Karneval: Schminke dein eigenes Gesicht und mache billige Kostüme

Mit Karneval sollen die Kinder verkleidet zur Schule kommen. Jedes Jahr ein Headbreaker und / oder ein teurer Witz, wenn man immer wieder neue Kostüme kaufen muss. Aber wenn Sie einen guten Blick in den Stoffkorb werfen, in Ihren eigenen Kleiderschrank oder in den eines anderen, können Sie einen langen Weg gehen. Oft haben Eltern noch alte Kleider aus den Sechzigern oder Großeltern haben noch einen Landkittel oder einen schicken Anzug. Mit ein wenig Make-up und Make-up bist du so nicht wiederzuerkennen. Tipps für eine günstige Karnevals- oder Faschingsparty.

Karneval

Jedes Jahr das gleiche Lied über Karneval: Die Kinder sollen in Kostümen zur Schule kommen. In der Tat "müssen sie nicht", aber tatsächlich sind sie moralisch verpflichtet. Wenn Sie nicht angezogen kommen, gehören Sie nicht zur Gruppe. Also suchen die Eltern jedes Jahr nach einer Originalverpackung, weil man zwei Jahre lang nicht dasselbe tragen kann! Und dann wird es natürlich ein teurer Scherz, denn Karnevalskleidung ist nicht wirklich billig. Die Alternative ist, dass Sie ein wenig kreativ werden und die Kleiderschränke überprüfen. Sie werden hier wahrscheinlich etwas finden, das Sie in ein lustiges Outfit verwandeln können. Sie müssen nicht einmal mit Nadel und Faden sehr griffbereit sein. Eine Schachtel mit verschiedenen Farben rundet die Verkleidung ab.

Tiere

Mit ein paar schwarzen Plastiktüten kann man einen weiten Weg gehen. Sie können damit ein Marienkäfer, eine Biene oder eine Fledermaus werden.

Der Marienkäfer

Nehmen Sie die beiden Hälften einer Plastiktüte auseinander. Verwenden Sie eine Hälfte. Schneiden Sie es in zwei Hälften auf ungefähr 15 Zentimeter. Sie haben jetzt zwei Flügel, die Sie mit einer Schnur am Hals befestigen. Setzen Sie rote Papppunkte (Stock oder Stift) auf die Flügel. Sie ziehen auch rote Kleidung an (Hose und Pullover). Auf dem Kopf ein schwarzes Band mit zwei Fühlern aus Eisendraht mit rot lackierten Tischtennisbällen an den Enden. Mach das Gesicht schwarz.

Die biene

Eine schwarze Plastiktüte, die Sie über den Kopf ziehen können. Unten offen. Bringen Sie gelbe Streifen aus Pappe an der Plastiktüte an (Stift oder Stift). Daran befestigen Sie zwei Pappflügel. Ziehen Sie schwarze Hosen oder Leggings an. Machen Sie das Gesicht schwarz und legen Sie ein schwarzes Band mit zwei schwarzen Fühlern und schwarz lackierten Tischtennisbällen an den Enden auf Ihren Kopf.

Die Fledermaus

Legen Sie eine schwarze Plastiktüte über schwarze Kleidung. Mache zwei schwarze Flügel aus Pappe und befestige sie an der Plastiktüte. Mach das Gesicht schwarz. Vergiss nicht, den Vampirzahn und möglicherweise ein Blutstropfen zu zeichnen! Ein schwarzes Band am Kopf mit zwei Ohren.

Der schmetterling

Einfarbige Kleidung anziehen. Dies ist der Körper des Schmetterlings. Jetzt mache Flügel aus Pappe in fröhlichen Farben. Bilden Sie Bands, in denen Sie Ihre Arme durchstecken können. Eine Band auf dem Kopf mit zwei Fühlern. Geben Sie dem Gesicht eine fröhliche Farbe und verwenden Sie möglicherweise hier und da etwas Glitzer. Du hast einen wunderschönen Schmetterling.

Das Zebra

Haben Sie einen schwarz-weiß gestreiften Gefängnisanzug aus einem früheren Jahr? Dann können Sie dieses Jahr mit dem gleichen Paket Zebra spielen. Machen Sie Ihr Gesicht weiß und tragen Sie dann schwarze Streifen auf. Machen Sie den Rand Ihrer Augen schwarz. Zieh dein Paket an und befestige einen Schwanz an deinem Kot.

Der Elefant

Zieh graue Klamotten an. Optional auch graue Handschuhe und graue Schuhe oder Socken. Mach dein Gesicht grau. Legen Sie ein graues Band mit zwei riesigen Elefantenohren auf Ihren Kopf. Bilden Sie einen grauen Schwanz und befestigen Sie ihn auf der Rückseite Ihrer Kleidung. Vergessen Sie nicht, den Kofferraum nachzuahmen, indem Sie mit einer Hand die Nase fassen und den anderen Arm durch die entstandene Öffnung stecken. Und mit dieser Hand flattern!

Zeichen

Pipi Langstrumpf

Pipi Langkous trägt verrückte Klamotten, also ziehe als Basis etwas Lustiges in leuchtenden Farben an. Darüber ist eine grüne Schürze mit großen Taschen aufgenäht. Basiskleidungsstück von Pipi sind lange Strümpfe mit bunten Streifen, vorzugsweise rot mit weiß. Wenn Ihre Tochter lange Haare hat, machen Sie zwei Zöpfe. Möglicherweise mit orangem Farbstoff besprühen. Möglicherweise mit Eisendraht steif machen, aber für kleine Kinder kann dies gefährlich sein. Sie können auch robusten Karton dazwischen legen, was sicherer ist. Tragen Sie rote Sommersprossen auf das Gesicht auf und ziehen Sie große Schuhe an.

Rotkäppchen

Zieh deinem Mädchen ein hübsches Kleid an. Ein roter Umhang ist das grundlegende Kleidungsstück für Rotkäppchen. Sie benötigen außerdem einen Weidenkorb, in den Sie ein leeres Glas Honig (vorzugsweise aus Kunststoff), eine Plastikflasche, eine leere Pappverpackung Reis oder Zucker, einen Blumenstrauß (aus Kunststoff) usw. stellen können.

Rotkäppchen-Großmutter

Ein altes Nachtkleid aus dem Schrank der Großmutter. Vielleicht sogar mit einem Schlummertrunk mit viel Spitze. Ein alter Schal darüber. So ist Großmutter bereit.

Wendy von Peter Pan

Siehe unten bei Pyjama

Peter Pan

Grüne Hosen und eine grüne Strickjacke, möglicherweise ein grüner Pyjama. Du machst auch einen grünen Hut mit einer schönen Feder. Ein breiter Gürtel mit einem Plastikmesser oder Dolch. Knochen von Mutter oder großer Schwester und Peter Pan sind fertig. Fliegen ist leider nicht dabei ...

Glocke basteln

Ein schönes grünes Kleid mit einem Tüllrock. Eine Krone auf dem Kopf, die man in Läden wie Action, Kruidvat oder Zeeman günstig kaufen kann. Nun ein Zauberstab und eine Tüte mit etwas Sand oder Mehl. Tinkerbel kann ihr magisches Pulver streuen!

Clown

Ein Clown trägt Kleidung, die nicht zusammenpasst und die viel zu groß sind. Also frag deinen Vater oder Opa. Hosenträger an den Hosen und übergroße Schuhe an den Füßen. Möglicherweise eine Perücke mit bunten Locken. Bleichen Sie das Gesicht und zeichnen Sie einen großen roten Mund. Eine rote Nase und eine große Schleife runden das Bild ab.

Bauer und Bäuerin

Für die Mädchen ein altes Kleid von Mama oder Oma. Am liebsten ein Modell mit einem altmodischen Blumendruck. Kann etwas zu groß sein. Ein Schal oder ein Kopftuch darüber. Möglicherweise ein Weidenkorb. Ein Paar Clogs oder altmodische Schuhe runden das Bild ab. Für die Jungs eine Hose, ein altes Hemd (einfarbig oder kariert) und eine alte Weste. Auch Clogs und eine Kappe. Möglicherweise eine Pfeife. Vielleicht hat jemand in Ihrer Familie sogar einen echten blauen Bauernkittel. Ein Ballschal oder ein Schal mit einem Rautenmuster.

Roboter

Wickeln Sie Ihr Kind in Aluminiumpapier. Gut sichern, damit es nicht durchhängt oder sich löst. Für den Kopf machst du einen Roboterkopf mit einer Pappschachtel. Kleben Sie Aluminiumpapier auf die Schachtel. Machen Sie Löcher für Augen, Nase und Mund. Möglicherweise mit Antennen beenden. Dazu nimmst du Eisendraht, den du um ein Fahrrad wickelst. Dann ziehen Sie den Kugelschreiber heraus und befestigen einen grau lackierten Tischtennisball am Ende der Locke. Wiederholen Sie dies für eine zweite Antenne und befestigen Sie sie an der Box. Sie möchten nicht mit einer Kiste über dem Kopf spazieren gehen? Dann mit etwas Make-up. Mach das Gesicht komplett grau. Zeichnen Sie mit schwarzen Blöcken, die sich überlappen, z. B. Metallplatten. Machen Sie auch schwarze Kreise an den Ecken (die Schrauben, mit denen die Platten befestigt sind). Legen Sie ein eisernes Sieb auf den Kopf, vorzugsweise ein spitzes.

Taucher

Ziehen Sie Ihrem Kind etwas Aufregendes an. Vorzugsweise oben und unten in der gleichen Farbe. Es sieht so aus, als ob Ihr Kind einen Taucheranzug trägt. Jetzt Flossen an den Füßen. Eine Taucherbrille in der Nase. Sie können Tauchflaschen mit zwei leeren Plastikflaschen herstellen. Befestigen Sie sie mit Riemen auf der Rückseite. Mit einem Schlauch von beispielsweise einer Pumpe können Sie aus den Flaschen einen Luftmantel herstellen.

Römer

Was trugen einige Römer? Richtig, ein weißes Kleid. Und um ein weißes Kleid zu machen, brauchen Sie nur ein weißes Laken, das Sie schön drapieren. Unten ein paar Sandalen. Möglicherweise eine grüne Krone auf dem Kopf und du bist fertig.
Quelle: Ben Kerckx, Pixabay

Gilles de Binche

In den belgischen Ardennen, genauer gesagt in Binche, gibt es die Gilles. Die Gilles sind bunte Figuren, die Menschen mit Orangen bewerfen. Mit ein wenig Material können Sie leicht ein Gilles de Binche werden. Achten Sie auf weiße Kleidung: eine weite Baumwollhose und einen weiten Pullover oder einen weißen Overall (möglicherweise Einwegoverall eines Lebensmittelunternehmens). Zeichne gelbe und rote Motive darauf. Stellen Sie eine Kopfbedeckung mit einem breiten Band her, in das Sie weiße Federn stecken. Sie können diese Rispen auch aus Krepppapier herstellen. Zieh die Klamotten an und stopfe sie auf die Höhe des Bauches. Sichern Sie die Füllung mit einem Gurt. Clogs an den Füßen. Ein Korb mit Orangen. Machen Sie Ihr Gesicht weiß und die Augenränder schwarz.

Cowboy und Inder

Für einen Cowboy reichen Jeans und ein kariertes Hemd. Möglicherweise eine ärmellose Strickjacke darüber und einen Cowboyhut auf dem Kopf. Für einen Inder nimmt man ein braunes Blatt. Für ein Mädchen machst du ein Kleid mit Fransen unten. Eventuell mit bunten Perlen an Hals und Ärmeln verzieren. Unter braunen Stiefeln und im Haar ein Band mit Perlen. Ein Junge kann braune Hosen anziehen. Ein beige oder hellbrauner Trikot sieht aus wie ein nackter Oberkörper. Ein paar Streifen im Gesicht und du kannst direkt in die Schlacht ziehen.

Sportler oder Sportlerin

Einige Kinder und Erwachsene mögen eigentlich keinen Karneval und ziehen sich nicht an. Für sie besteht die Lösung darin, Sportkleidung anzuziehen. Einfach und günstig. Sie können zum Beispiel Fußballkleidung tragen, aber auch einen Judoanzug, ein Ballett-Outfit, ein Tennis-Outfit, Baseballkleidung, Reitkleidung usw. Natürlich wird es für jemanden, der gerne als Hobby schwimmt, etwas schwieriger. Er wird sich etwas anderes aussuchen müssen, denn im Februar im Badeanzug zur Schule, naja, dafür wird es leider etwas zu kalt sein ...

Pfadfinder-Kleidung

Viele Kinder sind in einer Jugendbewegung und müssen dort eine Uniform anziehen. Diese Uniform kann auch als Anziehkleidung dienen. Eine Uniform tragen, eine Krawatte tragen, möglicherweise eine Mütze tragen, ein bisschen mehr Schminke und fertig!

Pijama

Eine sehr einfache Verkleidung, für die Sie nichts Besonderes brauchen. Zieh einfach einen schönen Pyjama oder ein schönes Nachtkleid an. Möglicherweise ergänzt mit einem Bademantel und schönen Hausschuhen. Und um es lustig zu machen, ein verrückter Schlummertrunk und eine große Umarmung. Wenn Sie einen Kerzenhalter haben, können Sie ihn auch mitnehmen. Mit einer schönen Kerze drin. Auf diese Weise können Sie beispielsweise auch Wendy von Peter Pan spielen.

Baby

Hast du noch ein baby zu hause Dann kann ein größerer Bruder oder eine größere Schwester als Baby gehen. Legen Sie eine kleine Verwöhnpackung an (es muss die größte Größe sein) oder basteln Sie eine Windel mit einem Tuch und einer großen Sicherheitsnadel. Ziehen Sie dazu ein Paar Strümpfe und einen engen Pullover an. Ein Schnuller an einer Schnur um den Hals. In einer Hand eine Umarmung und in der anderen eine Haferbreiflasche. Ein bisschen Rouge auf den Wangen und dein Kind ist ein wunderschönes Baby.

Gruselige Monster

Du kannst dich natürlich auch als Gruseliger verkleiden. Viele Möglichkeiten: Geist, Hexe, Spinne, schwarze Katze, Vampir und so weiter.

Lassen Sie Ihren Kommentar