HIV / AIDS, Ursachen, Symptome und Behandlung

HIV steht für Human Immunodeficiency Virus. AIDS steht für Acquired Immuno Deficiency Virus. AIDS wird durch HIV verursacht. HIV greift das Immunsystem an. HIV verursacht auch eine strukturelle Veränderung in bestimmten gesunden Immunzellen. Das Ergebnis ist, dass auch gesunde Immunzellen angegriffen werden. Wenn die körpereigenen Abwehrkräfte versagen, wird der Körper anfälliger für opportunistische Krankheiten. 96% der Menschen mit HIV / AIDS leben in Entwicklungsländern.

Inhalt


Was sind die Ursachen von HIV / AIDS?

Die häufigsten Ursachen für AIDS sind Blut- und Spermieninfektionen. Andere Ursachen für HIV sind mögliche Infektionen durch Muttermilch, Vaginalflüssigkeit und Vorfeuchtigkeit. Die höchste HIV-Konzentration befindet sich in Sperma und Blut. Unsicherer Sex (dh ohne Kondom), die Verwendung von kontaminiertem Blut (z. B. während der Bluttransfusion), die Übertragung der Infektion von der Mutter auf das ungeborene Kind und die Verwendung alter Injektionsnadeln sind die häufigsten Ursachen für eine HIV / AIDS-Infektion

Was sind Symptome von HIV / AIDS?

Eine HIV-Infektion ist schwer zu erkennen. Unmittelbar nach einer Infektion kann die infizierte Person an grippeähnlichen Symptomen leiden. Wie Fieber, Muskelschmerzen, Erkältung usw. ... Diese Symptome gehen nach kurzer Zeit vorüber. In diesem Moment gelingt es dem Immunsystem, HIV zu unterdrücken. Eine infizierte Person bemerkt lange Zeit (bis zu Jahren) nicht, dass sie infiziert ist. Langsam aber sicher wird das Immunsystem zerstört. Wenn das Immunsystem nicht mehr genügend gesunde Immunzellen produzieren kann, tritt AIDS auf und die Symptome sind Fieber, bestimmte Arten von Krebs (Kaposis-Sarkom), Lungenentzündung, Candida albicans, Durchfall und Pilzinfektion. Menschen bekommen die typischen AIDS-Symptome, weil der Körper die Abwehr dieser Infektionen nicht mehr bewältigen kann. Die Diagnose wird mit einem HIV-Test gestellt. Das Testergebnis bei diesem Test muss zweimal positiv sein. Ein HIV-Test misst die Antikörper gegen HIV im Blut. Schnelltests sind in der Apotheke und im Internet erhältlich. Nach zwei positiven Testergebnissen eines HIV-Tests werden weitere Tests durchgeführt, um eine endgültige Diagnose zu stellen und festzustellen, inwieweit das Immunsystem bereits angegriffen und beeinträchtigt wurde. Darüber hinaus muss die infizierte Person alle Partner informieren, mit denen sexueller Kontakt stattgefunden hat.

Wie wird HIV / AIDS behandelt?

HIV-Hemmer werden bei der Behandlung der Krankheit eingesetzt. HIV-Hemmer hemmen die Produktion des Virus. Bei der Hemmung des Virus werden mehrere HIV-Hemmer nebeneinander eingesetzt. Eine kombinierte Anwendung von HIV-Hemmern HAART-Therapie (Hochaktive antiretrovirale Therapie). Die Krankheit kann mit den oben beschriebenen Arzneimitteln ziemlich gut behandelt werden. Vielleicht sorgen die HIV-Hemmer dafür, dass eine infizierte Person kein AIDS bekommt. Die Medikamente können jedoch unangenehme Nebenwirkungen haben, die die Compliance beeinträchtigen und das AIDS-Risiko erhöhen können. Die Medikamente können auch die Infektion von der Mutter bis zum ungeborenen Kind hemmen. Ein HIV-Impfstoff wird voraussichtlich im Jahr 2020 verfügbar sein. Die Behandlung von AIDS ähnelt der Behandlung von HIV. HIV-Hemmer werden noch während der AIDS-Behandlung eingesetzt. Darüber hinaus wird versucht, die opportunistischen Krankheiten, die bei AIDS auftreten, zu behandeln. Wenn Menschen AIDS haben, werden sie höchstwahrscheinlich innerhalb kurzer Zeit sterben. HIV kann verhindert werden, indem man sicheren Sex hat (dh mit einem Kondom!), Monogam ist (dh nicht betrügt), keinen Kontakt mit kontaminiertem Blut hat und keinen sexuellen Kontakt mit Drogenkonsumenten und Prostituierten hat.

Video: HIV AIDS Erklärung, Übertragung, Schutz Gehe auf & werde #EinserSchüler (Februar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar