Kaufposition Kleidung, was brauchst du?

Wenn Sie schwanger sind, kann es vorkommen, dass Sie plötzlich Ihre eigenen engen Jeans nicht mehr tragen. Es ist dann wichtig, Positionskleidung zu kaufen. Was brauchen Sie wirklich und was ist weniger notwendig? Und gibt es keine günstigeren Lösungen als einen ganz neuen Kleiderschrank? Eine gute Basis ist wichtig. Aber oft müssen Sie nicht einmal alle Ihre Position Kleidung kaufen. Die etwas längeren Oberteile oder Kleider von „normalen Kleidungsmarken“ können auch während der Schwangerschaft in Ordnung sein. Wenn Sie schwanger sind, wird es eine Zeit geben, in der Sie nicht mehr in Ihre eigene Kleidung passen. Glücklicherweise gibt es heutzutage eine Menge schöner Positionskleidung, die der neuesten Mode entspricht. Früher wurde diese Kleidung so hergestellt, dass ein konvexer Bauch so lange wie möglich gebogen blieb. Heutzutage ist dies zum Glück nicht mehr erforderlich und Sie können schöne, enge Kleidung bekommen, die vollständig auf Ihren prall gefüllten Bauch zugeschnitten ist.
Umstandsmode ist heutzutage sehr schön, aber insgesamt trägt man sie nur noch wenige Monate. Und oft ist diese Kleidung sehr teuer. Eine ganz neue Garderobe gibt es auch für viele Frauen nicht.

Wichtige Kleidungsstücke zum Kauf

Es ist nützlich, eine Reihe grundlegender Kleidungsstücke zu erwerben. Denken Sie an 2 Hosen, ein einfaches Hemd und eine Weste. Auf diese Weise können Sie mit einigen Accessoires immer ein anderes Outfit kreieren.

Wann?

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Positionskleidung zu kaufen? Achten Sie darauf, dass Sie die Kleidung nicht zu weit im Voraus kaufen! Sie wissen nie, wie sich Ihr Körper bilden wird. Es könnte sein, dass es Ihre gesamte Figur während einer Schwangerschaft verändert hat. Betrachten Sie zum Beispiel die Verdickung der Beine. Der Bauch wird auch in den letzten Monaten am schnellsten wachsen. Denken Sie also daran, dass noch genügend Platz zum Wachsen vorhanden ist.

Dessous

Während der Schwangerschaft benötigen Sie auf jeden Fall verschiedene Dessous. Ihre Brüste können um ca. 2 kg zunehmen. Um ein Durchhängen der Brüste nach der Schwangerschaft zu verhindern, ist es sehr wichtig, einen guten, robusten BH zu tragen. Bitte beachten Sie, dass Sie zu Beginn der Schwangerschaft nicht viele Dessous kaufen. Mit fortschreitender Schwangerschaft können die Brüste an Größe zunehmen. Außerdem müssen sowieso zwei Still-BHs gekauft werden. Diese müssen erst nach der Lieferung gekauft werden, da die Brüste selbst nach der Lieferung noch wachsen können.

Günstige Alternativen

Second-Hand-Kleidung

Da Umstandsmode nur relativ kurz getragen wird, können Sie sie auch aus zweiter Hand kaufen. Andere Frauen haben es nur für kurze Zeit getragen, daher ist die Kleidung wahrscheinlich nicht abgenutzt. Vielleicht kennen Sie jemanden in Ihrer Nähe mit kleinen Kindern? Sie können diese bitten, Kleidung auszuleihen oder zu kaufen. Darüber hinaus werden im Internet viele Second-Hand-Kleidungspakete zu einem guten Preis angeboten.

Bauchbänder

Eine weitere kostengünstige Alternative zu einer kompletten Umstandsgarderobe ist der Kauf von Bauchbändern. Sie können Ihre eigenen Shirts noch lange tragen und sich verstecken, dass sie tatsächlich etwas zu kurz sind. Ein Kummerbund kann unter Kleidung getragen werden, zum Beispiel unter einer ordentlichen Bluse. Aber heutzutage gibt es auch viele Bauchbänder, die sich gut über der eigenen Kleidung tragen lassen.

Tipps

  • Heutzutage gibt es viele schöne A-Linien Kleider, Jacken und Tuniken. Aufgrund des Bauchraums können Sie diese bis weit in die Schwangerschaft tragen.
  • Kaufen Sie keine teuren neuen Schuhe während der Schwangerschaft! Ihre Füße sind oft geschwollen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Schuhe nach der Schwangerschaft zu groß sind.

Lassen Sie Ihren Kommentar