Atlanta, Amerika-Städtereise

Atlanta ist eine wunderschöne Stadt in Amerika, für europäische Touristen jedoch noch relativ unentdeckt. Schade, denn die Stadt hat unzählige schöne Sehenswürdigkeiten. Es gibt auch verschiedene Attraktionen, die Sie besuchen können. Atlanta ist ein Muss. Welche Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen?

Über Atlanta

Atlanta ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia und gilt als sehr schöne Stadt. Nicht umsonst gehört Atlanta zu den Top Ten der meistbesuchten Städte Amerikas. Die meisten niederländischen Touristen fahren jedoch nicht direkt in diese Stadt. Atlanta wurde 1837 gegründet. Es war dann der Endpunkt einer Eisenbahnlinie. Heute ist Atlanta ein wichtiges Handelszentrum in Südostamerika.

Lage von Atlanta


Öffentliche Verkehrsmittel

In Atlanta können Sie den Bus benutzen. Diese Busse werden von der Firma MARTA organisiert. Was Sie berücksichtigen müssen, ist, dass Sie höchstwahrscheinlich irgendwohin umsteigen müssen, wenn Sie von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten wollen. Aus diesem Grund fahren die meisten Menschen mit dem Auto. Parkmöglichkeiten sind fast überall vorhanden.

Sehenswürdigkeiten in Atlanta

Atlanta ist am besten bekannt für seine Martin Luther King Jr. National Historic Site, dies ist der Ort, an dem Martin Luther King aufgewachsen ist, also ist es ein Muss, hier einen Blick darauf zu werfen. Es gibt jedoch noch mehr Sehenswürdigkeiten in dieser Stadt, die Sie auf jeden Fall sehen sollten. Zum Beispiel:
  • Margaret Mitchell House
  • Oakland Friedhof
  • Turner Field
  • Welt der Coca Cola

Es ist sehr schön, auch einen Stadtspaziergang zu machen, bei dem man wirklich einen guten Eindruck von Atlanta bekommt.

Museen

Da Atlanta eine moderne Stadt ist, gibt es verschiedene Museen, die Sie als Kulturliebhaber besuchen können. Einige Beispiele für Museen in Atlanta:
  • Atlanta Geschichtszentrum
  • Hohes Kunstmuseum
  • Stell es dir vor! Das Kindermuseum von Atlanta
  • Museum of Design Atlanta

Attraktionen

Möchten Sie einen Tagesausflug machen? In Atlanta finden Sie zwei Themenparks, Six Flags Over Georgia und Six Flags White Water. Hier finden Sie die aufregendsten Achterbahnen und Attraktionen. Magst du Spannung nicht so sehr? Dann gehen Sie für einen Tag zu Georgia's Aquarium. Dies ist das größte Aquarium der Welt und deshalb muss man dorthin gehen. Neben unzähligen Fischen gibt es auch Delfine und Walhaie. Möchten Sie lieber mehr sehen als nur angeln? Dann bietet der Atlanta Zoo eine gute Lösung.

Einkaufen in Atlanta

Viele Leute gehen nach Amerika, um günstig einzukaufen. Angesichts des Wechselkurses des Dollars ist dies nicht ungewöhnlich. Glücklicherweise kann man in Atlanta recht gut einkaufen, zum Beispiel im Stadtteil Decatur, wo sich unzählige kleine Boutiquen und gemütliche Läden befinden. Es ist natürlich auch möglich, dass Sie einen Markt sehen möchten. Dann ist Sweet Auburn Curb Market eine gute Option. Der Markt besteht seit 1918 und hat unzählige besondere und einzigartige Dinge. Es gibt auch echte Einkaufszentren in Atlanta, darunter das Phipps Plaza, das aus mehreren Etagen besteht. Sie können wirklich alles finden, was Sie suchen.

Musik

Viele große R & B- und Hip-Hop-Künstler kommen aus Atlanta. Einige Beispiele sind Usher, Toni Braxton, Outkast und Kris Kros. In der Stadt gibt es viele Orte, an denen Sie Live-Auftritte besuchen können. In dieser Stadt ist auch viel Country-Musik entstanden, daher gibt es hier auch regelmäßige Auftritte. Willst du das nicht Zum Beispiel in eine Disco gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar