Leben mit Krebs: Hautkrebs

In den Niederlanden leiden jedes Jahr 36.000 Menschen an Hautkrebs. Es gibt drei Arten von Hautkrebs. Die größte Ursache ist Sonnenlicht. Die Symptome sind in der Regel leicht erkennbar. Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden, zu denen auch die Lichttherapie zählt. Die Prognose ist mittel bis gut. Leben mit Krebs: Hautkrebs.

Arten von Hautkrebs

Jedes Jahr erkranken in den Niederlanden 36.000 Menschen an Hautkrebs. Wir können drei Formen von Hautkrebs unterscheiden:

Basalzellkrebs

Diese Form von Krebs ist am häufigsten und kommt aus den Zellen der Epidermis. Diese Form von Krebs breitet sich fast nie aus. Es gibt fünf Arten von Basalzellkrebs.

Plattenepithelkarzinom

Zusammen mit Basalzellkrebs machen diese beiden Formen 90 Prozent aller Hautkrebserkrankungen aus. Deckenkrebs breitet sich häufig auf andere Körperteile aus.

Melanom

Dieser Hautkrebs stammt aus den Pigmentzellen und bildet 10% aller Hautkrebserkrankungen. Dieser Krebs ist aggressiv und breitet sich fast immer auf andere Körperteile aus.

Ursache von Krebs

  • Die Sonne ist in 85% der Fälle eine der häufigsten Ursachen für Hautkrebs. Personen, die häufig mit Sonnenlicht oder Sonnenbank in Berührung kommen, oder Personen, die aufgrund von Sonnenlicht schnell brennen, haben ein stark erhöhtes Risiko. Menschen mit heller Haut und rotem oder blondem Haar sollten auf die Sonne achten.
  • Menschen mit vielen Muttermalen erkranken häufiger an Hautkrebs als Menschen mit geringen oder keinen Muttermalen.

Symptome

Da Menschen mit vielen Muttermalen ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs haben, ist es wichtig, die Muttermal regelmäßig zu überprüfen. Jede Änderung eines Muttermales muss weiter untersucht werden. Änderungen können sein: Die Form des Muttermals, die sich von rund zu einer anderen Form ändert, z. B. oval. Die Ränder des Muttermals können zackig werden. Das Muttermal kann in der Farbe größer oder dunkler werden. Wunden können auch auf der Haut auftreten, die nicht heilen. Es kann auch ein neuer Fleck entstehen, der jucken oder abblättern kann. Ein Blutungsfleck tritt ebenfalls auf.

Behandlung

  • Aldara Creme wird gegen eine milde Form von Hautkrebs angewendet. Dies ist eine ziemlich neue Behandlung und besteht aus einer Creme, die der Patient sechs bis zwölf Wochen lang auf die betroffene Haut auftragen muss. Die Heilungschance liegt bei 80-95 Prozent. Dies reinigt den Krebs von innen heraus.
  • Lichttherapie: Eine bestimmte Creme wird auf die Haut aufgetragen, die eine bestimmte Substanz im Tumor entstehen lässt. Ein starkes rotes Licht wird dann auf den Tumor fokussiert. Dies entzündet den Tumor.
  • Chirurgie wird für große Tumoren verwendet, die die Chance haben, sich auszubreiten. Hierdurch wird der Tumor entfernt.
  • Chemotherapie wird ebenfalls angewendet. Eine Chemotherapie besteht aus einer Reihe von chemisch verarbeiteten Medikamenten mit dem Ziel, die Krebszellen zu vergiften. Auch gesunde Zellen sind davon betroffen, erholen sich aber in der Regel wieder. Nebenwirkungen der Chemotherapie sind häufig: Müdigkeit, weniger Appetit, weniger Sex, Übelkeit und Haarausfall.
  • Die Bestrahlung kann in Kombination mit einer Operation oder als separate Behandlung erfolgen und wird bei fortgeschrittenen Formen von Hautkrebs angewendet. Elektronenstrahlung wird durch äußere Bestrahlung erzeugt. Dies zielt auf den Tumor ab, wobei die Strahlung die Krebszellen schädigt. Krebszellen können sich nicht leicht erholen und sterben normalerweise ab. Betroffen sind auch gesunde umliegende Zellen. erholt sich aber schneller. Nebenwirkungen der Bestrahlung sind häufig: Müdigkeit, weniger Appetit, weniger Sexualtrieb, Übelkeit und Haarausfall.

Überleben

Melanom

  • Für sehr frühe Entdeckung: 99%
  • In einem fortgeschrittenen Stadium: 55-85%
  • In einem fortgeschrittenen Stadium: 5-10%

Andere Formen von Hautkrebs

  • Frauen: 80-90%
  • Männer: 60-70%
Bitte beachten Sie: Die Zahlen sind Durchschnittswerte und es können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

Möchten Sie mehr wissen?

Zum Special gehen Mit Krebs leben und lesen Sie alles über die verschiedenen Formen von Krebs, Symptome, Ursachen, Behandlungen und mehr.

Video: Plötzlich Krebs: Wie geht man damit um? Wie lebe ich mit einer schweren Krankheit? Folge 1 (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar