Saisonale Küche, Herbst

Im Supermarkt ist fast nicht mehr zu erkennen, welches Gemüse das Saisongemüse ist. Saisonale Lebensmittel haben jedoch viele Vorteile. Saisonales Gemüse ist billiger und frischer, sodass Sie die besten Vitamine und Mineralien erhalten. Saisonale Lebensmittel haben nicht nur Vorteile für Sie, sondern auch Vorteile für die Umwelt. In Gewächshäusern, Kühlhäusern und beim Transport geht weniger Energie verloren. Der meteorologische Fall dauert vom 1. September bis zum 1. Dezember und der astrologische Fall beginnt um den 21. September und endet um den 21. Dezember. Es ist die Zeit, dass die Tage kürzer werden und das Wetter weicher wird. Wir sind mehr drinnen und die Saison der Eintöpfe und Eintöpfe beginnt.

Obst passend zur Herbstsaison

Die Mandarine ist die Herbst-Vitaminbombe schlechthin. Ab Oktober sind sie überall im Laden zu finden und bis Ende Januar schmecken die Mandarinen in dieser Zeit am besten. Äpfel sind auch echte Herbstfrüchte, weshalb sie um diese Zeit oft die leckersten und billigsten sind. In diesen Monaten essen Sie die besten Apfelsorten wie Cox Orange Pippin, Elstar, Jacques Lebel, Lunterse Pippeling, Notarapfel und Reinetta Evagil. Im Herbst kann man auch Birnen, Bananen, Trauben, Kiwi und Orangen essen.

Echtes Herbstgemüse

Im Herbst werden die Kohlarten Rosenkohl, Rotkohl, Wirsing, Spitzkohl, Chinakohl, Grünkohl, Blumenkohl und Weißkohl eingeführt. Weniger verbreitetes Gemüse wie Kürbis, Pastinaken, Rüben, Schwarzwurzeln, Fenchel, Knollensellerie, Grüner Sellerie, Sellerie und Schwarzer Rettich gehören ebenfalls zur Herbstsaison. Andere Gemüse, die im Herbst im Überfluss zum Verkauf stehen, sind grüne Bohnen, Lammsalat, Endivien, gedünstete Birnen, Rote Beete, Chicorée, Spinat und Lauch.
Kürbisse machen nicht nur Spaß, als Dekoration für Kürbisse oder als Halloween-Dekoration, die mit einem Licht darin erodiert wird. Kürbisse können auch in allen Arten von Gerichten verwendet werden. Kürbis kann durch die Nudeln, zusammen mit Kartoffeln zu Brei, durch einen Eintopf gewürfelt oder zu Kürbissuppe verarbeitet werden.

Was passt noch zum Herbst?

Der Herbst ist die Nusszeit. Im Herbst kann man Esskastanien, Haselnüsse, Buchen- und Walnüsse essen. Im Wald können Sie es selbst für Ihren eigenen Gebrauch abholen. Verwenden Sie Nüsse auch in warmen Gerichten, zum Beispiel zusammen mit Pilzen, um einen echten Herbstgeschmack zu erzielen. Pilze können auch im Herbst in freier Wildbahn gefunden werden. Es ist jedoch nicht ratsam, diese zu sammeln, wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind. Bevor man es merkt, muss man sich einen giftigen Pilz zulegen, außerdem ist das Sammeln von Pilzen vielerorts verboten.

Herbst Rezept

Risotto mit Pilzen und Nüssen (für max. 4 Personen)

Ferse 1 Zwiebel fein und ein wenig backen butter. Fügen Sie die richtige Menge hinzu Reis (60-70 Gramm pro Person) und damit braten. Etwa 8 Deziliter Gemüsebrühe mit a Brühe Würfel und nach und nach mit dem Reis gießen. Warten Sie immer, bis die gesamte Feuchtigkeit aufgenommen wurde. Verwenden Sie so viel wie nötig. Backen Sie die gebürsteten in einer anderen Pfanne Pilze in die butter (ca. 5 minuten) mit etwas pfeffer und salz geben. Die Pilze zum Risotto geben. Fügen Sie das hinzu Sahne kochen (ca. 35-40 ml pro Person) mit gehacktem, gemischtem Nüsse, Petersilie und geriebener Käse zu schmecken.

Einfaches Rezept mit Pastinaken

Auf Scheiben eine Auflaufform mit Kartoffeln, Karotten und Pastinaken machen. Ein wenig Olivenöl, Knoblauch, Salz und frischer Thymian und etwas Fleisch abschmecken, gewürzt. Legen Sie diese 35-40 Minuten in einen vorgeheizten Ofen bei 200 Grad und Sie haben ein köstliches, einfaches Fallgericht.

Sturz und Gewicht

Es beginnt oft im Herbst, dein Körper versteckt sich unter deiner Kleidung, es wird kälter und du hast Lust mehr Kalorien zu essen. Auf diese Weise bauen Sie die verhassten Winterkilos auf. Versuchen Sie auch, in diesen Tagen auf Ihr Gewicht zu achten und ab und zu einen langen Spaziergang zu machen. Herbst und Winter sind auch die Jahreszeiten, in denen wir am häufigsten drinnen bleiben und ein langer Spaziergang tatsächlich das Doppelte zählt. Sie sind nicht nur angenehm zu bewegen, sondern Ihr Körper muss auch härter arbeiten, um die Temperatur zu halten. Auf diese Weise verbrennen Sie während eines langen Spaziergangs in dieser Saison mehr Kalorien.

Lassen Sie Ihren Kommentar