Lentigo, Leberflecken, Altersflecken: Gesicht, Arm, Hand

Altersflecken werden auch Lentigines oder Leberflecken genannt. Altersflecken sind gutartige pigmentierte Hauterkrankungen (siehe Foto). Sie treten hauptsächlich bei Menschen ab 60 Jahren auf. Die Flecken sind häufig das Ergebnis übermäßiger Sonneneinstrahlung und treten hauptsächlich auf dem Handrücken, den Armen und dem Gesicht auf - an Stellen, die häufig direkt der Sonne ausgesetzt sind. Die meisten Menschen haben keine Altersflecken behandelt und es ist nicht notwendig. Auf Wunsch können Sie Altersflecken durch Einfrieren oder Lasern entfernen.

Altersflecken: Gesicht, Arm, Hand entfernen


Was ist Lentigo?

Lentigo ist eine gutartige Hauterkrankung, die durch Hyperpigmentierung der Basalzellschicht der Epidermis (Epidermis) verursacht wird. Dies führt zu braunen, ovalen oder kapriziösen Läsionen, insbesondere im Gesicht und auf dem Handrücken. Es besteht ein Zusammenhang zwischen dem Ursprung der Lentigines (Plural von Lentigo) und dem Grad der Sonneneinstrahlung Wer hat eine Person in seinem Leben gehabt.

Alternative Namen

Lentigo wird auch genannt:
  • Lentigo Solaris;
  • Lentigo senilis;
  • Lentigo benigna;
  • Altersflecken;
  • Leberflecken (aufgrund der Farbe).

Wer bekommt Altersflecken?

Lentigo ist eine häufige Hauterkrankung. Etwa 80% der über 65-Jährigen haben einen oder mehrere Plätze. Lentigo wird durch übermäßige Sonneneinstrahlung verursacht und tritt hauptsächlich bei auf hellere Hauttypen. Menschen mit dunkler Haut leiden kaum darunter. Es ist ein Zeichen der Hautalterung bei einer Haut, die sich häufig vor schädlichen UV-Strahlen schützen musste. Die Hautpigmentierung ändert sich aufgrund dieser häufigen Exposition. Männer und Frauen sind gleich häufig betroffen. Vererbung scheint auch eine Rolle zu spielen.
Altersflecken auf dem Handrücken / Quelle: Alain Gérard, Wikimedia Commons (CC BY-SA-4.0)

Wie sehen Altersflecken aus?

Da Altersflecken durch übermäßige Exposition gegenüber schädlichen UV-Strahlen entstehen, treten sie vor allem in Bereichen auf, die häufig der Sonne ausgesetzt sind, wie z Handrücken, Arme und Gesicht. Ein Altersfleck ist gleichmäßig pigmentiert und flach. Die Farbe variiert von hell bis dunkelbraun. Ein Lentigo hat eine ovale oder launisch definierte Form und der Durchmesser kann von einigen Millimetern bis zu einigen Zentimetern variieren. Sie werden im Sonnenlicht nicht dunkel.

Diagnose von Altersflecken

Die Diagnose wird mit dem bloßen Auge unter Verwendung eines speziellen Betrachters gestellt, der alles zehnmal vergrößert. Möglicherweise ein Hautbiopsie genommen werden, um mehr Sicherheit über die Diagnose zu haben.
Melanom / Quelle: National Cancer Institute, Wikimedia Commons (gemeinfrei)

Lentigo maligna

Manchmal entwickeln sich bösartige Pigmentzellen in Lentiginen. Das ist Lentigo maligna angerufen. Dies ist das letzte Stadium vor dem Melanom, einem aggressiv wachsenden Hautkrebs, der sich relativ schnell ausbreitet. Lentigo maligna ist ein wunderlich geformter, unregelmäßiger brauner bis schwarzer Fleck.

Wie werden Altersflecken behandelt?

Eine Lentigo ist gutartig und muss daher nicht behandelt werden. Aufgrund kosmetischer Einwände ist es möglich, die Lentigo zu entfernen. Es gibt dann ungefähr drei Möglichkeiten Altersflecken entfernen:
  • Kryotherapie: Mit flüssigem Stickstoff berühren, der den Bereich einfriert. Dies sollte kurz erfolgen, da ein Einfrieren zu einer Narbe führen kann.
  • Lasertherapie: Entfernung des Flecks mit einem Pigmentlaser.
  • IPL (Intense Pulsed Light): Die Pigmentflecken werden mit einem IPL-Lichtstrahl durchstrahlt und vom Pigment im Fleck absorbiert.

Lentigo maligna

Aufgrund der bösartigen Natur des Ortes muss ein Lentigo maligna immer behandelt werden. Dies wird vorzugsweise durch eine Operation entfernt.

Wie können Altersflecken vorgebeugt werden?

Es könnte welche geben Vorsichtsmaßnahmen genommen, um zu verhindern, dass Sie Lentigo bekommen. Schützen Sie sich vor der Sonne, indem Sie Sonnenschutzmittel mit einem hohen Schutzfaktor auf die Hautpartien auftragen, die direkt der Sonne ausgesetzt sind. Tragen Sie Schutzkleidung und eine Kopfbedeckung.

Video: Alterflecken entfernen (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar