Das Für und Wider der Leistung belohnt

Leistungsprämien (oder variable Prämien) werden von Unternehmen eingesetzt, um das Engagement und die Motivation ihrer Mitarbeiter zu steigern. Es ist jedoch wichtig, eine Leistungsbelohnung richtig einzusetzen, da sie sonst demotivierend wirken kann. Was genau ist eine Leistungsprämie und welche Vor- und Nachteile hat eine Leistungsprämie?

Was ist eine Leistungsbelohnung?

Eine Leistungsbelohnung ist eine variable Belohnung, die ein Mitarbeiter durch Erreichen eines festgelegten Ergebnisses erhalten kann. Auf diese Weise kann ein Unternehmen sicherstellen, dass jemand, der bessere Leistungen erbringt, auch besser bezahlt wird als ein Kollege, der weniger gute Leistungen erbringt.

Leistungsbelohnung kann nie eine Überraschung sein

Wenn alles gut geht, wissen die betroffenen Mitarbeiter genau, wann sie eine Leistungsprämie erhalten oder nicht. Das zu erreichende Ergebnis ist, wenn die Ware im Voraus bestimmt wird. Auf diese Weise kann es niemals überraschen, eine Leistungsprämie zu erhalten oder nicht zu erhalten.

Wichtig für Leistungsbelohnungen

Bei Leistungsprämien ist es wichtig, dass die Mitarbeiter selbst über die Mittel und Möglichkeiten verfügen, um das zuvor vereinbarte Ergebnis zu erzielen.

Organisation der Ziele

Leistungsprämien können dazu beitragen, die Ziele der Organisation (noch besser) sichtbar zu machen. Die für die Leistungsprämie zu erzielenden Ergebnisse werden (wenn alles gut läuft) immer mit den (langfristigen) Zielen der Organisation zu tun haben.

Nebenwirkungen von Leistungsvorteilen

Leistungsprämien können eine Reihe von Nebenwirkungen haben. Die Frage ist, inwieweit sich Mitarbeiter, die sehr daran interessiert sind, Leistungsprämien zu verdienen, für Unternehmensziele einsetzen, die nicht mit ihrer individuellen Leistung verknüpft sind. Die Gefahr besteht darin, dass leistungsorientierte Mitarbeiter sich in erster Linie auf Tätigkeiten konzentrieren, die sicherstellen, dass sie ihre Belohnungen verdienen. Kein gutes Gespräch mit einem Kunden, aber der Verkauf einer Hypothek, die möglicherweise nie zurückgezahlt wird. Leistungsorientierte Mitarbeiter sind manchmal ihrem Geldbeutel gegenüber loyaler als gegenüber der Organisation. Wenn sie woanders mehr verdienen können, wählen sie das und verlassen die Organisation.

Komplettes Messgerät

Eines der schwierigsten Dinge mit einer Leistungsbelohnung ist es, die richtigen messbaren Ziele zu setzen. Es ist wichtig, dass dies alle Aktivitäten betrifft, die den langfristigen Zielen der Organisation zugute kommen. Dies soll verhindern, dass sich die Mitarbeiter in erster Linie oder ausschließlich auf die Aktivitäten konzentrieren, die sicherstellen, dass sie ihr „Ziel“ erreichen.

Vorteile Performance Belohnungen

  • Kann das Engagement und die Motivation der Mitarbeiter steigern
  • Leistungsfähigere Mitarbeiter werden besser bezahlt als weniger leistungsfähige Kollegen
  • Anerkennung für leistungsstärkere Kollegen
  • Die Organisation der Ziele ist klar ersichtlich

Nachteile Leistung belohnt

  • Mitarbeiter sind möglicherweise besonders an der finanziellen Belohnung interessiert, wenn sie an einem anderen Ort mehr verdienen können, den sie verlassen werden
  • Die Mitarbeiter können sich in erster Linie auf Aktivitäten konzentrieren, die zur Erreichung ihres Leistungsgehalts beitragen
  • Leistungsprämien können auf Kosten der intrinsischen Motivation der Mitarbeiter gehen
  • Kann viel Leistungsdruck geben

Betriebsrat

Eine Leistungsprämie darf nur mit Zustimmung des Betriebsrats eingereicht werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar