Der Jamaika-Fruchtvampir

Der Jamaica Fruit Vampire ist eine Fledermaus, die leckere Früchte liebt. Der Name Vampir ist nicht ganz richtig. Er gehört nicht zur Vampirfamilie. Dem Männchen stehen Dutzende von Weibchen zur Verfügung.

Reisepass

  • Name: Jamaika-Fruchtvampir
  • Lateinischer name: Artibeus jamaicensis
  • Klasse: Säugetiere
  • Auftrag: Fledermäuse
  • Familie: Leaf Nase Fledermäuse
  • Länge: 9 Zentimeter
  • Schwanzlänge: keine
  • Gewicht: 27 bis 45 Gramm
  • Höchstalter: ungefähr zehn Jahre.

Lebensumfeld

Diese Fledermaus kommt hauptsächlich in Südamerika vor. Sie kommen aber auch in Florida und auf den Antillen vor. Tagsüber sucht diese Fledermaus nach einer Nische oder einem Loch in einem geschützten Ort. Hier wird er bequem bleiben, bis die Nacht kommt. Sein Aufenthalt ist immer in der Nähe von Obstplantagen zu finden. Auf diese Weise ist er in der Nähe seiner Nahrungsquelle.

Menü

Seltsamerweise frisst diese Fledermaus nicht hauptsächlich kleine Tiere. Der Jamaika-Fruchtvampir isst hauptsächlich saftige und süße Früchte. Daher dieser sehr passende Name. Hin und wieder frisst er auch Blumen, Samen und kleine Insekten. Der Körper dieser Fledermaus hat sich vollständig an ihre Essgewohnheiten angepasst. Die Früchte, die er isst, werden in etwa fünfzehn Minuten wieder verdaut. Der Kot dieser Fledermaus riecht daher auch nach Obst. Weil die Fledermaus so schnell verdaut wird, werden die Samen, die sie essen, nicht vollständig verdaut. Die Samen werden wieder herausgekackt und durch diese Fledermäuse verbreitet.

Eigenschaften

Die Fledermaus ist oben meist braun und unten grau. Es hat kleine, spitze Ohren, die nach oben zeigen. Im Vergleich zu seinem Körper hat er große Flügel. Auf seiner Nase ist eine Art nach oben gerichteter Kegel.

Fortpflanzung

Dem männlichen Jamaika-Fruchtvampir stehen Dutzende von Weibchen zur Verfügung. Das Männchen und sein Harem leben zusammen. Zweimal im Jahr können die Weibchen jung werfen. Dann werfen sie ein oder zwei Junge gleichzeitig. Über die genaue Tragzeit dieser Tiere ist nichts bekannt. Wenn die jungen weiblichen Jamaice-Fruchtvampire alt genug sind, um das Nest zu verlassen, suchen sie nach einem Harem, dem sie sich anschließen können.

Lebensmöglichkeiten

Diese Art ist nicht gefährdet und lebt noch. Es wird noch jedes Jahr genug hinzugefügt. Sie werden jedoch von den Bauern nicht geliebt, weil sie die Früchte aus ihrem Land beziehen. Dies hatte bisher keine gravierenden Konsequenzen.

Video: Der Ramos-Song (Januar 2020).

Lassen Sie Ihren Kommentar