Samhain-Feier in Irland

Halloween ist in unserem Land schon lange nicht mehr beliebt, schon gar nicht mehr im Vergleich zu Irland, wo das Halloween-Spektakel einfach fantastisch ist. Übrigens ist das Halloween-Event ursprünglich eine echte irische Angelegenheit und die Tradition der Halloween-Party Ende Oktober ist nicht weniger als zweitausend Jahre alt.

Samhain Feier

In der Zeit der Kelten hieß das Fest Samhain, ein altes irisches Wort für "Ende des Sommers". In Irland wird es auch das Fest der Toten genannt, weil die Kelten glaubten, dass am Ende des Sommers die Geister von den Toten auferstehen. Deshalb sind am 31. Oktober und auch in den vergangenen Wochen überall Geister und Geister zu sehen und es werden Geisterereignisse organisiert, für die sich eine Reise nach Irland sicherlich lohnt. Am 31. Oktober werden im ganzen Land Feuer angezündet, um die bösen Geister zu vertreiben. Diese Lagerfeuer sind unvergessliche Ereignisse, bei denen der Besucher mit zahlreichen irischen Traditionen bekannt gemacht wird, natürlich mit Musik und Tanz, aber auch mit köstlichen Süßigkeiten wie dem typischen Barnbrack-Kuchen.
Die Samhain-Feier ist eine hervorragende Gelegenheit, eine Reise durch Irland zu unternehmen, nicht nur, weil in allen Regionen des Landes spezielle Samhain-Veranstaltungen organisiert werden, sondern auch, weil Irland so viele interessante Orte hat, an denen Geister, Legenden und fantastische Geschichten nie weit entfernt sind. Auf Ihrer Reise durch Burgen, Höhlen, archäologische Stätten, alte Landhäuser und Pubs entdecken Sie ein faszinierendes Geheimnis nach dem anderen und erleben das ganze Jahr über die faszinierende Halloween-Atmosphäre in Irland. Es gibt auch zahlreiche mythische Orte wie das prähistorische Newgrange, den Hill of Tara und die Stätte des Klosters Glendalough.

Halloween Feste

Im Oktober können Sie das größte Halloween-Festival in der Stadt Derry / Londonderry in Nordirland erleben. Es ist ein Familienfest, an dem mehr als 40.000 Menschen aus aller Welt teilnehmen. Die dunklen Straßen und Festungsmauern von Derry / Londonderry sind in jenen Tagen von Hexen, Vampiren und Geistern besetzt. Im Oktober wird die Stadt auch während des Banks of the Foyle Halloween Carnival 2011 total verrückt.

Versteckter Dublin Walk

Mit Halloween reisen Sie auch nach Dublin, weil die irische Hauptstadt mit ihrer tausendjährigen Geschichte ein beliebtes Versteck für alle Arten von Geistern ist, die an Halloween besonders aktiv sind. Während einer Führung Versteckter Dublin Walk mit Taschenlampe, du wirst sie auf jeden Fall sehen! (www.hiddendublinwalks.com).

Dublin Ghost Bus Tour

Auf einer Bustour können Sie auch die gruseligsten Orte in Dublin kennenlernen. Die Dublin Ghost Bus Tour Lassen Sie sich anhand von Geschichten über durchscheinende Geister und blutverdünnende Legenden in die dunkle Seite der Hauptstadt einführen.

Halloween & Horror Woche

In Wicklow können Sie die besuchen Halloween & Horror Woche erlebe es. Es ist eine Woche voller Action, Spaziergänge im Dunkeln, gruseliger Geschichten und in den Restaurants von Wicklow werden Sie definitiv den Vampir-Fruchtsaft probieren, der von Vampiren und Geisterfiguren serviert wird. Sehr zu empfehlen, vor allem bei dem Vampir-Hype, der weltweit auftaucht. Sie können auch sofort die entsprechende Lektüre mitnehmen, das weltberühmte Buch Dracula von Bram Stoker aus Dublin.

Geistertouren

Und wenn das nicht genug ist, werden in ganz Irland Geister-Touren organisiert, beispielsweise in Dublin, Cork und Belfast.
Die vollständige Veranstaltungsliste für Halloween Ireland finden Sie unter //www.discoverireland.ie/Halloween.

Video: Die Zeit des Vergehens - Das Jahreskreisfest Samhain (April 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar