht normalerweise innerhalb von zwei Wochen.
  • Husten wird durch Reizung der Schleimhäute und der Atemwege verursacht.
  • Es wird kein Schleim gehustet.

Was ist Juckreiz?

Kitzelhusten, auch als Reizhusten bezeichnet, wird durch Reizung der Schleimhäute und Atemwege verursacht. Dieser Husten fühlt sich anders an als ein normaler Husten. Ein wichtiges Merkmal ist, dass bei juckendem Husten kein Schleim abgehustet wird, es ist ein trockener Husten. Der Hals fühlt sich trocken und rau an. Juckender Husten fühlt sich wie ein juckendes oder prickelndes Gefühl im Hals an und neigt dazu, zu husten oder zu husten. Es ist eine Form des Hustens, mit einem ständigen Drang zum Husten. Dies führt jedoch zu einer zusätzlichen Reizung der Schleimhäute, wodurch das Kitzeln nur noch intensiver wird.

Was sind die Ursachen für den Kitzlerhusten?

  • Rauchen: Beim Rauchen werden die Schleimhäute im Rachen mit Schadstoffen angeregt, wodurch die Schleimhäute einen Hustenreflex auslösen.
  • Trockene Luft: Das Einatmen trockener Luft führt dazu, dass die Schleimhäute einen Hustenreflex auslösen. Tickle Husten aufgrund trockener Luft ist oft auf die Verwendung von Klimaanlagen zurückzuführen.
  • Ruf: Der Hals wird durch viel Sprechen oder Schreien gereizt, was zu einem Kitzel im Hals führen kann. Dies passiert oft, nachdem Sie auf einer Party waren.
  • Husten: Wenn Sie gerade eine Erkältung oder Atemwegsinfektion hatten, kann dies die Ursache für den kitzelnden Husten sein. Weil Sie aufgrund einer Erkältung oder einer Atemwegsinfektion viel husten mussten, ist Ihre Kehle gereizt. Die Erkältung kann eigentlich vorbei sein, aber Ihr Hals ist immer noch ein wenig gereizt, so dass Sie immer noch husten müssen, aber ohne Schleim, den trockenen Kitzler.
  • Sodbrennen: Durch das Abbrennen von Sodbrennen wird der Hals durch die Säure gereizt, was zu einem kitzelnden Husten führen kann.

Was können Sie dagegen tun?

Es gibt mehrere Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um den kitzelnden Husten loszuwerden. Der Zweck dieser Mittel ist es, den Hals geschmeidig und geschmeidig zu halten, was dazu führen würde, dass der Kitzelhusten abnimmt und schneller verschwindet.
  • Husten trinken: Die Verwendung eines Hustengetränks mildert den Hals und lindert Reizungen. Die Substanzen in einem Hustengetränk wirken hustenstimulierend.
  • Hustenspray: Bei Verwendung eines Hustensprays wird eine Schicht in den Rachen gesprüht, damit die Schleimhäute weniger gereizt werden.
  • Tee mit Honig: Der Tee sorgt für einen weniger trockenen Hals und der Honig gibt ein beruhigendes Gefühl.
  • Feuchte Luft: Sorgen Sie durch einen Luftbefeuchter oder durch Wasserschalen am Heizgerät für eine feuchtere Luft.
  • Aufhören zu rauchen: Die Schleimhäute werden durch die Schadstoffe nicht mehr gereizt, es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit dem Rauchen aufzuhören.

Wann sollten Sie bei Kitzeln einen Arzt aufsuchen?

Ein Kitzeln Husten ist nichts Ernstes, aber es ist besser, Ihren Arzt für die folgenden Symptome zu konsultieren:
  • Mit kitzelndem Husten, der länger als zwei Wochen anhält.
  • Mit kitzelndem Husten, der Magenverstimmung begleitet.
  • Mit kitzelndem Husten, der von Atemnot begleitet wird.
  • Mit kitzelndem Husten, der von hohem Fieber begleitet wird.
  • Mit kitzelndem Husten, der Magenverstimmung begleitet.
  • Wenn Sie während des Hustens Blut abhusten.
  • Wenn der Husten immer wieder auftritt.

Video: überlanges Gaumensegel, Ventilnase; Laseroperation (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar