Übe den Cito-Test

Der Cito-Test in Gruppe 8 bestimmt weitgehend das Niveau, bis zu dem die Kinder die Sekundarstufe II besuchen. Aus diesem Grund üben viele Eltern mit ihrem Kind den Test. Das Üben des Cito-Tests hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Übe den Cito-Test

Für viele Eltern bedeutet das Üben des Cito-Tests das Üben von Cito-Material. Außerdem werden alte Schlüssel verwendet oder Material, das sehr einfach zu bestellen ist. An sich ist es nichts auszusetzen, den Cito-Test zu üben, da sich Kinder an den Test gewöhnen. Ihr Selbstbewusstsein kann auch gesteigert werden, wenn sie den Test in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung kennenlernen und gute Ergebnisse erzielen. Der Cito-Test kann aber auch aus falschen Gründen geübt werden. Das Erhöhen des Ausflussniveaus und der Ratschläge der Lehrer in Gruppe 8 ist möglicherweise nicht das Ziel des Übens für den Cito-Test.

Cito Stress

Es ist kein Geheimnis, dass in den letzten Jahren viele Kinder an Citro-Stess gelitten haben, einem Phänomen, das zunehmend ernste Formen annimmt. Das Üben des Cito-Tests kann helfen, diesen Stress abzubauen, vorausgesetzt, Sie üben aus dem richtigen Grund.
Studien und Erfahrungen von Lehrern und Heilpädagogen zeigen, dass sich das Üben der Cito-Tests positiv auf das Selbstbewusstsein der Kinder auswirkt. Durch das Üben sind die Kinder gut vorbereitet. Sie sind auf den Test vorbereitet und erreichen in neun von zehn Fällen ihre Punktzahl.

Vorteile

Wie gesagt, das Üben für den Cito-Test kann keinen Schaden anrichten, schon gar nicht, wenn das Ziel darin besteht, den Test zu Ihrem eigenen zu machen. Viele Kinder erleben Citostress, wenn der Cito-Test erscheint. Sie schließen, schlafen nicht mehr und sind nervös. Der Cito-Test ist ein frei geladener Test und Kinder wissen sehr genau, worauf es ankommt. Durch das Üben des Tests zu Hause und durch die Erfahrung, dass es nicht so schlimm ist, kann die Angst vor dem Test bei Kindern beseitigt werden und sie fühlen sich viel besser, wenn der Test wirklich durchgeführt werden muss.
Dies ist auch deshalb von Vorteil, weil bei der Durchführung des Tests erneut untersucht werden kann, auf was Kinder stoßen. Auf diese Weise können Fähigkeiten in aller Ruhe geübt werden, so dass das Kind auf dem neuesten Stand ist.

Nachteile

Es wird definitiv nicht empfohlen, den Cito-Test zu üben, um ein höheres Niveau zu erreichen. Der Hauptnachteil ist, dass das Kind, das möglicherweise über- und auch überdurchschnittlich gut abschneidet, in die Sekundarstufe eingewiesen wird. Irgendwann wird sich herausstellen, dass das Kind nicht auf dem richtigen Niveau ist und ersetzt werden muss. Für Kinder ist dies eine schreckliche Erfahrung. Abgesehen von der Idee, dass sie "gescheitert" sind, werden sie auch einer vertrauenswürdigen Gruppe entnommen.
Das Üben des Cito-Tests kann dann sehr nachteilige Folgen haben.

Tipps zum Üben des Cito-Tests

Möchten Sie mit Ihrem Kind den Cito-Test üben? In diesem Fall gibt es eine Reihe von Tipps, die Ihnen und Ihrem Kind helfen können:
  • Zeigen Sie, dass Sie dem Ergebnis des Cito-Tests nicht zu viel Wert beimessen. Auf diese Weise üben Sie weniger Druck auf Ihr Kind aus und es wird weniger Anspannung erfahren.
  • Machen Sie mit Ihrem Kind viele lustige Dinge während des Cito-Tests. Dies ist gut, um die Aufmerksamkeit abzulenken und Ihr Kind entspannen zu lassen.
  • Machen Sie den Test selbst. Dann wissen Sie, was gefragt wird, und können Ihrem Kind möglicherweise viel besser helfen.
  • Mache nicht mehr als ein oder zwei Tests pro Tag. Auf diese Weise bleibt es für Ihr Kind unterhaltsam und überschaubar.

Erfahren Sie mehr über den Cito-Test

Wenn Sie mehr über den Cito-Test erfahren möchten, finden Sie im Internet zahlreiche Informationen. Auf der Cito-Homepage finden Sie viele Links zu Informationen zum Test. Es gibt auch Online-Informationen über das Ergebnis des Cito-Tests.

Lassen Sie Ihren Kommentar